DTAD

Ausschreibung - Lieferung von Wasserbausteinen in Trier (ID:5411715)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung von Wasserbausteinen
DTAD-ID:
5411715
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Lieferung vonWasserbausteinen

XML 1.Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Trier

Pacelliufer 16

54290 Trier

Telefon-Nr. 0651-3609-0

Telefax-Nr. 0651-3609-155

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)2-231.2 Gew./0033

2. a)Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung

b)Vertragsart: Lieferauftrag

3. a)Art und Umfang der Leistung:

Lieferung von Wasserbausteinen (LMB 10/60)

- 1.250 t für den Außenbezirk Bernkastel-Kues

- 1.500 t für den Außenbezirk Detzem

- 1.500 t für den Außenbezirk Wincheringen

zu den verschiedenen Empfangsstellen in den Au?enbezirken.

Der Antransport kann per Sattel-LKW oder per Schiff erfolgen. Die Zufahrt zu den Steinlagerpl?tzen ist für max. 30 t ausgelegt. Die Abladung erfolgt werksseitig.

b)CPV - Nr:

c)Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)Die Vergabe nach Losen wird sich ausdrücklich vorbehalten, wobei die Möglichkeit besteht Angebote für ein, zwei oder drei Lose einzureichen.

d)Lieferort: siehe 3. a

e)Lieferfrist: Leiferung der Wasserbausteine: 3 bis 4 Wochen nach Auftragserteilung, bzw. auf Abruf.

4. a)Anforderung der Unterlagen: beim Auftraggeber

b)Frist: 09.09.2010 23:59:00

c)Schutzgebühr: Nein

Empfänger ?

Kontonummer ?

BLZ ?

Geldinstitut ?

Verwendungszweck ?

5. a)Angebotsfrist: 30.09.2010 23:59

b)Anschrift: siehe Auftraggeber

c)Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6.Kautionen und Sicherheiten: ?

7.Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:

Zahlungen im Rahmen der Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B), den Zus?tzlichen Vertragsbedingungen (ZVL) und den Besonderen Vertagsbedingungen (BVB).Abschlagzahlungen sind nicht zugelassen

8.Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung annehmen muss: ?

9.Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a)?

b)Geeignete Nachweise über die technische Leistungsfähigkeit des Unternehmens: ?

c)?

10.Zuschlagsfrist/Bindefrist: 16.11.2010

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

11.Zuschlagskriterien: Preis, Lieferzeit

12.Nebenangebote / Änderungsvorschläge: zugelassen

13.Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (? 27 VOL/A).Es gilt deutsches Recht.

Mit dem Angebot sind nachfolgende Nachweise vorzulegen:

- Vorlage einer aktuellen Prüfbescheinigung gemäß TLW, Ausbabe 2003

- Zertifikat über die werkeigene Produktionskontrolle

- Konformitätserklärung für das Nachweisverfahren 2+ in DIN EN 13383-1

Auf Verlangen des Auftraggebers sind nachfolgende Nachweise vorzulegen:

Petrographische Beschreibung der Lagerstätte gemäß DIN EN 932-3 (Gesteinsart)

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen