DTAD

Ausschreibung - Lieferung von einem 2 Achs Lkw-Pritsche in Frankenthal (ID:7912155)

Auftragsdaten
Titel:
Lieferung von einem 2 Achs Lkw-Pritsche
DTAD-ID:
7912155
Region:
67227 Frankenthal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2013
Frist Vergabeunterlagen:
06.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
26.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Lieferung von einem 2 Achs Lkw-Pritsche mit Doppelkabine ausf. Beschreibung Die Lieferung von einem 2 Achs Lkw-Pritsche mit Doppelkabine; zulässiges Gesamtgewicht max. 3.500 kg (Kennziffer: 0213)
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) die Bezeichnung und die Anschrift

der ausschreibenden Stelle

Entsorgungs- u. Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz) -EWF-; Eigenbetrieb der Stadt Frankenthal

Ackerstr. 24

67227 Frankenthal (Pfalz) Telefon 06233/89-585

Telefax 06233/89-588

E-Mail sandra.zukrigl@frankenthal.de

USt.-ID entfällt

der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:

Entsorgungs- u. Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz) -EWF-; Eigenbetrieb der Stadt Frankenthal

Ackerstr. 24

67227 Frankenthal (Pfalz)

b) die Art der Vergabe:

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

c) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:

Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller Papierform ab.

d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:

Aktenzeichen 68-21/0213

Kurzbeschreibung Kennziffer 0213: Lieferung von einem 2 Achs Lkw-Pritsche mit Doppelkabine

ausf. Beschreibung Die Lieferung von einem 2 Achs Lkw-Pritsche mit Doppelkabine; zulässiges Gesamtgewicht max. 3.500 kg (Kennziffer: 0213) an den EWF (Pfalz)

34134100-6 Pritschenlastwagen

Ort der Leistungserbringung: 67227

e) gegebenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:

losweise Vergabe ist nicht vorgesehen

f) gegebenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:

Zulässigkeit Die Abgabe von Nebenangeboten ist erlaubt.

gesonderte Vorgaben gemäß Verdingungsunterlagen

g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

h) die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:

Digitale Unterlagen zum Verfahren stehen nicht zur Verfügung.

Anforderung der Unterlagen per Post:

Entsorgungs- u. Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz) -EWF-; Eigenbetrieb der Stadt Frankenthal

Ackerstr. 24

67227 Frankenthal (Pfalz) Telefon

Telefax

E-Mail sandra.zukrigl@frankenthal.de

spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 06.02.2013

i) die Teilnahme- oder Angebots- & Bindefrist:

Angebotsfrist Die Frist endet am 26.02.2013 um 11:00 Uhr.

Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 31.03.2013.

j) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

keine allgemeinen Angaben

k) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:

gemäß Verdingungsunterlagen

l) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:

gemäß Verdingungsunterlagen

m) sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:

Aktivierung der Ausschreibung

Digitale Unterlagen stehen nicht zur Verfügung.

Alternative Anforderung der Unterlagen per Post

Hinweise zur Zahlung

Die Vergabeunterlagen können bis 06.02.2013 schriftlich unter Angabe der Kennziffer und unter Beifügung eines Verrechnungsschecks in Höhe von 10,00 EUR (wird nicht erstattet!) beim EWF angefordert werden.

Details zur Zahlung

Zahlungsbetrag: 10 EUR

n) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:

gemäß Verdingungsunterlagen

o) Name und Anschrift der Stelle, an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

keine Angaben

Sonstiges:

keine Angaben

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen