DTAD

Ergänzungsmeldung - Maschinen zur Reinigung von Abwasser in Wendeburg (ID:11886983)

DTAD-ID:
11886983
Region:
38176 Wendeburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte
CPV-Codes:
Maschinen zur Reinigung von Abwasser
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Deutschland-Wendeburg: Maschinen zur Reinigung von Abwasser
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Abwasserverband Braunschweig
Celler Str. 22
38176 Wendeburg
Frau Genter
Telefon: +49 530350916
Fax: +49 530350917

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
CPV-Codes: 42996000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
154902-2016

EU-Ted-Nr.:
2016/S 088-154902

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Anstatt:
III.2.1)

Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
III.2.2)

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
III.2.3)

Technische Leistungsfähigkeit:
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
—.
muss es heißen:
III.2.1)

Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Ergänzung der Bekanntmachung in Bezug auf die Eignungskriterien:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister:
1. Eigenerklärung über die Eintragung ins Handelsregister; auf gesonderte Anforderung sind die Gewerbeanmeldung, ein aktueller Handelsregisterauszug (nicht älter als 3 Monate) sowie die Eintragung in die Handwerksrolle bzw. bei der Indust-rie- und Handelskammer vorzulegen.
Eigenerklärung über die Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft; auf gesondertes Verlangen ist eine qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
2. Eigenerklärung über den Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen; auf gesondertes Verlangen sind eine Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers / Steuerberaters, testierte Jahresabschlüsse oder testierte Gewinn- und Verlustrechnungen vorzulegen.
3. Eigenerklärung über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung; auf gesondertes Verlangen ist eine Bestätigung des Versicherers vorzulegen.
4. Eigenerklärung zu Insolvenzverfahren und Liquidation.
5. Eigenerklärung darüber, dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber infrage stellt, § 6 EU VOB/A.
6. Eigenerklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung; auf gesondertes Verlangen sind entsprechende Unbedenklichkeitsbescheinigungen der tariflichen Sozialkassen, des Finanzamts und der gesetzlichen Krankenversicherung vorzulegen.
Geforderte Mindeststandards:
Die gemäß Ziffer 2 geforderte Berufshaftpflichtversicherung muss folgende Mindestde-ckungssummen beinhalten:
- für Personenschäden mindestens: 2 000 000 EUR;
- für Sach- und Vermögensschäden: 2 000 000 EUR.
Der Auftragnehmer ist verpflichtet, die Betriebshaftpflichtversicherung während der Dauer seiner Arbeiten am Bau aufrecht zu erhalten.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
7. Eigenerklärung über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.
8. Eigenerklärung über die in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren mit dem zu vergebenen Auftrag vergleichbaren Leistungen (Referenzen).
Mindestanforderung:
Gemäß Ziffer 8. werden mindestens 2 Referenzen, Nachweise zur Ammonialstripung des Verfahrens Luftstrippung mit saurer Wäsche mit einem Prozesswasserdurchsatz ≥ 15 m³/h, die in Betrieb befindlich ist, davon mind. eine Referenz auf Kläranlagen.
Die Auftragsunterlagen können unter der Vergabeplattform
www.subreport.de unter der ELVIS ID: E13314644
kostenlos heruntergeladen werden
III.2.2)

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Ergänzung der Bekanntmachung in Bezug auf die Eignungskriterien:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister:
1. Eigenerklärung über die Eintragung ins Handelsregister; auf gesonderte Anforderung sind die Gewerbeanmeldung, ein aktueller Handelsregisterauszug (nicht älter als 3 Monate) sowie die Eintragung in die Handwerksrolle bzw. bei der Indust-rie- und Handelskammer vorzulegen.
Eigenerklärung über die Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft; auf gesondertes Verlangen ist eine qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
2. Eigenerklärung über den Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen; auf gesondertes Verlangen sind eine Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers / Steuerberaters, testierte Jahresabschlüsse oder testierte Gewinn- und Verlustrechnungen vorzulegen.
3. Eigenerklärung über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung; auf gesondertes Verlangen ist eine Bestätigung des Versicherers vorzulegen.
4. Eigenerklärung zu Insolvenzverfahren und Liquidation.
5. Eigenerklärung darüber, dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber infrage stellt, § 6 EU VOB/A.
6. Eigenerklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung; auf gesondertes Verlangen sind entsprechende Unbedenklichkeitsbescheinigungen der tariflichen Sozialkassen, des Finanzamts und der gesetzlichen Krankenversicherung vorzulegen.
Geforderte Mindeststandards:
Die gemäß Ziffer 2 geforderte Berufshaftpflichtversicherung muss folgende Mindestde-ckungssummen beinhalten:
- für Personenschäden mindestens: 2 000 000 EUR;
- für Sach- und Vermögensschäden: 2 000 000 EUR.
Der Auftragnehmer ist verpflichtet, die Betriebshaftpflichtversicherung während der Dauer seiner Arbeiten am Bau aufrecht zu erhalten.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
7. Eigenerklärung über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.
8. Eigenerklärung über die in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren mit dem zu vergebenen Auftrag vergleichbaren Leistungen (Referenzen).
Mindestanforderung:
Gemäß Ziffer 8. werden mindestens 2 Referenzen, Nachweise zur Ammonialstripung des Verfahrens Luftstrippung mit saurer Wäsche mit einem Prozesswasserdurchsatz ≥ 15 m³/h, die in Betrieb befindlich ist, davon mind. eine Referenz auf Kläranlagen.
Die Auftragsunterlagen können unter der Vergabeplattform
www.subreport.de unter der ELVIS ID: E13314644
kostenlos heruntergeladen werden
III.2.3)

Technische Leistungsfähigkeit:
Ergänzung der Bekanntmachung in Bezug auf die Eignungskriterien:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister:
1. Eigenerklärung über die Eintragung ins Handelsregister; auf gesonderte Anforderung sind die Gewerbeanmeldung, ein aktueller Handelsregisterauszug (nicht älter als 3 Monate) sowie die Eintragung in die Handwerksrolle bzw. bei der Indust-rie- und Handelskammer vorzulegen.
Eigenerklärung über die Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft; auf gesondertes Verlangen ist eine qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
2. Eigenerklärung über den Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen; auf gesondertes Verlangen sind eine Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers / Steuerberaters, testierte Jahresabschlüsse oder testierte Gewinn- und Verlustrechnungen vorzulegen.
3. Eigenerklärung über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung; auf gesondertes Verlangen ist eine Bestätigung des Versicherers vorzulegen.
4. Eigenerklärung zu Insolvenzverfahren und Liquidation.
5. Eigenerklärung darüber, dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber infrage stellt, § 6 EU VOB/A.
6. Eigenerklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung; auf gesondertes Verlangen sind entsprechende Unbedenklichkeitsbescheinigungen der tariflichen Sozialkassen, des Finanzamts und der gesetzlichen Krankenversicherung vorzulegen.
Geforderte Mindeststandards:
Die gemäß Ziffer 2 geforderte Berufshaftpflichtversicherung muss folgende Mindestde-ckungssummen beinhalten:
- für Personenschäden mindestens: 2 000 000 EUR;
- für Sach- und Vermögensschäden: 2 000 000 EUR.
Der Auftragnehmer ist verpflichtet, die Betriebshaftpflichtversicherung während der Dauer seiner Arbeiten am Bau aufrecht zu erhalten.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
7. Eigenerklärung über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.
8. Eigenerklärung über die in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren mit dem zu vergebenen Auftrag vergleichbaren Leistungen (Referenzen).
Mindestanforderung:
Gemäß Ziffer 8. werden mindestens 2 Referenzen, Nachweise zur Ammonialstripung des Verfahrens Luftstrippung mit saurer Wäsche mit einem Prozesswasserdurchsatz ≥ 15 m³/h, die in Betrieb befindlich ist, davon mind. eine Referenz auf Kläranlagen.
Die Auftragsunterlagen können unter der Vergabeplattform
www.subreport.de unter der ELVIS ID: E13314644
kostenlos heruntergeladen werden
Weitere zusätzliche Informationen
Die Auftragsunterlagen können unter der Vergabeplattform www.subreport.de unter der ELVIS ID: E13314644 kostenlos heruntergeladen werden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
27.04.2016
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen