DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Lizenzverwaltungssoftwarepaket in Mainz-Kostheim (ID:14148646)


DTAD-ID:
14148646
Region:
55246 Mainz-Kostheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Lizenzverwaltungssoftwarepaket
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Einführung einer Lizenzmanagementlösung beim BKA
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
Brühler Straße 3
Bonn
53119
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Axel Lassau
Telefon: +49 22899610-2910
E-Mail: axel.lassau@bescha.bund.de
Fax: +49 2289910610-2910
NUTS-Code: DEA22
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.bescha.bund.de

Auftragnehmer:
Matrix42 AG
Elbinger Str. 7
Frankfurt
60487
Deutschland
Telefon: +49 6102816189
E-Mail: manfred.schaub@matrix42.com
NUTS-Code: DE7
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Softwarelizenzmanagement-Lösung
Einführung einer Lizenzmanagementlösung beim BKA

CPV-Codes:
48218000

Das Bundeskriminalamt Wiesbaden sucht eine vollumfänglich aus einer Hand kommende zukunftssichere, mandantenfähige ganzheitliche Softwareasset- und Lizenzmanagement Lösung, mit flexibel erweiterbaren Modulen und Komponenten, um die erhöhten Anforderungen zur Verwaltung von Softwareprodukten und -Lizenzen gesetzeskonform sicherstellen zu können. Die Aufgabenstellung erfordert eine umfassende automatisierte lizenzkonforme Steuerung von Client-, Server- und Mobile Device Umgebungen, sowie die Gewährleistung der permanenten Einhaltung und Überwachung von -nahezu in Echtzeit – volatilen Lizenzparametern in Server-Umgebungen für Microsoft Server und SQL-, sowie Oracle- Datenbanken. Die gesuchte Lösung wird in der zentralen IT-Infrastruktur im Rechenzentrum des BKA installiert, betrieben und muss flexibel skalierbar und erweiterbar sein. Das BKA erwartet zur Erfüllung der gestellten Anforderungen ein hohes Maß an Out-of-the- Box Funktionalitäten.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE714
Hauptort der Ausführung
Wiesbaden

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
254834-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 112-254834

Aktenzeichen:
B 14.15 - 1837/17/VV: 1

Auftragswert:
ohne MwSt.: 817.420,50 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Preis-Leistungsverhältnis nach erweiteter Richtwertmethode / Gewichtung: 100,00
Preis - Gewichtung: 0,00

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
48218000

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Innerhalb des Projektzeitraumes können zusätzliche Dienstleistungstage und Ausbaustufen abgerufen werden.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Bindefrist des Angebots

Tag des Vertragsabschlusses:
26.04.2018

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 2289499-0
E-Mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499-163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ein Antrag auf Nachprüfung kann schriftlich an die Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt, Villemombler Straße 76, 53123 Bonn, gerichtet werden. Die Unwirksamkeit des Vertrages gemäß § 135 GWB kann innerhalb von 30 Kalendertagen nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union geltend gemacht werden.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 13.06.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD