DTAD

Ausschreibung - Lüftungsinstallationsarbeiten in Hüttenberg (ID:4684181)

Auftragsdaten
Titel:
Lüftungsinstallationsarbeiten
DTAD-ID:
4684181
Region:
35625 Hüttenberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.01.2010
Frist Vergabeunterlagen:
29.01.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Elektrische, elektronische Ausrüstung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren -formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb

förmlichen EG-Vergaberechts-.

Aktenzeichen: 2010-35.1-001.

1. Auftraggeber: Offizielle Bezeichnung: Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises,

35.1 Bauabteilung, Regionalservice Dillenburg, Wilhelmstr. 16, 35683

Dillenburg, Land: Deutschland, Zu Hdn. von: Frau Angelika Clees, Telefon:

02771/407-661, Fax: 02771407-807, Mail: angelika.clees@lahn-dill-kreis.de,

digitale Adresse (URL): http://www.lahn-dill-kreis.de.

2. Art der Leistung: Bauleistung.

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

Lüftungsinstallationsarbeiten.

4. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss: 29. Jan.

2010 12.00 Uhr.

5. Leistungsbeschreibung:

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes:

Sanierung der Naturwissenschaftsr?ume:

- Zu- und Abluftanlage 12.000 cbm/h;

- Schaltschrank mit MSR-Technik;

- ca. 60 L?ftungsein- und Ausl?sse;

- Heizungsanschluss 130 KW.

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung: Schwingbachschule Rechtenbach,

35625 H?ttenberg.

NUTS-Code: DE722 Lahn-Dill-Kreis.

Zeitraum der Ausführung: vorauss. vom 3. Mai 2010 bis 27. Nov. 2010.

6. Wertungsmerkmale: nach VOB/A.

7. Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

8. Sonstige Angaben: Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis

seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen

gem. VOB/A Paragr. 8 Nr.3 Abs.1 Buchstabe a, b, c, e, f, g.

Buchstabe g:

Der Bewerber hat eine Erklärung vorzulegen, dass er in den letzten 2 Jahren

nicht

- gem. Paragr. 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeitsbek?mpfungsgesetz oder

- gem. Paragr. 6 Satz 1 oder 2 Arbeitnehmerentsendegesetz

mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von

mehr als 90 Tagess?tzen oder einer Geldbuße von mehr als 2.500,- Euro belegt

worden ist.

Nachprüfungsstelle gem. Paragr. 31 VOB/A: VOB/-Stelle des Regierungspr?sidiums

Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen