DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von Teilbeladung für Löschfahrzeuge (in Losen) in Frankfurt am Main (ID:14853333)


DTAD-ID:
14853333
Region:
60435 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Schutz- und Sicherheitskleidung
CPV-Codes:
Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Teilbeladung für drei Löschfahrzeuge Los 1: Teilbeladung (Gruppe 1 bis Gruppe 5) Kurze Beschreibung: Lieferung von Artikel aus den Gruppen - Schutzkleidung und Schutzgerät -...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2019
Frist Angebotsabgabe:
01.03.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Offizielle Bezeichnung: Branddirektion
Feuerwehrstr. 1
60435 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69-212-725111
Fax: +49 69-212-725118
E-Mail: vol-ausschreibungen.amt37@stadt-frankfurt.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Lieferung von Teilbeladung für drei Löschfahrzeuge (LF 10) für den
Katastrophenschutz (KatS)
Produktschlüssel (CPV): 35110000

Erfüllungsort:
Stadt Frankfurt am Main, Der Magistrat, Branddirektion, 37.I41.1,
Feuerwehrstraße 1, 60435 Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712

Lose:
ja, Angebote können eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
Größe und Art der einzelnen Lose:
Los 1: Teilbeladung (Gruppe 1 bis Gruppe 5)
Kurze Beschreibung: Lieferung von Artikel aus den Gruppen
- Schutzkleidung und Schutzgerät
- Löschgerät
- Schläuche, Armaturen und Zubehör
- Rettungsgerät
- Sanitäts- und Wiederbelebungsgerät (entspricht Gruppe 5)
Ausführungsfrist: 01.04.2019-14.06.2019
Produktschlüssel: 35110000-8
Los 2: Teilbeladung (Gruppe 7 und Gruppe 8)
Kurze Beschreibung: Lieferung von Artikel aus den Gruppen
- Arbeitsgerät
- Handwerkzeug und Messgerät
Ausführungsfrist: 01.04.2019-14.06.2019
Produktschlüssel: 35110000-8

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenummer/Aktenzeichen: 37-2019-00011

Vergabeunterlagen:
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.
Anfordern der Unterlagen bei:
Offizielle Bezeichnung: Branddirektion
Feuerwehrstr. 1
60435 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69-212-725111
Fax: +49 69-212-725118
E-Mail: vol-ausschreibungen.amt37@stadt-frankfurt.de

Anforderungsfrist:
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung: Branddirektion
Feuerwehrstr. 1
60435 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69-212-725111
Fax: +49 69-212-725118
E-Mail: vol-ausschreibungen.amt37@stadt-frankfurt.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
über den Postweg direkt elektronisch
01.03.2019 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Bei der Anlieferung gelten die Vorgaben der "Vorbemerkungen zur Leistungsbeschreibung"
Beginn: 01.04.2019
Ende: 14.06.2019

Bindefrist:
Bindefrist: 29.03.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
gemäß HVTG

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Es sind keine Unterlagen zum Nachweis der Eignung
erforderlich.

Sonstiges
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Das Formblatt ''Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen
Aufträgen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz'' ist mit den Angebotsunterlagen
einzureichen. Ist der Einsatz von Nachunternehmern vorgesehen, sind sowohl für den Bieter als
auch für jeden einzelnen Nachunternehmer Verpflichtungserklärungen vorzulegen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu
Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja, Angaben zur Höhe der
Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen
Soziale, ökologische, umweltbezogene und innovative Anforderungen:

Sonstige Informationen:
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren:
Auftragsberatungsstelle Hessen e.V.
Bierstadter Str. 9
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 974588-0
Fax: 0611 974588-20
info@absthessn.de
www.absthessen.de und www.had.de

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD