DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von Papier für die Verwaltungen und verschiedene Einrichtungen in Kassel (ID:14088676)


DTAD-ID:
14088676
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kopierpapier, Hausmeisterdienste
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
30197620 Schreibpapier 30197630 Druckpapier 30197643 Fotokopierpapier
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.05.2018
Frist Vergabeunterlagen:
19.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
27.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote /
Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:LWV Hessen Zentrale Vergabestelle
Straße:Ständeplatz 6-10 (für Besucher: Ständeplatz 2)
Stadt/Ort:34117 Kassel
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Hr. Stefan Asbrand
Telefon:+49 56110042651
Fax:+49 56110042645
E-Mail:zvs@lwv-hessen.de
digitale Adresse(URL): http://www.lwv-hessen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags: Lieferung von Papier (Abrufvertrag) für
die Verwaltungen und verschiedene
Einrichtungen des LWV Hessen
Art des Auftrags: Lieferleistung
Art und Umfang der Leistung: Lieferung von Papier für die Verwaltungen
und verschiedene Einrichtungen
des LWV Hessen auf Abruf in der Zeit vom 01.08.2018 -31.01.2019
Bedarf für die Vertragslaufzeit:
- DIN A 4= ca. 8.000.000 Blatt
- DIN A3 = ca. 150.000 Blatt
Die angegebenen Mengen stellen den geschätzten Bedarf für den genannten
Zeitraum dar. Der
Auftragnehmer erwirbt daher keinen Anspruch auf Abruf der angegebenen
Menge. Die Anlieferung wird in
bedarfsbezogenen Teilmengen von den Einrichtungen und Verwaltungen
direkt beim Auftragnehmer
abgerufen. Die Mindestabnahmemenge je Lieferung beträgt 100.000 Blatt
(geringfügige Mengen in DIN A 3
werden mitbestellt).
Das Verpackungsmaterial ist vom Auftragnehmer kostenfrei zu entsorgen;
Paletten müssen nach Lieferung
ebenfalls kostenfrei wieder mitgenommen werden.
>» Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen unter Angabe Ihrer
Kontaktdaten zum kostenlosen
Download bereit unter www.lwv-hessen.de Rubrik: Ausschreibungen und
über www.had.de als Anhang zu
dieser Veröffentlichung<«
Produktschlüssel (CPV):
30197620 Schreibpapier
30197630 Druckpapier
30197643 Fotokopierpapier

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 60/2799
Vergabenummer/Aktenzeichen: 2018-128

Vergabeunterlagen:
Form, in der Angebote einzureichen sind:
über den Postweg
direkt

Anfordern der Unterlagen bei:
siehe unter a) Anforderungsfrist: 19.06.2018 24:00 Uhr
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a)
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und
Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue
und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein
Soziale, ökologische, umweltbezogene und innovative Anforderungen:
1. Weißegrad mindestens 130 CIE bzw. ISO Weiße 95
2. PCF-gebleicht
3. 100% Recycling
4. Bei der Aufbereitung von Altpapieren muss auf Chlor, halogenierte
Bleichchemikalien und biologisch
schwer abbaubare Komplexbildner wie z.B. Ethylendiamintetaacetate
(EDTA) und
Diethylentriaminpentaacetate (DTPA) vollständig verzichtet werden.
Diese Anforderung ist durch eines der Ökolabel nachzuweisen.
5. keine Verwendung optischer Aufheller
6. Alterungsbeständigkeit mind. LDK 24-85 nach DIN 6738
7. optimale Laufeigenschaften gemäß DIN EN 12281

Termine & Fristen
Unterlagen:
19.06.2018

Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist: 27.06.2018 10:30 Uhr

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Abrufvertrag bis zum 31.01.2019 Die Lieferungen erfolgen frei
Verwendungsstellen, d. h. bis in die jeweiligen
Papierlager, und müssen innerhalb von 5 Werktagen nach
Auftragserteilung erfolgen.
Beginn : 01.08.2018
Ende: 31.01.2019

Bindefrist:
Bindefrist: 13.07.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Die Rechnungsabwicklung erfolgt direkt mit den
bestellenden Verwaltungen und
Einrichtungen. Die Zahlung erfolgt nach Auftragserteilung und Lieferung
für die jeweils abgerufene Menge.
I) Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Es werden nur hochwertige
Papiere zugelassen, die folgende
Anforderungen erfüllen:
1. Weißegrad mindestens 130 CIE bzw. ISO Weiße 95
2. PCF-gebleicht
3. 100% Recycling
4. Bei der Aufbereitung von Altpapieren muss auf Chlor, halogenierte
Bleichchemikalien und biologisch
schwer abbaubare Komplexbildner wie z.B. Ethylendiamintetaacetate
(EDTA) und
Diethylentriaminpentaacetate (DTPA) vollständig verzichtet werden.
Diese Anforderung ist durch eines der Ökolabel nachzuweisen.
5. keine Verwendung optischer Aufheller
6. Alterungsbeständigkeit mind. LDK 24-85 nach DIN 6738
7. optimale Laufeigenschaften gemäß DIN EN 12281
Die Nachweise zu den Anforderungen sind dem Angebot in geeigneter Form
beizufügen. Fehlende
Nachweise können nach Aufforderung druch den AG innerhalb von 6
Kalendertagen nachgefordert werden.
Die Papiere müssen in den Druckmaschinen, Kopierern und Druckern in den
Verwaltungen des LWV Hessen
einwandfrei laufen. Die Anbieter müssen der u. g. Adresse auf
Anforderung jeweils 5.000 Blatt der
angebotenen Papiere in DIN A4 und DIN A3 kostenlos für Testzwecke
zusenden!
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3, 4 VOL/A/1, § 13 Abs. 1,
2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und den Kriterien, die in den
Auftragsunterlagen aufgeführt sind

Sonstiges
Sonstige Informationen:
Sämtliche Kommunikation hat in deutscher Sprache zu erfolgen.
Die Anlieferstelle Ständeplatz 6-10, Keller Ständehaus/Hausmeister kann
nur mit Paletten von je 50.000
Blatt beliefert werden, da ansonsten die Tragkraft des Fahrstuhls
überschritten wird!

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD