DTAD

Ausschreibung - MW-Kanal, Oberflächenwiederherstellung in Trendelburg (ID:5556911)

Auftragsdaten
Titel:
MW-Kanal, Oberflächenwiederherstellung
DTAD-ID:
5556911
Region:
34388 Trendelburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.10.2010
Frist Vergabeunterlagen:
27.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
11.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung - St.-Gottsb?ren - MW-Kanal, Oberflächenwiederherstellung: ca. 150 m PE 80, DA 450, SDR 17, offene Bauweise; ca. 110 m PE 80, DA 315, SDR 17, offene Bauwiese. Vorgenannte Rohrleitungen liefern und herstellen, inkl. der dazu erforderlichen Haupt- und Nebenarbeiten, Hausanschl?sse, Kontrolluntersuchungen und Oberflächenwiederherstellung. Produktschl?ssel (CPV): 44130000 Abwasserhauptleitungen; 44163111 Abwasserleitungen; 45233120 Straßenbauarbeiten; 45247110 Kanalbauarbeiten.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Stadt Trendelburg, Marktplatz 1, 34388 Trendelburg, Deutschland, zu Hdn. von: Herr Schminke, Telefon: 0 56 75 / 74 99-16, Fax: 0 56 75 / 74 99-30, Mail:bauamt@trendelburg.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung: nein.

d) Art des Auftrags: Kanalisation, Oberflächenwiederherstellung.

e) Ausführungsort: Am Rusteberg, 34388 Trendelburg- St.-Gottsb?ren. NUTS-Code: DE734 Kassel, Landkreis.

f) Art und Umfang der Leistung - St.-Gottsb?ren - MW-Kanal, Oberflächenwiederherstellung: ca. 150 m

PE 80, DA 450, SDR 17, offene Bauweise; ca. 110 m PE 80, DA 315, SDR 17, offene Bauwiese. Vorgenannte Rohrleitungen liefern und herstellen, inkl. der dazu erforderlichen Haupt- und Nebenarbeiten, Hausanschlüsse, Kontrolluntersuchungen und Oberflächenwiederherstellung. Produktschl?ssel (CPV): 44130000 Abwasserhauptleitungen; 44163111 Abwasserleitungen; 45233120 Straßenbauarbeiten;

45247110 Kanalbauarbeiten.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Sicherstellung der Abwasserentsorgung.

h) Unterteilung in Lose:nein.

i) Ausführungsfrist: Beginn: 06.12.2010, Ende: 01.06.2011.

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich bei / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: siehe unter a). Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 27.10.2010.

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Angebotsgeb?hren, welche nicht zurückerstattet werden, betragen:

30,00 EUR inklusive CD-ROM mit Fotodokumentation und Dateien im GAEBFormat.

Die Form ist ein Verrechnungsscheck. Zahlungsweise: nur Verrechnungsscheck.

n) Frist für den Eingang der Angebote: 11.11.2010, 15:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a).

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

q)Angebotseröffnung: 11.11.2010, 15:00 Uhr, Ort: Besprechungszimmer, Zur Burg 4, 34388 Trendelburg. Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Es können nur Bieter und Ihre Bevollmächtigten anwesend sein.

r) Sicherheitsleistungen: Sicherheitsleistung gemäß VOB/A ? 14.

s) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen nach Baufortschritt, Schlussrechnung gemäß VOB.

u) Eignungsnachweise:

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Es kommen nur Bieter für die Auftragserteilung in Frage, die mit der Abgabe des Angebotes den Nachweis entsprechend VOB, Teil A, ? 8

Ziffer 3 erbringen, insbesondere darüber, dass sie Leistungen des vorgenannten Umfanges fachtechnisch einwandfrei und termingerecht ausgeführt haben.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 15.12.2010.

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle: Nebenangebote sind erwünscht! Zum vorgenannten Eröffnungstermin sind von den Bietern die Originalangebote und eine Kopie des Originalangebotes, jeweils in geschlossenen

Umschlägen, getrennt und einwandfrei gekennzeichnet, vorzulegen. Die Kalkulationsunterlagen sind nur vom günstigsten Bieter vor Auftragserteilung in einem geschlossenen Umschlag einzureichen. Reklamationen: Bei Verst??en gegen die Vergabebestimmungen kann die VOB-Stelle des RP, Steinweg 6, 34117 Kassel, eingeschaltet werden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen