DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von Stationierungsmaterial in Koblenz (ID:13149119)

DTAD-ID:
13149119
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Verkehrssteuerungsausrüstung, Straßenmarkierungsausrüstung, Straßenmarkierungsarbeiten
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Stationierungsmaterial
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.06.2017
Frist Vergabeunterlagen:
27.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
28.07.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Postanschrift Friedrich-Ebert-Ring 14 - 20
Ort 56068 Koblenz
Telefon +49 2613029-0
Fax +49 2613029-1025
E-Mail Horst.Loosen@lbm.rlp.de
URL www.lbm.rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Stationierungsmaterial

Erfüllungsort:
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Postanschrift Friedrich-Ebert-Ring 14 - 20
Ort 56068 Koblenz

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
A10-17-01HoLo

Vergabeunterlagen:
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand Nein
Elektronisch Ja, mittels Vergabemarktplatz "VMP LBM"

Termine & Fristen
Unterlagen:
27.07.2017

Angebotsfrist:
28.07.2017
Ort LBM Rheinland-Pfalz
Personen, die bei der
Öffnung anwesend sein
dürfen
Submissionsteam

Ausführungsfrist:
Lieferung spätestens 30 Tage nach Zuschlagserteilung
Dauer (ab Auftragsvergabe) 30 Tag(e)

Bindefrist:
17.08.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Auflagen zur persönlichen Lage
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Vorbehaltene Aufträge
Sind die Aufträge
vorbehalten?
Nein
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Sonstige Unterlagen
• Eigenerklärung Ausbildungsbetriebe Frauenfördermaßnahmen (mittels Eigenerklärung vorzulegen):
Unternehmen, die Ausbildungsplätze bereitstellen oder die sich an der beruflichen Erstausbildung
beteiligen oder die im Verhältnis zu den mitbietenden Unternehmen einen höheren Frauenanteil an
den Beschäftigten aufweisen oder die Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung von Frauen im
Erwerbsleben durchführen, können bevorzugt den Zuschlag erhalten, wenn bestimmte Bedingungen
vorliegen. Dazu ist von den Bietern mit Angebotsabgabe eine "Eigenerklärung Ausbildungsbetrieb
Frauenförderplan" vorzulegen, für die in den Vergabeunterlagen ein Vordruck hinterlegt ist.

Sonstiges
Bekanntmachungs-ID CXS2YYRYHDZ

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen