DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von persönlicher Schutzausrüstung in Daun (ID:13757814)


DTAD-ID:
13757814
Region:
54550 Daun
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Schutz- und Sicherheitskleidung
CPV-Codes:
Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Einsatzjacken nach HuPF Teil 1 (NOMEX) Einsatzbund- und Latzhosen nach HuPF Teil 2 Einsatzjacken nach HuPF Teil 3 Einsatzhosen nach HuPF Teil 4 (NOVOTEX NTI) Einsatzstiefel (HAIX) Schnittschutzhosen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
01.02.2018
Frist Vergabeunterlagen:
09.02.2018
Frist Angebotsabgabe:
15.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-54550: Lieferung von persönlicher Schutzausrüstung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
die Bezeichnung und die Anschrift
ausschreibende Stelle
Verbandsgemeinde Daun
Brandschutz
Leopoldstraße 29
54550 Daun Telefon 06592939115
Telefax 05692939200
E-Mail h.hunz@vgv.daun.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kurzbeschreibung Lieferung von persönlicher Schutzausrüstung für die Freiwillige Feuerwehr
ausf. Beschreibungs Lieferung von persönlicher Schutzausrüstung für die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Daun:
Einsatzjacken nach HuPF Teil 1 (NOMEX)
Einsatzbund- und Latzhosen nach HuPF Teil 2
Einsatzjacken nach HuPF Teil 3
Einsatzhosen nach HuPF Teil 4 (NOVOTEX NTI)
Einsatzstiefel (HAIX)
Schnittschutzhosen

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung: 54550 Daun

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Zulässigkeit Die Abgabe von Nebenangeboten ist erlaubt.
gesonderte Vorgaben ohne

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 132-32 Hu

Vergabeunterlagen:
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Verbandsgemeinde Daun
Brandschutz
Leopoldstraße 29
54550 Daun

die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Elektronische Angebote sind zugelassen
Textform (§ 126b BGB) wird nicht unterstützt
Digitale Signatur wird nicht unterstützt
Mantelbogen per Post ist erlaubt
Mantelbogen per Fax ist erlaubt
die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Unterlagen zum Verfahren stehen im Projekt-Safe der Deutschen eVergabe zur Verfügung.
Anforderung der Unterlagen per Post:
Verbandsgemeinde Daun
Brandschutz
Leopoldstraße 29
54550 Daun Telefon 06592939115
Telefax 05692939200
E-Mail h.hunz@vgv.daun.de
unter URL http://tinyurl.com/y8t9zkr8
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 09.02.2018
sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren elektronisch zu bearbeiten, mit der Vergabestelle online zu kommunizieren und die Unterlagen zum Vergabeverfahren herunter zu laden. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Projekt-Safe. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 14,00 EUR. Zur Nutzung dieser Funktionen aktivieren Sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Alternative Anforderung der Unterlagen per Post
Hinweise zur Zahlung
Die konventionellen Angebotsunterlagen können bis spätestens zum 09.02.2018 (einschließlich) bei der Vergabestelle eingesehen oder gegen Zahlung einer Schutzgebühr i. H. v. 5,00 EUR angefordert oder abgeholt werden. Die Zahlung/Überweisung der Schutzgebühr ist in geeigneter Form nachzuweisen.
Details zur Zahlung
Zahlungsbetrag: 5,00 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
09.02.2018

Angebotsfrist:
Angebotsfrist Die Frist endet am 15.02.2018 um 14:00:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Von: 16.02.2018
Bis: 30.04.2018

Bindefrist:
Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 31.12.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Die Überweisung ist zu Gunsten des Kontos der Verbandsgemeinde Daun bei der Kreissparkasse Vulkaneifel: BIC MALADE51DAU, IBAN DE48 5865 1240 0000 0001 74 oder bei der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel: BIC GENODED1BNA, IBAN DE33 5776 1591 0351 2108 00 unter Angabe des Verwendungszwecks PSA Feuerwehr 2018, 01/11470.4626 vorzunehmen.

Zuschlagskriterien:
die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Preis, Qualität der Ware

Geforderte Nachweise:
die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
- Eigenerklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,
- Eigenerklärung, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,
- Eigenerklärung, dass das Unternehmen nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen hat, welche die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,
- Eigenerklärung über die Erfüllung der Steuer- und Abgabenpflicht und ordnungsgemäße Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung,
- Eigenerklärung, dass Sie im Vergabeverfahren keine unzutreffenden Erklärungen im Bezug auf die Eignung Ihres Unternehmens abgegeben haben,
- Eigenerklärung über die Eintragung im Handelsregister und
- Eigenerklärung, dass bei der Bewerbung nicht gegen das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) verstoßen wurde.
Die Vergabestelle behält sich die Anforderung entsprechender Nachweise vor der Zuschlagserteilung vor.
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
keine allgemeinen Angaben

Sonstiges
Sonstiges:
keine Angaben

CPV-Code Bezeichnung
35000000-4 Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung
35110000-8 Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen