DTAD

Ausschreibung - Mauerwerksrestaurierungs- und Rohbauarbeiten in Wachenheim an der Weinstraße (ID:5939925)

Auftragsdaten
Titel:
Mauerwerksrestaurierungs- und Rohbauarbeiten
DTAD-ID:
5939925
Region:
67157 Wachenheim an der Weinstraße
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
11.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
07.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erdarbeiten und Grundleitungen: - Aushub - Kleinarbeiten ca. 70 m³ - Grundleitungen ca.100 m Mauerwerksrestaurierung - Aushub für Unterfangung, ca. 60 m3 - Unterfangung Bruchstein ca. 40 m2 - Demontage Bruchsteinmauerwerk ca. 30 m3 - Bruchsteinmau...
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dachdeckarbeiten, Steinmetzarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Name, Anschrift des Auftraggebers

(Vergabestelle):

a) Stadt Wachenheim, Weinstraße 16, 67157 Wachenheim

Kontaktstelle Bearbeiter Verbandsgemeindeverwaltung Wachenheim,

Bauabteilung, Herr Schneider,

Tel. +49 (6322) 9580 33, Fax +49 (6322) 9580 59,

E-Mail: s.schneider@vg-wachenheim.de

Vergabeverfahren b) Öffentliche Teilnahmewettbewerb nach §3 Abs.4 VOB/A

vor Beschränkter Ausschreibung

Auftragsvergabe elektronisch c) nicht zugelassen

Art des Auftrags, der Gegenstand der

Ausschreibung ist:

d) Mauerwerksrestaurierungs- und Rohbauarbeiten,

bestehend aus: Erdarbeiten, Grundleitungen, Mauerwerksrestaurierung an

denkmalgeschützter Substanz, Unterfangung, Steinmetzarbeiten,

Stahlbetonarbeiten, Mauerarbeiten, Abdichtungsarbeiten.

Ort der Ausführung: e) Wachtenburg in 67157 Wachenheim an der Weinstraße

Art und Umfang der Leistung: f) Erdarbeiten und Grundleitungen:

- Aushub - Kleinarbeiten ca. 70 m³

- Grundleitungen ca.100 m

Mauerwerksrestaurierung

- Aushub für Unterfangung, ca. 60 m3

- Unterfangung Bruchstein ca. 40 m2

- Demontage Bruchsteinmauerwerk ca. 30 m3

- Bruchsteinmauerwerk ca. 60 m3

- Verfugung Trockenspritzverfahren ca. 310 m2

- Reinigung Mauerwerk durch Niederdruck-Feuchtstrahlen mit spez.

Granulaten, ca. 310 m2

Steinmetzarbeiten

- Restaurierung eines Originalgewändes mit Vierungen und

Rissverpressung

- Quader- und Gewändesteine in Angleichung an den Bestand mit

handwerklicher Oberfläche, ein- und zweihäuptig, teilweise gerundet, zur

Ergänzung mittelalterlicher Portalfragmente, ca. 2,5 m3

Betonarbeiten

- Füllbeton ca. 10m3

- Sauberkeitsschicht ca. 240 m2

- StB-Bodenplatte 18 cm, ca. 44 m3

- Stb-Aussenwände WU-Beton ca. 34 m3

- StB Innenwände, Stützen, Unterzüge, Aufkantungen etc. ca.14 m3

- StB-Decke 35 cm, 2° geneigt, ca. 95 m3

- Treppe Ortbeton, viertelgewendelt

- Sonderbauteil (innen) mit gerundeter Sichtbetonschalung, ca. 1,8m3

- Schutzbeton auf Abdichtung unter Dachbegrünung ca. 250 m2

Mauerarbeiten

- Aufmauerungen KS auf Bestandswände, d bis ca. 1,50 m,

ca. 30 m3

- KS-Wand 36,5 ca. 25 m2

- KS-Wand 24 ca. 43 m2

- KS-Wand 17,5 ca. 35 m2

- KS-Wand 11,5 ca. 90 m2

Zweck der baulichen Anlage oder des

Auftrags (nur wenn auch

Planungsleistungen mit

ausgeschrieben werden):

g) Funktionsbauwerk in der Wachtenburg unter Einbeziehung archäologisch

ergrabener Reste der mittelalterlichen Oberburg für ein Burgmuseum, eine

Sanitäranlage sowie Lager- und Magazinflächen

(Es werden jedoch keine Planungsleistungen gefordert)

Art und Umfang der einzelnen Lose: h) Es sind keine Lose vorgesehen.

Frist für die Ausführung: i) Beginn: voraussichtlich 18. KW 2011

Ende: voraussichtlich 26. KW 2011

Nebenangebote j) Nebenangebote sind nur in Zusammenhang mit einem Hauptangebot

zulässig.

Zusätzliche Informationen k) Architekturbüro AltBauPlan, Dipl.-Ing. FH Marc Sattel, Kurpfalzstraße 39b,

67133 Maxdorf,

Tel. +49(6237)979933, Fax +49(6237)403133, sattel@altbauplan.de

Kosten für die

Ausschreibungsunterlagen

l) Keine, da nachfolgend Beschränkte Ausschreibung

Ablauf der Einsendefrist

für die Teilnahmeanträge:

m) 11.03.2011, 12:00 Uhr.

Die Entscheidung des Bauherrn über die Auswahl der Bewerber und der

Versand der Aufforderungen zur Angebotsabgabe erfolgt bis zum 21.03.2011

Anschrift, an die die Teilnahmeanträge

zu richten sind:

Verbandsgemeindeverwaltung Wachenheim,

Bauabteilung - Herr Schneider,

Weinstraße 16, 67157 Wachenheim an der Weinstraße

Tel. +49 (6322) 9580 33, Fax +49 (6322) 9580 59,

E-Mail: s.schneider@vg-wachenheim.de

Ablauf der Einsendefrist

für die Angebote

n) 07.04.2011, 14:30 Uhr

Anschrift, an die die Angebote zu

richten sind:

o) Verbandsgemeindeverwaltung Wachenheim,

Bauabteilung - Herr Schneider,

Weinstraße 16, 67157 Wachenheim an der Weinstraße

Tel. +49 (6322) 9580 33, Fax +49 (6322) 9580 59,

E-Mail: s.schneider@vg-wachenheim.de

Sprache, in der die Angebote abgefasst

sein müssen:

p) Deutsch

Eröffnungstermin: (Submission) q) 07.04.2011, 14:30 Uhr

Verbandsgemeindeverwaltung Wachenheim

Weinstraße 16, 67157 Wachenheim, Sitzungszimmer EG.

Bevollmächtigte Vertreter der Bieter dürfen anwesend sein

Geforderte Sicherheiten r) Sicherheiten für Vertragserfüllung

Sicherheiten für Mängelansprüche

Finanzierungs- und

Zahlungsbedingungen

s) Nach § 16 VOB/B

Rechtsform des Bieters t) Bei Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter

Verlangte Nachweise zur Beurteilung

der Eignung des Bieters:

u) - Erklärung über Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß §

6 Absatz 3 Nr. 2 VOB/A.

- Liste der aktuellen personellen Beschäftigung mit Angabe vom Ausbildung

/Qualifikation

- Beschreibung der technischen Ausrüstung, die zur Ausführung der

Leistung zur Verfügung steht.

- Referenzobjekte der letzten fünf Jahre über Restaurierung von

historischem Ruinenmauerwerk, dabei Beschreibung der Maßnahme,

Bilder, Ansprechpartner bei Auftraggeber/Architekt

- Referenzen im allgemeinen Rohbau / Stahlbetonarbeiten mindestens im

Umfang der vorgesehenen Arbeiten

Zuschlagsfrist: v) 05.05.2011

Stelle zur Nachprüfung behaupteter

Vergabeverstöße

w) Kreisverwaltung Bad Dürkheim

Philipp-Fauth-Straße 11, 67098 Bad Dürkheim

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen