DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Lieferung von verschiedenen KFZ-Plaketten in Dortmund (ID:13684326)

DTAD-ID:
13684326
Region:
44122 Dortmund
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Vorgefertigte Erzeugnisse, Materialien
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von verschiedenen KFZ-Plaketten und Dokumentenklebesiegel
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.01.2018
Frist Angebotsabgabe:
26.01.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-44122: Lieferung von verschiedenen KFZ-Plaketten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezeichnung
Amt für Zentralen Service
Postanschrift
Rathaus Porscheplatz, 45127 Essen
Kontaktstelle Amt für Zentralen Service
Telefon-Nummer +49 201-8811173
Telefax-Nummer +49 201-8811104
E-Mail-Adresse vergabe@zentraler-service.essen.de
URL www.essen.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 111/5730/0010

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von verschiedenen KFZ-Plaketten und Dokumentenklebesiegel
(insg. 1.666.000 Stück) für den interkommunalen Einkaufsverbund (Städte Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen und Hagen)

Erfüllungsort:
Stadt Essen KFZ Zulassung,
Kaiser-Otto-Platz 5,
45276 Essen

Weitere(r) Leistungsort(e):
Stadt Bochum, Willy-Brandt-Platz 2-6, 44777 Bochum
Stadt Dortmund, Viktoriastr. 15, 44122 Dortmund
Stadt Gelsenkirchen, Verkehrszulassung, Wildenbruchplatz 10, Zim. 227b, 45879 Gelsenkirchen
Stadt Hagen, Rathausstr.1, 58095 Hagen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Aktenzeichen: 11-1-4
Vergabe-Nr.: 2917.2017

Vergabeunterlagen:
Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes abgibt

Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können:
http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YYZYDAX

Bezeichnung
Amt für Zentralen Service
Postanschrift
Rathaus Porscheplatz, 45127 Essen
Telefon-Nummer +49 201-8811173
Telefax-Nummer +49 201-8811104
E-Mail-Adresse vergabe@zentraler-service.essen.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Wie Ziffer 2

Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz des Landes NRW eingereicht.
Form der Angebote
Postalisch
Ablauf der Angebotsfrist
26.01.2018 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
Dauer: 12 Monate ab Auftragsvergabe.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
23.02.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine

Zahlung:
Es gelten die Zahlungsbedingungen der beteiligten Städte, s. Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis
Sofern das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten Blindenwerkstätte oder diesen Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte Bieter) ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten wirtschaftlichste Angebot eines insofern nicht bevorzugten Bieters ist, so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt. Bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote wird der von den bevorzugten Bietern angebotene Preis mit einem Abschlag von 15 von Hundert berücksichtigt.
Voraussetzung für die Berücksichtigung des Abschlags ist, dass die Herstellung der angebotenen Lieferungen zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10 % des Nettowerts der zugekauften Waren beträgt.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen

Technische Leistungsfähigkeit:
- Eigenerklärung nicht präqualifizierte Unternehmen (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Dieses Formular ist zu finden in dem Ordner "Vom Unternehmen auszufüllende Dokumente".

Auf Anforderung der Vergabestelle vorzulegende Unterlagen

Bedingungen an die Auftragsausführung:
- Verpflichtungserklärung nach § 8 TVgG NRW (mittels Eigenerklärung vorzulegen):
Dieses Formular ist zu finden in dem Ordner "Vom Unternehmen auszufüllende Dokumente".

- Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Sozialstandards (mittels Eigenerklärung vorzulegen):
Dieses Formular ist zu finden in dem Ordner "Vom Unternehmen auszufüllende Dokumente".
Die nach dem TVgG NRW erforderlichen Nachweise und Erklärungen müssen nach Aufforderung des Auftraggebers innerhalb einer von ihm festzulegenden Frist (3 bis 5 Werktage) vorgelegt werden. Nähere Informationen sind in den Vergabeunterlagen enthalten.
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur technischen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:

Es ist eine Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen einzureichen.

Sonstiges
Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
Wie Ziffer 2
Anforderungen an den Einsatz elektronischer Mittel und Grundsätze der Kommunikation im Vergabeverfahren

1.1. Das Vergabeverfahren wird gemäß § 12 Abs.1 VOL/A elektronisch in der vollständig webbasierten EVergabeplattform "Vergabe.NRW/ Vergabemarktplatz" durchgeführt und ist unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ und dem angeschlossenen Vergabemarktplatz http://www.vergabe.metropoleruhr.de" im Internet erreichbar.

Die Teilnahme und der Zugang zur Auftragsbekanntmachung und zu den Vergabeunterlagen sind
für Bieter vollständig kostenfrei.
Die freiwillige Registrierung wird bereits vor der Submission/ Angebotsöffnung erbeten.

1.2. Die Kommunikation, z.B. bei Bewerberfragen und deren Beantwortung, das Nachreichen von Nachweisen und Erklärungen, die Einstellung ergänzender Informationen wird ausschließlich elektronisch über den Vergabemarktplatz Metropole Ruhr geführt um die Unversehrtheit, die Vertraulichkeit und die Echtheit der Daten zu gewährleisten.

Die von der Vergabestelle übermittelten Informationen werden direkt über die Oberfläche der E-Vergabeplattform bzw. dem virtuellen Projektraum zum Vergabeverfahren (z.B. Bekanntmachungen, Kommunikationsnachrichten) oder innerhalb der Plattform bzw. virtuellen Projekträume als Datei-Downloads kostenlos bereitgestellt (Vergabeunterlagen oder Anhänge zu Kommunikationsnachrichten).
Die verwendeten Dateitypen und Dateiformate werden durch das Vergabeverfahren bzw. die Vergabestelle vorgegeben und können je nach Ausschreibungsgegenstand abweichen.
Bekanntmachungs-ID: CXS0YYZYDAX

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen