DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Waffenreinigungsmaterial in Offenbach am Main (ID:2639722)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung von Waffenreinigungsmaterial
DTAD-ID:
2639722
Region:
63069 Offenbach am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.04.2008
Frist Vergabeunterlagen:
20.05.2008
Frist Angebotsabgabe:
20.05.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Waffen, Munition und zugehörige Teile
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Bezeichnung (Anschrift) der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: Beschaffungsamt der Bundeszollverwaltung, Friedrichsring 35, 63069 Offenbach am Main

oder:

Postfach 10 02 51, 63002 Offenbach am Main

Telefon: (069) 8302-792/-749, Telefax: (069) 8302-600

Aktenzeichen: H 4305 B - 094/08 - 251

Sachbearbeiter: Herr Woth / Herr Anton

b) Art der Vergabe (? 3 VOI/A): Öffentliche Ausschreibung nach den für die Bundesrepublik Deutschland geltenden Vergabevorschriften für Leistungen in der jeweils geltenden Fassung.

c) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistung (z. B. Empfangs- oder Montagestelle):

LOS 1: Diverses Waffenreinigungsmaterial, wie z. B. ?ltuben, Reinigungsb?rsten, ?lb?rsten, Dochthalter, Reinigungsst?cke, Staubpinsel, ?lpinsel (Menge und Leistungsbeschreibung siehe Verdingungsunterlagen) LOS 2: 41.000 Stück versch. Maschinenputzt?cher (Leistungsbeschreibung siehe Verdingungsunterlagen) LOS 3: 120.000 Stück Reinigungsdochte (Leistungsbeschreibung siehe Verdingungsunterlagen) LOS 4:1.180 Stück Waften?lApflegemittel (Ballistol, Gunex oder gleichwertiger Art) (Leistungsbeschreibung siehe Verdingungsunterlagen)

d) Etwaige Vorbehalte wegen der Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter: Es besteht die Möglichkeit ein Angebot abzugeben für ein LOS, mehrere LOSE oder alle LOSE (Gesamtheit der Lieferung).

e) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist: Lieferung bis spätestens 18.07.2008

f) Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, die die Verdingungsunterlagen und das Anschreiben (? 17 Nr. 3 VOI/A) abgibt, sowie des Tages, bis zu dem sie bei ihr spätestens angefordert werden können: Die Verdingungsunterlagen können bis zum 20.05.2008 bei der unter a) genannten Stelle angefordert werden.

g) Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen und das Anschreiben eingesehen werden können: Die Verdingungsunterlagen können bei der unter a) genannten Stelle eingesehen werden.

h) Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise (? 20 VOL/A): Entfällt

i) Ablauf der Angebotsfrist (? 18 VOL/A): Ablauf der Angebotsfrist 20.05.2008, 12.00 Uhr

k) Die Höhe der Sicherheitsleistung: Entfällt

1) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: Es gelten die Zahlungsbedingungen nach ? 17 VOL/B in Verbindung mit den Zus?tzlichen Vertragsbedingungen des Beschaffungsamtes der Bundeszollverwaltung.

m) Mit dem Angebot sind zwingend und unterschrieben vorzulegen (? 7 Nr. 4 VOL/A):

- Zusätzliche Vertragsbedingungen des Beschaffungsamtes der Bundeszollverwaltung,

- Eigenerkl?rung über die Einhaltung der Allgemeinen Preisvorschriften (Anlage 1),

- Eigenerkl?rung über die Zahlung von Steuern und Sozialversicherungsbei-tr?gen (Anlage 2),

- Eigenerkl?rung über die Nichtbesch?ftigung von illegalen Arbeitskräften (Anlage 3).

Liegen die 0. g. Unterlagen bzw. Erzeugnisse nicht oder nicht rechtzeitig oder ggf. nicht unterschrieben vor, wird das Angebot von der Wertung ausgeschlossen.

Zur Beurteilung Ihrer Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde sollten mit dem Angebot folgende Nachweise vorgelegt werden, die keine Ausschlusskriterien sind:

- Erklärung bzw. Unterlagen in geeigneter Art, die über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit (z. B. Gesamtumsatz) des Unternehmens und über den Umsatz mit den Waren, die Gegenstand der Ausschreibung sind, Auskunft gibt/geben.

- Soweit vorhanden, liste der wesentlichen, in den letzten drei Jahren erbrachten Lieferungen mit Angaben des Rechnungswertes, des Zeitpunkts sowie der öffentlichen oder privaten Auftraggeber.

- Beschreibungen und/oder Fotografien der zu liefernden Erzeugnisse.

- Referenzliste über vergleichbare Projekte.

- Unterlagen, die über die personellen Kapazitäten Auskunft geben. Die Vergabestelle behält sich vor, weitere Unterlagen anzufordern.

n) Zuschlags- und Bindefrist (? 19 VOL/A): 20.06.2008 0) Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOI/A.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen