DTAD

Ausschreibung - Markierungstonnen in Bonn (ID:3440009)

Auftragsdaten
Titel:
Markierungstonnen
DTAD-ID:
3440009
Region:
53113 Bonn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
20.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
24.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Für die Teilnahme am Wettbewerb ist ein Bewerbungsbogen bei o.g. Anschrift anzufordern. Nur die ausgewählten Teilnehmer erhalten die Verdingungsunterlagen und können innerhalb der Angebotsfrist ein Angebot abgeben. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes setzt zur Bezeichnung von Binnenwasserstraßen Bojen (Tonnen) in den Farben Grün, Rot und Gelb ein. Die Bedeutung der Tonne gemäß Schifffahrtsstra?enordnung wird durch Form und Farbe gegeben. Die Schwimmk?rper aus Polyethylen (PE) werden in drei Formen benötigt. Zwei PE-Schwimmk?rper bilden die runde Binneneinheitstonne von 1m Durchmesser. Für die PE-Ovaltonnen sind 2 Gr??en vorgesehen. Sie bestehen beide aus einem zusammenhängenden Schwimmk?rper aus Polyethylen, der mit jeweils einem Ballastgewicht versehen ist. Sowohl die Binneneinheits- als auch die Ovaltonnen sind in den Farben rot, grün und gelb zu produzieren. Insgesamt ergeben sich acht verschiedene Ausführungen. Konkretere Angaben zu den Ausführungen und Stückzahlen werden im Bewerbungsbogen mitgeteilt.
Kategorien:
Schiffe, Boote, Wasserfahrzeuge
CPV-Codes:
Markierungstonnen
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  11754-2009

BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Rahmenvereinbarung über die Fertigung und Lieferung von PE-Tonnen, Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken (FVT) Postfach 100 420, D-56034 Koblenz. Tel. +49 2619819-2421. E-Mail: FVT@wsv.bund.de. Fax +49 2619819-2155. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.wsv.de/fvt. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen. Sonstiges: Verkehrstechnik. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Rahmenvereinbarung über die Fertigung und Lieferung von PE-Tonnen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Die Tonnen sind an verschiedene innerdeutsche Behörden der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung WSV auszuliefern. Eine Liste aller Lieferadressen wird in den Verdingungsunterlagen bekannt gegeben. NUTS-Code: DE.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer. Laufzeit der Rahmenvereinbarung: Laufzeit in Monaten: 36.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Für die Teilnahme am Wettbewerb ist ein Bewerbungsbogen bei o.g. Anschrift anzufordern. Nur die ausgewählten Teilnehmer erhalten die Verdingungsunterlagen und können innerhalb der Angebotsfrist ein Angebot abgeben. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes setzt zur Bezeichnung von Binnenwasserstraßen Bojen (Tonnen) in den Farben Grün, Rot und Gelb ein. Die Bedeutung der Tonne gemäß Schifffahrtsstra?enordnung wird durch Form und Farbe gegeben. Die Schwimmk?rper aus Polyethylen (PE) werden in drei Formen benötigt. Zwei PE-Schwimmk?rper bilden die runde Binneneinheitstonne von 1m Durchmesser. Für die PE-Ovaltonnen sind 2 Gr??en vorgesehen. Sie bestehen beide aus einem zusammenhängenden Schwimmk?rper aus Polyethylen, der mit jeweils einem Ballastgewicht versehen ist. Sowohl die Binneneinheits- als auch die Ovaltonnen sind in den Farben rot, grün und gelb zu produzieren. Insgesamt ergeben sich acht verschiedene Ausführungen. Konkretere Angaben zu den Ausführungen und Stückzahlen werden im Bewerbungsbogen mitgeteilt.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
34515100.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Die Abnahmemenge wird in drei Gruppen gestaffelt und betr?gt höchstens (mindestens): 210 (68) St. PE-Binneneinheitstonne grün, 210 (66) St. PE-Binneneinheitstonne rot, 22 (2) St. PE-Binneneinheitstonne gelb, 240 (76) St. PE-Ovalttonne B5 grün, 240 (75) St. PE-Ovalttonne B5 rot, 230 (60) St. PE-Ovalttonne B7 grün, 270 (84) St. PE-Ovalttonne B7 rot, 22 (2) St. PE-Ovalttonne B7 gelb.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Dauer in Monaten: 36 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Siehe Vergabeunterlagen, welche den ausgewählten Bewerbern übermittelt werden.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Ja. Konkrete Angaben werden im Bewerbungsbogen und in den Verdingungsunterlagen mitgeteilt.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eigenerklärungen werden im Bewerbungsbogen konkretisiert.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eigenerklärungen werden im Bewerbungsbogen konkretisiert.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: a) Referenzen (max. drei) in der Herstellung roter, grüner oder gelber Hohlkörper im Rotationssinterverfahren, hergestellt für den Außenbereich, ab dem Jahr 2005, mit Art der Leistung, Datum der Leistungserbringung, Rechnungswert, Auftraggeber und Ansprechpartner mit Telefonummer beim Kunden, b) Referenzen (max. drei) in der Herstellung von schwimmenden Schifffahrtszeichen, ab dem Jahr 2005, mit Art der Leistung, Datum der Leistungserbringung, Rechnungswert, Auftraggeber und Ansprechpartner mit Telefonummer beim Kunden, c) Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers und die Spartenums?tzen für vergleichbare Leistungen in den letzten drei Jahren, d) Angaben über welche technischen Ausrüstungen der Bewerber verfügt, gegliedert nach Eigentum, gemietet, e) Verzeichnis der Unterauftragnehmer mit Angabe des Firmennamens, der Adresse des Unterauftragnehmers, der Art und des Umfanges der abzugebenden Leistung.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Nichtoffenes Verfahren.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden:
Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer 5 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Die Auswahlkriterien und Gewichtungen sind dem Bewerbungsbogen zu entnehmen.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien: 1. Niedrigster Preis der 1. Staffel. Gewichtung: 50. 2. Niedrigster Preis der 2. Staffel. Gewichtung: 30. 3. Niedrigster Preis der 3. Staffel. Gewichtung: 20. 4. Frachtkosten und Beklebungskosten werden anteilig berücksichtigt. Gewichtung: anteilig.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
F4-241.3/2 I 09 500.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 20.2.2009 - 12:00. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 24.2.2009 - 23:59. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Der Antrag auf Teilnahme erfolgt durch fristgerechtes Verschicken des ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsbogens und durch Beifügen der geforderten Eigenerklärungen. Die Bewerbungsb?gen können bei o.g. Anschrift angefordert werden und müssen bis 24.2.2009 bei der FVT eingegangen sein. Die ausgewählten Teilnehmer erhalten die Verdingungsunterlagen und können innerhalb der Angebotsfrist ein Angebot abgeben.
III.3.1) nein.
III.3.2) nein.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Bundeskartellamt -Vergabekammer des Bundes-, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. +49 2289499-561. Fax +49 2289499-163.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
13.1.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen