DTAD

Ausschreibung - Maschinentechnik, Errichtung Phosphaltelimination in Niederaula (ID:12910624)

DTAD-ID:
12910624
Region:
36272 Niederaula
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Errichtung einer 10 m^3 Lager- und Dosierstation (Kompaktan-lage) inkl. der erforderlichen Ausrüstung und Anschlüsse in vorhandener Halle - Errichtung von 40 m doppelwandiger Dosierleitung für...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.04.2017
Frist Angebotsabgabe:
15.05.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Marktgemeinde Niederaula
Straße:Schlitzer Straße
Stadt/Ort: 3 6272 Niederaula
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06625-92030
Fax:06625-920322

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Maschinentechnik KA Niederaula, OT.
Niederaula
Für die Kläranlage Niederaula sollen im Zuge der Umsetzung der WRRL für
die
Phosphatelimination folgende Arbeiten durchgeführt werden:
- Errichtung einer 10 m^3 Lager- und Dosierstation (Kompaktan-lage)
inkl. der
erforderlichen Ausrüstung und Anschlüsse in vorhandener Halle
- Errichtung von 40 m doppelwandiger Dosierleitung für Fäll-mittel ( 2
Dosierstellen)
- Errichtung eines neuen Befüllstutzenschrankes Fällmittel mit einer
Befüllleitung
Produktschlüssel (CPV):
90420000 Abwasserbehandlung

Erfüllungsort:
Ausführungsort: Kläranlage Niederaula, 36272 Niederaula
NUTS-Code : DE733 Hersfeld-Rotenburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 230/483
Vergabenummer/Aktenzeichen: NA299

Vergabeunterlagen:
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
kein elektronisches Vergabeverfahren
Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich
bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung: Ingenieurgesellschaft Müller mbH
Straße:Otto Hahn Straße 3
Stadt/Ort:61137 Schöneck
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06187/95600
Fax:06187/956060
E-Mail:mail@igmbh.de
Kosten der Vergabeunterlagen: 30,00 EUR für LV/Datenträger/Versand
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung
Empfänger :Ingenieurgesellschaft Müller mbH
IBAN :DE08501900004201780220
BIC :FFVBDEFF
bei Kreditinstitut :Frankfurter Volksbank
Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :NA299
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach-
und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird
vereinbart: Nein

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 15.05.2017 15:00 Uhr
Ort: Marktgemeinde Niederaula
Schlitzer Str. 3, 36272 Niederaula
Konferenzraum, Zimmer-Nr. 2.18
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Teilnehmer oder
deren
Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
42. KW bis 45. KW 2017

Bindefrist:
Zuschlags-und Bindefrist: 12.06.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag
(EFB-Sich 1) ist
eine selbstschuldnerische
- unbefristete Bankbürgschaft eines in der EG zugelassenen
Kreditinstitutes in Höhe von 5
% der Auftragssumme zu leisten;
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Auftrags summe.

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1,
§ 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR)
vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und
Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Bewerber für die Ausführung der vorliegend ausgeschriebenen Maßnahme
müssen die
erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
vorweisen.
Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.
Bieter, die ihren
Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine
Bescheinigung des für sie
zuständigen Versiche-rungsträgers vorzulegen,

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe
haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
Bewerber, die beabsichtigen ihr Angebot gemeinschaftlich mit anderen
Bietern
abzugeben, müssen das im Angebot bekannt geben,

Sonstiges
Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle gem. VOB/A ist die VOB-Stelle beim
Regierungspräsidium Kassel
Sonstige Angaben:
Das Angebot ist zweifach in fest verschlossenem Briefumschlag unter
Bezug auf den
Submissionstermin und mit der Aufschrift "Maschinentechnik KA
Niederaula" zu
kennzeichnen und bei den Marktgemeinde Niederaula einzureichen. Die
Kalkulationsunterlagen sind auf Verlangen einfach im separaten
Briefumschlag, wie
beschrieben, einzureichen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen