DTAD

Ausschreibung - Mauer- und Betonarbeiten in Mainz (ID:5776552)

Auftragsdaten
Titel:
Mauer- und Betonarbeiten
DTAD-ID:
5776552
Region:
55118 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.01.2011
Frist Vergabeunterlagen:
11.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
01.02.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 15 m2 KS-Mau-erwerk, 20 m2 Poroton-Mauerwerk, Div. Arbeiten in Kleinflächen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Tischler-, Zimmererarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Fenster, Türen, etc. aus Holz, Kabelinfrastruktur, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Elektroinstallationsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber (Bauherr): IHK Pfalz, Industrie und Handelskammer für die Pfalz, vertreten durch: KOMMUNALBAU RHEINLAND-PFALZ GMBH Hindenburgplatz 1 - 55118 Mainz, Telefon: 0 6131/2 34 90 - Telefax: 0 6131/23 49 49

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung

c) Art der Ausführung: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung: Ludwigshafen

e) Projekt Nr. 1125

a) Bauvorhaben: Sanierung Zentrum für Weiterbildung, Ludwigshafen Gewerk:

1. Mauer- und Betonarbeiten, ca. 15 m2 KS-Mau-erwerk, 20 m2 Poroton-Mauerwerk, Div. Arbeiten in Kleinflächen

Schutzgebühr: 20,- EUR

2. Demontagearbeiten, ca. 330 m2 Asbest-Zement-Fassadenplatten, ca. 60 m2 Faserzement-Fassadenplatten, div. Türen und Stahlteile Schutzgebühr: 20,- EUR

3. Betonschneidearbeiten, 162 St. Betonkonsolen abschneiden, div. Kleinflächen

Schutzgebühr: 20,- EUR

4. Metallbauarbeiten 1 (Innentüren, Alu) 6 St. T-30 RS, 12 St. RS Schutzgebühr: 20,- EUR

5. Metallbauarbeiten 2 (Fassade) De- und Wiedermontage v. 94 St. Außenraffstores; Demontage v. ca. 580 m2 Holzfenster; Herst. v. cä. 590 m2 Fensterelemente Alu, ca. 265 m2 Faserzementverkleidung, ca. 20 m2 F-90 Verglasungen,

Schutzgebühr: 35,- EUR

6. Dachdeckerarbeiten, Demontage v. ca. 420 m2 Bitu-Flachdach; Herst. v. ca. 380 m2 Bitu-Flachdach, ca. 90 m2 Attikaverkleidung mit Faserzementplatten Schutzgebühr: 30,- EUR

7. Schlosserarbeiten, 6 St.- Stahltüren .T-30, 3 Stahltüren T-90, Div. Demontagen und Umrüstungen

Schutzgebühr: 20,- EUR

8. Trockenbau-Abgehängte Decken Demontage v. ca. 230 m2 holzbeplankten Leichtbauwänden und ca. 150 m2 Deckenplatten; Herst. v. ca. 270 m2 F-30 GK-Wänden, 16 St. Türen, ca. 50 m2 Holzverkleidungen in Kleinflächen, ca. 290 m2 Mineralfaserdecken

Schutzgebühr: 25,- EUR

9. Malerarbeiten ca. 690 m2 Tapezierarbeiten, ca. 800 m2 Dispersionsanstrich, div. Lackierarbeiten

Schutzgebühr: 15,- EUR

10. Elektroinstallation Demontage v. ca. 12.000 m Leitungen; Herst. v. ca. 50 St. Brandschottungen, 1 St. zentrale Sicherheitsbeleuchtungsanlage mit ca. 50 Leuchten, 1 St. Brandmeldeanlage (Hausalarm) mit ca. 80 Meldern, ca. 11.000 m Leitungen liefern und montieren; ca. 80 St. Leuchten; ca. 16.000 m strukturierte Verkabelung

Schutzgebühr: 60,- EUR

11. Heizungsinstallation Demontage v. ca. 300 m Heizungsrohrleitung; Herst. v. ca. 400 m Heizungsrohrleitung, 1 St. Heizungsverteiler; 2 St. Heizkreise, einschl. MSR

Schutzgebühr: 60,- EUR

12. Lüftungsinstallation, Demontage v. ca. 200 m Luftkanalleitungen; Herst. v. ca. 50 m Luftkanalleitungen, ca. 7 St. Brandschutzklappen, 1 St. Lüftungsgerät (1500 m3/h)

Schutzgebühr: 30,- EUR

13. Dämmung techn. Anlagen, ca. 500 m Heizungsleitung; ca. 50 m Luftkanäle; ca. 30 m Sanitärleitung, Brandschutzarbeiten

Schutzgebühr: 25,- EUR

f) Aufteilung in Lose zu Gewerk: Nein

g) entfällt

h) Ausführungszeit: Ab 9. KW 2011, näheres siehe Verdingungsunterlagen

i) Anforderung der Unterlagen bei: KOMMUNALBAU RHEINLAND PFALZ GMBH

j) Termin zur Anforderung der Unterlagen bis: 11.01.2011

Der schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto der Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH Nr. 7401502100 bei der BW Bank (BLZ 600 50101) einzuzahlen. Scheck- und Barzahlung ist ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus versandtechnischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Haus Nr. anzugeben. Wird zu den Unterlagen eine GAEB-Datei gewünscht, ist dies auf der Anforderungen zusammen mit der E-Mail-Anschrift anzugeben.

Die Schutzgebühr und der Termin zur Anforderung der Unterlagen beziehen sich auf den postalischen Versand der Unterlagen. Dieser erfolgt ab 11.01.2011. Ab diesem Zeitpunkt ist auch der kostenfreie Download der Unterlagen über www.auftragsboerse.de möglich,

k) Ende der Angebotsfrist: 01.02.2011

l) Angebote sind zu richten an: siehe Verdingungsunterlagen

m) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch

n) Zur Eröffnung der Angebote sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen,

o) Angebotseröffnung: (Ort, Datum, Uhrzeit): gemäß Verdingungsunterlagen

p) Geforderte Sicherheiten gem. VOB/A § 9 (7) und (8): Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge; sofern die Auftragssumme mindestens 250000 EUR ohne

Umsatzsteuer beträgt; Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B

r) Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise (Mindestbedin-gungen): ¦

Nachweise gemäß VOB/A § 6 Nr. 3 (1) und Nr. 3(2) Buchstabe a-i (siehe Verdingungsunterlagen)

t) Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zulässig.

u) Nachprüfstelle nach ( § 21 VOB/A)

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Postfach 3269, 55022 Mainz Mainz, 21.12.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen