DTAD

Ausschreibung - Mauerwerksarbeiten, Natursteinrestaurierung in Fulda (ID:3594324)

Auftragsdaten
Titel:
Mauerwerksarbeiten, Natursteinrestaurierung
DTAD-ID:
3594324
Region:
36043 Fulda
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.03.2009
Frist Vergabeunterlagen:
16.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Mauerwerksarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 55/843

Vergabenummer/Aktenzeichen: A0423036209

a) Vergabestelle:

Name:Hessisches Baumanagement - Regionalniederlassung Nord - Vergabebereich Fulda

Anschrift:Schillerstraße 8

Stadt/Ort:36043 Fulda

Land:Deutschland

Fax:0661-6005306

Mail:info.vergabe-fd@hbm.hessen.de

b) Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A

c) Art des Auftrags: Mauerwerksarbeiten, Natursteinrestaurierung

d) Ausführungsort: Propstei Johannesberg, Fuldaer Tor und Stützmauern, 36041 Fulda

NUTS-Code : DE732 Fulda

e) Art und Umfang der Leistung: Die Arbeiten werden an denkmalgeschütztem und historisch wertvollem Bestand durchgeführt.

Die Bearbeiter müssen mit den speziellen Techniken und Materialien vertraut und in der Lage sein, spezifisches Fachwissen einzubringen.

Für die Bearbeitung des Fuldaer Tors und die Leitung der Baustelle wird ein Restaurator( Dipl. oder Handwerk ) gefordert.

Eine namentliche Nennung und die Qualifikation der für die Maßnahme vorgesehenen Mitarbeiter, sowie der Nachweis über die Mitarbeit an vergleichbaren Objekten, ist den Wettbewerbsunterlagen beizufügen.

Gegenstand der Leistungen sind steinrestauratorische Arbeiten an den Natursteinbauteilen der Stützmauern des oberen Gartenparterre einschließlich des Fuldaer Tors.

Die Natursteinbauteile der Stützmauern wurden bereits in den frühen 1990er Jahren umfassend restauriert, daher sind hier nur kleine Reparaturarbeiten vorzunehmen.

Die Abdecksteine der Mauern sind überwiegend neu zu versetzen aber auch teilweise durch Neue zu ersetzen.

Die darunter liegenden Mauerkronenbereiche aus Bruchstein sind zu sanieren.

Teilweise sind vorhandene Schlemmen abzunehmen.

Am Fuldaer Tor sind überwiegend Mauerkronen zu sanieren, historische Putze zu sichern und Fugen zu ?berarbeiten.

Im Zuge der Maßnahme sind an das Tor angrenzende Wurzelstöcke, sowie ein Erdwall sorgf?lltig zu entfernen.

Im Innenbereich des Fuldar Tors ( Südseite ) soll der Grundriss der ehemaligen Toranlage, durch eine sich vom angrenzenden Umfeld unterschiedliche Pflasterung, optisch hervorgehoben werden.

Gleichzeitig wird, in einem gesondert ausgeschriebenen Gewerk, ein Neuputz an allen vorhandenen Putzflächen durchgeführt.

Es ist eine Schriftliche sowie Photographische Dokumentation und ein Restauierungsprotokoll vorzulegen.

Produktschl?ssel (CPV) :

45262522 Mauerwerksarbeiten

f) Unterteilung in Lose: nein

g)

h) Ausführungsfrist:

Beginn : 14.04.2009

Ende : 28.08.2009

i)

j) Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 16.03.2009

k) Anschrift für Teilnahmeantrag:

siehe unter a)

l) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

m) Absendefrist Angebotsunterlagen: 18.03.2009

n)

o)

p)

q Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

r) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main

Postfach 11 14 31

60049 Frankfurt am Main

- Referat Ld 2a -

nachr. HAD-Ref. : 55/843

nachr. V-Nr/AKZ : A0423036209

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen