DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Videotechnik in Salzgitter (ID:11980753)

DTAD-ID:
11980753
Region:
38226 Salzgitter
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Sonstige Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Videotechnik
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2016
Frist Angebotsabgabe:
15.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesamt für Strahlenschutz
Referat Z 4 Einkauf
Postfach 10 01 49
38201 Salzgitter
Hausanschrift:
Bundesamt für Strahlenschutz
Referat Z 4 Einkauf
Willy-Brandt-Str. 5
38226 Salzgitter
Lars Riemann
Telefon: 030/18333-1264
Telefax: 030/18333-1265
Email: angebote@bfs.de
BfS-Bestell-Nr.: Z 4.6/0494/16

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Videotechnik an drei Standorte des BfS (siehe Leistungsbeschreibung)

Lose:
Ja, unterteilt in 3 Lose wie folgt:
Los 1: Lieferung Präsentationstechnik (Beamer/TV/Tablet)
Los 2: Lieferung Video-/Netzwerktechnik (HDMI-Matrixumschalter/Cat-Extender-Set)
Los 3: Lieferung Mobiliar (Displaywagen/Media Cart)
Mit dem Angebot formulierte Bedingungen, welche die Gültigkeit des jeweiligen Angebotspreises
des Loses in die Abhängigkeit mit der Anzahl der bezuschlagten Lose bringt, sind
unzulässig und führen zum Ausschluss.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Stelle für die Anforderung der Vergabeunterlagen sowie Abgabe der Angebote
siehe Buchstabe a) Die Anforderung der Vergabeunterlagen hat schriftlich zu erfolgen. Anforderung per Email ist
dabei ausreichend.
Vergabeunterlagen
Die Vergabeunterlagen werden ausnahmslos schriftlich auf dem Postweg übersandt. Eine
Zustellung per Telefax, per Email oder auf anderem Wege ist nicht möglich.
Kosten der Vergabeunterlagen
fallen nicht an

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Abgabeform der Angebote
schriftlich auf dem Postweg (Übermittlung per Telefax oder Email ist nicht zugelassen)

Angebotsfrist: 15.07.2016, 12.00 Uhr

Ausführungsfrist:
Lieferzeit max. 4 Wochen nach Auftragserteilung

Bindefrist:
Bindefrist: 30.09.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
nicht gefordert

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingung
Mit der Abgabe eines Angebotes erklärt sich der Bieter damit einverstanden, im Zuschlagsfalle
eine Einzelrechnung unter Angabe der Einzelpreise je Los und Lieferort zu erstellen. Nach
Vorliegen einer prüffähigen Rechnung gelten 30 Tage Zahlungsziel als vereinbart.

Zuschlagskriterien:
Keine
Zuschlagskriterien
Das Zuschlagskriterium ist in den Losen 1 bis 3 zu 100 % der Bruttoangebotspreis ggf. unter Abzug eines optional gewährten Skontos, wenn dieses den Vorgaben der Anlage 1 entspricht.
Haben in einem Los mehrere Bieter das günstigste Angebot abgegeben, entscheidet das Los.

Geforderte Nachweise:
Liste der im Vergabeverfahren vorzulegenden Unterlagen und Nachweise
Das Angebot umfasst:
• Das Ihnen übersandte Deckblatt der Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes mit
rechtsverbindlicher Unterschrift zum Nachweis der Anerkenntnis der Angebotsbedingungen.
(Unterschriftenfeld oben links unter Angebotsbestätigung)
• Eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anlage 3 – Preisverzeichnis (4 Seiten). Das
Los bzw. die Lose für welche die Angebotsabgabe erfolgen soll, sind – unter Angabe der
Einzelpreise – vollständig auszufüllen. Wird für ein Los kein Angebot abgegeben so ist dies auf
dem entsprechenden Preis-blatt des Loses (Seite 2-4 der Anlage 3) zu kennzeichnen.
• Ergänzend zum jeweils angebotenen Los ist ein individuelles Angebot beizufügen. Das Angebot
muss eine schlüssige und vollständige Produktbeschreibung (ggf. auf Basis technischer
Datenblätter als Anlage hierzu) enthalten, aus welcher die Erfüllung der Positionskriterien der
Leistungsbeschreibung deutlich ersichtlich wird.
• Ausgefüllte und rechtsverbindlich unterzeichnete Selbstauskunft des Bieters (Anlage 4)

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen