DTAD

Ausschreibung - Los 11 - Elektroarbeiten in Waldorf (ID:8402767)

Auftragsdaten
Titel:
Los 11 - Elektroarbeiten
DTAD-ID:
8402767
Region:
53498 Waldorf
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.06.2013
Frist Angebotsabgabe:
04.07.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Elektroinstallation
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Blitzableiter, Blitzschutzarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig

schreibt für Stadt Bad Breisig die Erweiterung

des Kindergartens Sonnenschein in

Bad Breisig öffentlich nach §3 (1) VOB/A

aus. Ort der Ausführung: 53498 Bad Breisig.

Art und Umfang der Leistung: Los 11 -

Elektroarbeiten: Die gesamte Elektroinstallation

wird in den entspr. Bereichen erneuert.

Hierzu gehören z. B. die Montage von 2

neuen Unterverteilungen für die Gruppenräume,

Waschräume, Intensivräume und den

Flurabschnitten, die brandschutztechnisch

eingehaust werden. Die neu zu verwendeten

Kabelmassen belaufen sich auf ca. 3.000 m

der unterschiedlichsten Querschnitte. Es

werden über 150 neue Schalter, Steckdosen

und Datendosen montiert, um den Bedürfnissen

eines Kindergartenbetriebs gerecht zu

werden. Es werden über 50 neue Leuchten

mit EVG-Vorschaltgeräten im Innenbereich

zum Einsatz kommen - ca. 20 neue Leuchten

im Außenbereich. Die Fluchtwegbeleuchtung

wird mit Einzelbatterieleuchten in LEDTechnik

ausgeführt. Zur brandschutztechnischen

Überwachung der einzelnen Bereiche

werden batteriebetriebene Funkrauchmelder

zur frühzeitigen Erkennung von Schwelbränden

und offenen Bränden mit Rauchentwicklung

eingesetzt. Das Gebäude wird

mit einer modernen EDV-Anlage ausgestattet,

welche in einem 19 -Schrank untergebracht

wird. Der äußere Blitzschutz besteht

teilweise in den bereits umgebauten Gebäudeflügel.

Für das jetzige Bauvorhaben wird

der Blitzschutz mit entsprechenden Materialien

ergänzt und vervollständigt. Hierzu gehören

u. a. 110 m Oberleitungen aus Alu-

Knetlegierung, 64 m Ableitungen aus gleichem

Material, Dehnungsstücke, Fangspitzen

und Tiefenerder sowie Bandstahl zur

Verlegung im Erdbereich. Ausführungszeitraum:

13. Juli 2013 - 6. September 2013.

Einzelfristen gemäß Bauzeitenplan (siehe Vergabeunterlagen). Nebenangebote: sind

zugelassen. Losweise Vergabe - Die Vergabe

nach Losen wird vorbehalten: nein. Vergabestelle:

Verbandsgemeindeverwaltung Bad

Breisig, Bachstraße 11, 53498 Bad Breisig,

E-Mail: Bad-Breisig@Bieteranfrage.de. Anforderung:

Verdingungsunterlagen können

ausschließlich in elektronischer Form bezogen

werden: Kostenlose Voransicht und

Download der Vergabeunterlagen ab 20. Juni

2013 unter www.subreport-elvis.de/

E28933895. Registrierte Nutzer laden sich

sämtliche Vergabeunterlagen direkt auf ihren

PC. Gebühr: Die Schutzgebühr für den

Bezug der Vergabeunterlagen und die Möglichkeit

der elektronischen Angebotsabgabe

beträgt 10,00 (netto). Angebotsabgabe:

bis 04. Juli 2013, Uhrzeit: siehe Angebotseröffnung.

Angebote, die mit einem entsprechenden

Submissionsaufkleber versehen sein

müssen, sind bis zu diesem Zeitpunkt bei der:

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig,

Bachstraße 11, 53498 Bad Breisig, einzureichen.

Die elektronische Angebotsabgabe

erfolgt unter www.subreport.de. Angebotseröffnung:

04.07.2013, 15:00 Uhr. Ort:

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig,

Bachstr. 11, 53498 Bad Breisig, Sitzungssaal.

Zu diesem Zeitpunkt findet auch die

elektronische Eröffnung statt. Zuschlagsfrist:

bis 11. Juli 2013. Nachweise: Der Bieter

hat mit seinem Angebot zum Nachweis

seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung

in die allgemein zugängliche Liste

des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen

e. V. (Präqualifikationsverzeichnis)

nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung

kann auch durch Eigenerklärungen

gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur

Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit

zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen,

sind von Bietern, deren Angebote in

die engere Wahl kommen, die entsprechenden

Bescheinigungen auf Verlangen der Vergabestelle

vorzulegen. Das Formblatt 124

(Eigenerklärungen zur Eignung) ist den Vergabeunterlagen

beigefügt. Nachprüfungsstelle

(§ 21 VOB/A): Kreisverwaltung Ahrweiler,

Wilhelmstraße 24 - 30, 53474 Bad

Neuenahr-Ahrweiler.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen