DTAD

Ausschreibung - Maschinen und Geräte für den Bergbau in Remlingen (ID:11566830)

Übersicht
DTAD-ID:
11566830
Region:
38319 Remlingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Maschinen, Geräte für den Bergbau
CPV-Codes:
Maschinen und Geräte für den Bergbau
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die Asse GmbH benötigt für den untertägigen Einsatz in einem Steinsalzbergwerk eine kleinbauende, modular aufgebaute Bohranlage ausgeschrieben, die in der Lage ist Voll- und Kernbohrungen im...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.02.2016
Frist Angebotsabgabe:
03.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Asse-GmbH – Gesellschaft für Betriebsführung und Schließung der Schachtanlage Asse II
Am Walde 2
38319 Remlingen
Axel Thiele
Telefon: +49 533689616
E-Mail: axel.thiele@asse-gmbh.de
www.asse-gmbh.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Asse-GmbH – Gesellschaft für Betriebsführung und Schließung der Schachtanlage Asse II
Am Walde 2
38319 Remlingen
Axel Thiele
Telefon: +49 533689616
E-Mail: axel.thiele@asse-gmbh.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Asse-GmbH – Gesellschaft für Betriebsführung und Schließung der Schachtanlage Asse II
Am Walde 2
38319 Remlingen

www.subreport-elvis.de/E41638837
Kontaktstelle: www.subreport-elvis.de/E41638837

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung einer Bohranlage mit Duplexbohrsystem.
Die Asse GmbH benötigt für den untertägigen Einsatz in einem Steinsalzbergwerk eine kleinbauende, modular aufgebaute Bohranlage ausgeschrieben, die in der Lage ist Voll- und Kernbohrungen im festen Gebirgsverband (Stein- und Kalisalz), in betonartigen Materialien (Sorelbeton) aber auch im kompakten und lockeren Versatz zu stoßen.
Die Bohranlage soll elektrohydraulisch angetrieben werden und aus den Hauptkomponenten Bohrmaschine mit Bohrlafette auf Grundrahmen, Hydraulikaggregat (elektrisch angetrieben) und Steuerstand bestehen. Für das Bohren im Versatz, soll eine leicht und schnell auswechselbare Überlagerungsbohreinheit mit Drehantrieb (auch als Duplexbohreinheit bezeichnet) konzipiert werden. Die Bohranlage ist für eine Druckluftspülung aber auch für eine Spülung mit konzentrierter Magnesiumchloridlösung auszulegen. Die Spülpumpe ist bauseits vorhanden und soll deshalb nicht Bestandteil des Angebotes sein.
Die Bohranlage ist für Bohrlochlängen von bis zu ca. 350 m bei ca. 76 mm Bohrlochdurchmesser und 120 m bei Bohrlochdurchmesser bis zu 200 mm auszulegen. Für das Duplexverfahren sind erreichbare Teufen von bis zu 300 m bei Bohrlochdurchmesser von bis zu ca. 120 mm zu gewährleisten. Die Lieferung entsprechender Bohrgestänge wird optional angefragt.
Die Bohrstangen mit Stabilisatoren und Bohrmeißel etc. müssen mit geeigneten Mittel in die Bohranlage eingelegt werden können. Auch bei der Verwendung des Duplexbohrverfahrens müssen beide Gestänge unter Beachtung ergonomischer sowie sicherheits- und gesundheitstechnischer Gesichtspunkte einzulegen sein. Das Lösen der Gewindeverbindungen erfolgt mittels Gestängebrecheinrichtung.

CPV-Codes: 43100000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE91B

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
37995-2016

Aktenzeichen:
218/14

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
03.03.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
31.05.2016 - 08.12.2016

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach §7 EG VOL vorliegen sowie den Nachweis darüber, dass
gegen den Bieter und dessen Vermögen kein Insolvenzverfahren anhängig ist oder gegen ihn beantragt wurde.
— Nachweis über die Eintragung in das einschlägige Berufs- oder Handelsregister.
— Angaben zur Firmenstruktur, Rechtsform und Beteiligung, Aussage zu Subunternehmer.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Vergabeunterlagen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Vergabeunterlagen.

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe Vergabeunterlagen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Vergabeunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen