DTAD

Ausschreibung - Magnetresonanz-Bildgebungsgeräte in Mainz (ID:3959906)

Auftragsdaten
Titel:
Magnetresonanz-Bildgebungsgeräte
DTAD-ID:
3959906
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.06.2009
Frist Angebotsabgabe:
30.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Magnetresonanztomograph (1,5T) und RIS-PACS-Lösung mit hoher Integration in die vorhandene RIS-PACS-Lösung der Caritas Trägergesellschaft West (CTW).
Kategorien:
Bildgebungsausrüstung, Röntgengeräte, Software
CPV-Codes:
Magnetresonanz-Bildgebungsgeräte , Medizinsoftwarepaket
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: MRT. 1) KURZE BESCHREIBUNG: 1,5 T Magnetresonanztomograph. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 33113000. 3) MENGE ODER UMFANG: Lieferung, Installation, Einweisung und vollständige Inbetriebnahme eines MRT. 5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN: Es können alternativ auch general?berholte gebrauchte Geräte (refurbished) angeboten werden. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: RIS-PACS. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Radiologie Informationssystem (RIS) und Picture Archiving and Communication System (PACS). 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 48180000. 3) MENGE ODER UMFANG: Lieferung, Installation, Konfiguration, Einweisung und vollständige Inbetriebnahme einer RIS-PACS-Lösung. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  169226-2009

BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
St. Joseph-Krankenhaus GmbH, Kalvarienberg 4, D-54595 Pr?m. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.krankenhaus-pruem.de. Weitere Auskünfte erteilen: B&B MEDCONSULT GmbH, Campus Fichtenhain 42, Kontakt Herr Koch, Herr Sch?nfeld, D-47807 Krefeld. Tel. +49 2151820070. E-Mail: schoenfeld@bub-medconsult.de. Fax +49 21518200777. URL: www.bub-medconsult.de. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: B&B MEDCONSULT GmbH, Campus Fichtenhain 42, Kontakt Herr Koch, Herr Sch?nfeld, D-47807 Krefeld. Tel. +49 2151820070. E-Mail: schoenfeld@bub-medconsult.de. Fax +49 21518200777. URL: www.bub-medconsult.de. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: B&B MEDCONSULT GmbH, Campus Fichtenhain 42, Kontakt Herr Koch, Herr Sch?nfeld, D-47807 Krefeld. Tel. +49 2151820070. E-Mail: schoenfeld@bub-medconsult.de. Fax +49 21518200777. URL: www.bub-medconsult.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Krankenhaus. Gesundheit. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Beschaffung 1,5 T MRT und RIS-PACS Lösung.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: St. Joseph-Krankenhaus, Pr?m.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Magnetresonanztomograph (1,5T) und RIS-PACS-Lösung mit hoher Integration in die vorhandene RIS-PACS-Lösung der Caritas Trägergesellschaft West (CTW).
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33113000, 48180000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für alle Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: MRT. 1) KURZE BESCHREIBUNG: 1,5 T Magnetresonanztomograph. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 33113000. 3) MENGE ODER UMFANG: Lieferung, Installation, Einweisung und vollständige Inbetriebnahme eines MRT. 5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN: Es können alternativ auch general?berholte gebrauchte Geräte (refurbished) angeboten werden. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: RIS-PACS. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Radiologie Informationssystem (RIS) und Picture Archiving and Communication System (PACS). 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 48180000. 3) MENGE ODER UMFANG: Lieferung, Installation, Konfiguration, Einweisung und vollständige Inbetriebnahme einer RIS-PACS-Lösung. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: ? Abgabe einer Erklärung darüber, ob und welche Unteraufträge bei der Erbringung der Gesamtleistung erteilt werden sollen, ? Sofern eine Bietergemeinschaft beabsichtigt ist: Angabe aller Mitglieder der Bietergemeinschaft und deren Qualifikation, die bevollmächtigte Vertretung der Bietergemeinschaft, die geforderten Nachweise für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: ? Nachweis über die Zahlung von Steuern, Abgaben und Beitragen zur gesetzlichen Sozialversicherung, Zugehörigkeit zur zuständigen Berufsgenossenschaft, Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes, ? Nachweis über die Nichtanh?ngigkeit eines Verfahrens nach der Insolvenzordnung.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Nachweis über mindestens 3 Referenzobjekte vergleichbarer Größenordnung und Komplexität in der Bundesrepublik Deutschland mit Anschriften, Ansprechpartnern und Telefonnummern sowie Darstellung und Erläuterung der gelieferten Installation. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 30.7.2009 - 12:00. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 30.9.2009.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Ja. Geben Sie an, um welche Vorhaben und/oder Programme es sich handelt: Programm Europäische Territoriale Zusammenarbeit 2007-2013 "Gro?region".
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Die Bewerber/Bieter verpflichten sich, nur solche Produkte anzubieten, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Alle Produkte müssen das CE-Zeichen tragen. Es ist darzustellen, wie international anerkannte Normen und Richtlinien eingehalten werden. Mit der Abgabe des verbindlichen Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOL/A.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Stiftstr. 9, D-55116 Mainz. E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de. Tel. +49 6131162234. URL: www.mwvlw.rlp.de. Fax +49 6131162113.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
18.6.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen