DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Marktforschung in München (ID:10785061)

Auftragsdaten
Titel:
Marktforschung
DTAD-ID:
10785061
Region:
80335 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
26.06.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
BR-Hörfunktrends.
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Marktforschung
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  182825-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Bayerischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts
Rundfunkplatz 1
Zu Händen von: Vergabemanager
80335 München
DEUTSCHLAND
E-Mail: ausschreibungen.zentraleinkauf@br.de
Fax: +49 89590023469
Internet-Adresse(n):
Elektronischer Zugang zu Informationen: www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de
Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen: www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: Die Vergabeunterlagen können elektronisch herunter geladen werden. Internetadresse s. unten Internet-Adresse(n): www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Medien
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Hörfunktrend.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 10 Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Bayerischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Rundfunkplatz 1, 80335 München, Deutschland. NUTS-Code DE212
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
BR-Hörfunktrends.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
79310000 Beschreibung: Marktforschung.
II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Telefonuntersuchung in 4 Wellen p.a. in Bayern. Methode: CATI. Grundgesamtheit: Personen im Alter ab 14 Jahren aus Haushalten mit Telefonfestnetz in Bayern. Feldzeit: Die Feldzeit wird pro Welle mit 5-6 Wochen angesetzt. Da im Interview auch der „Hörer gestern“ erfragt wird, muss gewährleistet sein, dass die Interviews über die Wochentage gleich verteilt sind. Stichprobenumfang: Aus der Grundgesamtheit sollen im Jahr insgesamt 6 000 Personen befragt werden. Die Interviews sollen auf 4 Wellen á 1 500 Personen verteilt werden. Die exakten Feldzeiten stehen im vorhinein nicht fest. Je nach Bedarf, muss eine kurzfristige Verschiebung möglich sein. Stichprobenziehung: Die Stichprobenziehung erfolgt auf Basis der ADM-Telefonstichprobendatei. Die Gesamtstichprobe muss in 7 repräsentative Tagesstichproben aufgeteilt werden. In den ersten beiden Einsatzwochen muss die Stichprobe an diese Stichtage gebunden (ausgenommen Terminvereinbarungen) eingesetzt werden. Erst ab der dritten Woche sollen die Haushalte an den anderen Tagen kontaktiert werden. Ein geeignetes Sample Management-System muss diesen Telefonnummern-Einsatz gewährleisten. Auswahl der Zielpersonen: Die Auswahl der Zielperson im Haushalt erfolgt nach Zufall mit dem Schwedenschlüssel, bei dem zunächst Alter und Geschlecht der Personen ab 14 Jahren im Haushalt erfasst werden und anschließend daraus nach einem Zufallsalgorithmus eine Person ausgewählt wird. Vertragslaufzeit: 1.1.2016 bis 31.12.2016. Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein Jahr, wenn keiner der Vertragspartner mindestens drei Monate vor Vertragsende kündigt.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein Jahr, wenn keiner der Vertragspartner mindestens drei Monate vor Vertragsende kündigt.
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Beginn der Bauarbeiten: Beginn 01.01.2016 Abschluss 31.12.2016
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Siehe Vertragsunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend.
III.1.3) Sonstige besondere Bedingungen:
Stichprobenziehung: Die Stichprobenziehung erfolgt auf Basis der ADM-Telefonstichprobendatei oder vergleichbarer Modelle (Voraussetzung zur Nutzung des Stichprobentools des ADM: ADM Institute, die Mitglied in der AG Stichprobe des ADM sind).
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Mit dem Teilnahmeantrag sind vorzulegen: — Das unterschriebene Teilnahmeantragsschreiben; — ggf. Angaben zum Einsatz von Nachunternehmern (Formular in den Unterlagen zum Teilnahmeantrag).
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Mit dem Teilnahmeantrag ist vorzulegen: — Die unterschriebene Eigenerklärung (Formular in den Unterlagen für den Teilnahmeantrag).
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Mit dem Teilnahmeantrag sind vorzulegen: — Angaben über detaillierte Kenntnisse des Antragstellers zum Radio- und Fernsehmarkt im speziellen in Bezug auf den BR und seiner Konkurrenz-Sender in Bayern und den angrenzenden Bundesländern. Angaben, wie die optimale Betreuung der Studie durch einen hochqualifizierten Medienforscher - ggf. durch die Geschäftsleitung, erfolgen soll. Darstellung, wie dieser jederzeit erreichbar ist bzw. wie bei Abwesenheit für adäquaten Ersatz gesorgt wird. — Angaben, wie für die Studien eine optimale Betreuung gewährleistet werden soll. Sowohl das Institut als auch die Telefonstudios müssen für den Auftraggeber in einem vertretbaren Zeitrahmen erreichbar sein. Der Bewerber sollte eigene Telefonstudios unterhalten, die Feldforschung selbst durchführen und nicht nur externe Kapazitäten nutzen. Der Einsatz von Subunternehmern muss vorab vom Auftraggeber gestattet werden. — Nachweis von Erfahrungen mit Trendinstrumenten von Rundfunkanbietern anhand entsprechender Referenzen. Vom Institut wird eine hohe redaktionelle Fragebogenkompetenz erwartet. Dies beinhaltet eine kompetente Beratung in der redaktionellen Ausarbeitung der Fragen und dem dramaturgischen Aufbau des Fragebogens. Zusätzlich sollen zur Lösung von problematischen Fragestellungen verschiedene Ansätze angeboten werden. — Angaben zur Anzahl und zur Qualifikation fester und freier Mitarbeiter, die an der Konzeption, Erhebung, Analyse und Aufbereitung des BR-Hörfunktrends beteiligt sein werden. — Darstellung, wie die Interviewer für jede neue Welle auf den aktuellen Fragebogen geschult werden, da sich das Frageprogramm von Welle zu Welle ändert. Darstellung, wie dem Auftraggeber die Möglichkeit eingeräumt wird, jederzeit (auch kurzfristig) persönlich Interviews im CATI-Studio mitzuverfolgen. Anzugeben ist, wie viele Interviewer für die Durchführung eingeplant werden und wie sich die Struktur der Interviewer zusammensetzt (Alter, Geschlecht und Bildungsstand).
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Einige Bewerber sind bereits ausgewählt worden (ggf. nach einem bestimmten Verhandlungsverfahren): nein
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
BR-2015-0013
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Kostenpflichtige Unterlagen:
nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
26.06.2015 - 12:00
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: Ort: entfällt Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
Der Auftraggeber macht wegen erhöhter Effizienz von der in § 12 EG Abs. 6 VOL/A vorgesehenen Möglichkeit Gebrauch, die kompletten Unterlagen frei, direkt und vollständig im Internet auf dem Portal www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de für alle Interessierten zur Verfügung zu stellen. Anbieter, die bisher über keinen Zugang verfügen, können sich auf dieser Plattform kostenlos registrieren lassen. Von einer Anforderung der Unterlagen über andere Kommunikationswege ist abzusehen. Wenn jedoch ein Interessent/Bieter glaubhaft machen kann, keinen Zugang zu den elektronisch zur Verfügung gestellten Vergabeunterlagen zu haben, erhält er diese auf anderen Wegen.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Oberbayern Vergabekammer Südbayern Maximilianstraße 39 80538 München Deutschland E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Telefon: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Nach § 107 Abs. 3 Satz 1 Ziff. 4 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung (GWB) ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22.05.2015
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen