DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Marketing in Mainz (ID:7337204)

Auftragsdaten
Titel:
Marketing
DTAD-ID:
7337204
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.07.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Wettbewerb 2012 "Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt". Durchführung eines europaweiten offenen 2-stufigen Wettbewerbes gem. VOL/A Abschnitt 2 § 3 (8) EG zur Ermittlung einer Marketing-Agentur, mit der im Anschluss an den Wettbewerb ein Full-Service-Dienstleistungsvertrag zur Durchführung des Rheinland-Pfalz-Takt-Marketings mit einem Jahresetat von rund 720.000 Euro für den Zeitraum 2013 bis 2016 abgeschlossen werden soll.
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Marketing
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  214288-2012

Wettbewerbsbekanntmachung

Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz
Schillerplatz 3-5
Kontaktstelle(n): Referat 375, Schienenverkehr, ÖPNV
Zu Händen von: Jakko Exel
55116 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6131162230
E-Mail: jakko.exel@isim.rlp.de
Internet-Adresse(n):
Elektronischer Zugang zu Informationen: http://www.vergabe.rlp.de Die
Unterlagen befinden sich im Projektraum Wettbewerb 2012 "Marketingkonzept
Rheinland-Pfalz-Takt" und können nach Registrierung und anschließender
Freischaltung durch den Auslober dort eingesehen und runtergeladen werden.
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz Schillerplatz 3-5 Kontaktstelle(n): Referat 375, Schienenverkehr,ÖPNV Zu Händen von: Herrn Jakko Exel 55116 Mainz DEUTSCHLAND Telefon: +49 6131162230 E-Mail: jakko.exel@isim.rlp.de Internet-Adresse: http://http://www.vergabe.rlp.de Vergabeunterlagen befinden sich im Projektraum: Wettbewerb 2012 "Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt 2012" Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz Schillerplatz 3-5 Kontaktstelle(n): Referat 375, Schienenverkehr,ÖPNV Zu Händen von: Herrn Jakko Exel 55116 Mainz DEUTSCHLAND Telefon: +49 6131162230 E-Mail: jakko.exel@isim.rlp.de Internet-Adresse: http://www.vergabe.rlp.de Vergabeunterlagen befinden sich im Projektraum: Wettbewerb 2012 "Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt 2012"
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen 1.3) Haupttätigkeit(en) Sonstige: Verkehr und Straßen 1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
Auftraggeber / den Auftraggeber: Wettbewerb 2012 "Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt".
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Durchführung eines europaweiten offenen 2-stufigen Wettbewerbes gem. VOL/A
Abschnitt 2 § 3 (8) EG zur Ermittlung einer Marketing-Agentur, mit der im
Anschluss an den Wettbewerb ein Full-Service-Dienstleistungsvertrag zur Durchführung des Rheinland-Pfalz-Takt-Marketings mit einem Jahresetat von rund 720.000 Euro für den Zeitraum 2013 bis 2016 abgeschlossen werden soll.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
79342000
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
Es sind folgende Nachweise und Angaben zur wirtschaftlichen, finanziellen und technischen Leistungsfähigkeit vorzulegen: Nachweis Eintragung in Handwerksrolle, Berufsregister etc. Angaben zum zeitlichen Bestand des Unternehmens. Nachweis Gesamtumsatz im Bereich Marketing der letzten 3 Jahre und Liste der wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen. Nachweis Bankauskunft. Nachweis Berufshaftpflichtversicherung. Nachweis Steuerliche Unbedenklichkeitserklärung. Zahlungsnachweis Sozialbeiträge. Zahlungsnachweis Sozialbeiträge bei Sitz außerhalb BRD. Erklärung zum Mindestentgelt. Referenzunterlagen allgemein, Referenzen Textarbeit, Referenzen Text-Layout, Referenzen Bild-Layout, Referenzen im Verkehrsmarketing erwünscht aber nicht Voraussetzung. Angaben zur technischen Ausrüstung und personellen Besetzung und Qualifikation. Erklärung zur räumlichen Verfügbarkeit. Erklärung Anlage 9 der Vergabeunterlagen, Schutzrechte/Urheberschaft u.a. Erklärung Bietergemeinschaft.
III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Art des Wettbewerbs
Offen
IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in der "Aufforderung zur Wettbewerbsteilnahme - Wettbewerbsbedingungen" aufgeführt sind. Die Wertung der Wettbewerbsarbeiten erfolgt durch ein Preisgericht in 2 Stufen. Die Entscheidung des Preisgerichtes ist für den Auslober bindend. Stufe 1. Aus den zur Teilnahme zugelassenen Wettbewerbsarbeiten werden bis zu 5 wirtschaftlich günstigste Arbeiten bis zum 26.9.2012 durch die Preisrichter über ein Punktesystem ermittelt. Entscheidend ist dabei die erreichte Punktzahl. In das Punktesystem fließen ein: — Verbindliche Preise für die gemäß Ziffer 3.1 (der Aufforderung zur Wettbewerbsteilnahme - Wettbewerbsbedingungen) geforderten Leistungen mit insgesamt bis zu 100 Punkten. Für 3.1.1 Zeitung "der Takt" max. 30 Punkte, für 3.1.2 Sommermagazin "der Takt" max. 28 Punkte, für 3.1.3 Broschüre max. 17 Punkte, für 3.1.4 Radiospots max. 5 Punkte, für 3.1.5 Etatverwaltung max. 20 Punkte. — Konzeption für eine zukünftige Dachmarkenstrategie des Rheinland-Pfalz-Taktes gemäß Ziffer 3.2 mit insgesamt bis zu 100 Punkten. Für 3.2.1. Abrundung max. 30 Punkte, für 3.2.2. sinnvolle Maßnahmen max. 10 Punkte, für 3.2.3 entbehrliche Maßnahmen max. 10 Punkte, für 3.2.4 Zielgruppe max. 20 Punkte, für 3.2.5 Verhältnis zu reg. Maßnahmen max. 10 Punkte, für 3.2.6 Maßnahmen bei Etatausweitung max. 20 Punkte. Die Überschreitung des auf maximal 10 Seiten festgelegten Konzeptumfangs sowie der auf maximal 5 Seiten festgelegten Visualisierungen wird mit 5 Punkten Abzug je angefangener (Mehr-)Seite sanktioniert. — Eignunsnachweise gemäß Ziffer 2.1.1 bis 2.1.4 mit insgesamt maximal 80 Bonuspunkten. Für 2.1.1. Gesamtumsatz und erbrachte Leistungen max. 7 Punkte, für 2.1.2. Referenzunterlagen max. 58 Punkte, für 2.1.3 technische Ausrüstung und personelle Besetzung max. 10 Punkte, für 2.1.4 räumliche Verfügbarkeit max. 5 Punkte. Stufe 2. In Stufe 2 werden die Agenturen der in Stufe 1 ermittelten Wettbewerbsarbeiten zu einem Startgespräch mit dem Auslober des Wettbewerbs voraussichtlich am 04. Oktober 2012 eingeladen. Es besteht hierbei die Möglichkeit zur Klärung offener Fragen. Die Agenturen werden dabei. — zur Abgabe eines Konzeptes samt Zugangsdaten für eine Beispielhomepage am 25.10.2012, 16 Uhr für die unter Ziffer 4.1 beschriebene Wettbewerbsarbeit sowie, — zu einem Präsentationstermin am 30. Oktober 2012 gebeten. Der Präsentationstermin erfolgt einzeln unter Anwesenheit der Preisrichter. Die organisatorischen Details zu dem Startgespräch und dem Präsentationstermin der Stufe 2 werden den Agenturen mit gesonderter Einladung mitgeteilt. Im Anschluss an den Präsentationstermin erfolgt die Ermittlung des Wett-bewerbssiegers voraussichtlich bis zum 5.11.2012. Für die Präsentation der Beispielhomepage mit Konzeption werden maximal 100 Punkte vergeben. Dabei werden für Aspekte gemäß Ziffer 4.1.1. Gestaltung max. 20 Punkte, für 4.1.2 Inhalte max. 10 Punkte, für 4.1.3 Mehrwert max. 15 Punkte, für 4.1.4 Navigation max. 10 Punkte, für 4.1.5 Interaktion max. 10 Punkte, für 4.1.6 Unterhaltungswert max. 10 Punkte, für 4.1.7 Barrierefreiheit max. 10 Punkte, für 4.1.8 Zielgruppenorientierung max. 10 Punkte, für 4.1.9 Technik max. 5 Punkte vergeben. Die Überschreitung des auf 5 Seiten festgelegten Konzeptumfangs wird mit 5 Punkten Abzug je angefangener Mehrseite sanktioniert. Die Überschreitung des auf 5 Seiten festgelegten Umfangs der Beispielhomepage wird mit 5 Punkten Abzug je angefangener Mehrseite sanktioniert. Die in Stufe 2 erreichte Punktzahl wird zu der in Stufe 1 erreichten aufaddiert. Es gewinnt der Wettbewerbsbeitrag mit der höchsten Punktzahl.
IV.4) Verwaltungsangaben
IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
375-47706
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 24.8.2012 - 16:00 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 3.9.2012 - 12:00
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
Teilnahmeanträge verfasst werden können Deutsch.
IV.5) Preise und Preisgericht
IV.5.1) Angaben zu Preisen:
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: nein
IV.5.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer
Die Wettbewerbsteilnahme wird nicht vergütet. Es werden keine Preise vergeben. Für nicht berücksichtigte Wettbewerbsarbeiten der 2. Stufe wird eine Aufwandsent-schädigung in Höhe von jeweils 3.750 € gewährt. Eingereichte Unterlagen, die bei der Prüfung der Angebote nicht verbraucht werden, gehen ohne Anspruch auf Vergütung in das Eigentum des Auslobers über, soweit der Wettbewerbsteilnehmer nicht die Rückgabe verlangt. Die Kosten der Rückgabe trägt der Wettbewerbsteilnehmer.
IV.5.3) Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: ja
IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
1. Dr. Lothar Kaufmann 2. Nicole Steingass 3. Dr. Martin Haubitz 4. Thomas Nielsen 5. Mathias Paul 6. Prof. Nils Krüger 7. N.N.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben:
Bezug der Wettbewerbsunterlagen. Die Wettbewerbsunterlagen können kostenlos im Internet über die Vergabeplattform www.vergabe.rlp.de nach Registrierung im Projektraum Wettbewerb 2012 „Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt“ heruntergeladen werden. Fragen zum Wettbewerbsverfahren und zu den Unterlagen, Einsichtnahme der Unterlagen. Für Fragen der Wettbewerbsteilnehmer zum Wettbewerb, zu den Wettbewerbs-bedingungen und den Wettbewerbsunterlagen sowie für alle sonstige Kommunikation ist ausschließlich die Internetvergabeplattform des Landes Rheinland-Pfalz unter www.vergabe.rlp.de Projektraum Wettbewerb 2012 „Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt“ zu nutzen. Fragen, die nicht schriftlich bis zu 5 Tagen vor Ablauf der Abgabefrist vorliegen, müssen nicht beantwortet werden. Mündliche Anfragen, oder Anfragen, die nicht an die o.g. Stelle gerichtet werden, werden nicht beantwortet. Der Auslober wird auf Fragen der Wettbewerbsteilnehmer schriftlich über die oben genannte Vergabeplattform antworten und die Antworten, sofern sie von allgemeinem Interesse sind, allen Wettbewerbsteilnehmern in anonymisierter Form über die oben genannte Vergabeplattform zugänglich machen. Die Vergabeunterlagen können unter www.vergabe.rlp.de im Projektraum Wettbewerb 2012 „Marketingkonzept Rheinland-Pfalz-Takt“ eingesehen werden.
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz Vorsitzende Dr. Irmgard Wetter Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: irmgard.wetter@mwkel.rlp.de Telefon: +49 6131165240 Fax: +49 6131162113
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
2.7.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen