DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Maurerarbeiten in Theismühlen (ID:13188737)

DTAD-ID:
13188737
Region:
56346 Theismühlen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Steinmetzarbeiten, Maurerarbeiten
CPV-Codes:
Betonarbeiten , Mauerarbeiten , Mauerwerksarbeiten , Maurerarbeiten , Steinbauarbeiten , Steinmetzarbeiten , Verblendmauerwerk
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die Verbandsgemeindeverwaltung Loreley (Rheinland-Pfalz, Rhein-Lahn-Kreis) beabsichtigt die Umgestaltung des Loreley Plateaus. Im Rahmen der Maßnahme werden im Zeitraum ab Herbst 2016 bis Ende...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.07.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-St. Goarshausen: Maurerarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Verbandsgemeindeverwaltung Loreley
Dolkstr. 3
St. Goarshausen
56346
Deutschland
Kontaktstelle(n): Evgenija Dobschinskaja
Telefon: +49 6771/919-234
E-Mail: e.dobschinskaja@vg-loreley.de
Fax: +49 2627/9605225
NUTS-Code: DEB1A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.vgloreley.de

Auftragnehmer:
Anonym

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neugestaltung des Loreleyplateaus im Welterbe Mittleres Rheintal. Natursteinarbeiten.
Die Verbandsgemeindeverwaltung Loreley (Rheinland-Pfalz, Rhein-Lahn-Kreis) beabsichtigt die Umgestaltung des Loreley Plateaus. Im Rahmen der Maßnahme werden im Zeitraum ab Herbst 2016 bis Ende 2018 auf einer Gesamtfläche von ca. 3 Hektar neue Strukturen für das Erlebnis des kulturhistorischen Platzes geschaffen. Im Rahmen der Baumaßnahme werden unter anderem Rodungsarbeiten, Leistungen des Erdbaus, des Tiefbaus,
Leistungen des Hochbaus, Leistungen der Freianlagengestaltung sowie Leistungen der Technischen Ausrüstung erforderlich. Mit Realisierung der Maßnahme wird die Loreley einer der zentralen Punkte des Welterbe Oberes Mittelrheintal sein.

CPV-Codes:
45262500

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB1A
Hauptort der Ausführung
Auf der Loreley (Loreleyplateau) 56346 St. Goarshausen Deutschland.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
265286-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 130-265286

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
45262510
45262511
45262520
45262521
45262522
45262300

Beschreibung der Beschaffung:
Die Verbandsgemeindeverwaltung Loreley beabsichtigt die Umgestaltung des Loreley Plateaus. Im Rahmen der Maßnahme werden im Zeitraum von Herbst 2016 Ende bis 2018 auf einer Gesamtfläche von ca. 3 Hektar neue Strukturen für das Erlebnis des kulturhistorischen Platzes geschaffen. Im Rahmen dieses Verfahrens werden Natursteinarbeiten vergeben.
Baustelleneinrichtung, Arbeitsgerüst, Statik, Bewehrungsplanung Betonfertigteile, ca. 125 m2 Bauteile, Boden schützen, ca. 220 m2 Lieferung Riemchen Berg. Grauwacke, ca. 55 m2 Lieferung Riemchen Schiefer, ca. 65 Stck. Lieferung Beton-Abdeckplatten, ca. 250 m2 Untergrund reinigen, vorbereiten, ca. 100 lfm Bewegungsfuge Abschlussprofil herstellen, ca. 250 m2 Putzträger herstellen, ca. 250 m2 Spritzbewurf herstellen, ca. 250 m2 Grundierung herstellen, ca. 250 m2 Riemchenverblendung herstellen, ca. 250 m2 Verfugung, ca. 475 lfm Bewegungs-/ Anschlussfugen schließen, ca. 250 m2 Anti-Graffiti-Schutz (Naturstein), ca. 98 lfm Beton-Abdeckplatten einbauen, ca. 60 lfm Anschlussfugen schließen, ca. 100 m2 Anti-Graffiti-Schutz (Beton).
Zur Erlangung eines einheitlichen Gestaltungskonzeptes auf dem gesamten Felsplateau ist für die Natursteinmaterialität die gleiche Gesteinsart wie bereits im Bestand vorhanden vorzusehen. Die Gesteinsart ist daher vom zukünftigen Betreiber, der Verbandsgemeinde Loreley, aus gestalterischen Gründen vorgegeben:
— Grauwacke, Herkunft Deutschland (Bergisches Land),
— Farbton: rein grau/ graugrün/ graublau/ graublau.
Die Materialität des Schiefers ergibt sich wie folgt:
— Schiefer (Tonschiefer, Druckschiefer), Herkunft Europa (CEN-Mitgliedsstaat),
— Farbton: anthrazit bis schwarz.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Die Bauzeiten gemäß Vertragsunterlagen sind verbindlich. Lieferfristen sind zu berücksichtigen. Im Rahmen der Bauarbeiten sind die parallel leistenden Gewerke zu berücksichtigen.
Die prüffähige Schlussrechnung sowie alle erforderlichen Entsorgungs- und Einbaunachweise sind bis zum 1.12.2017 vorzulegen.
Der Austausch der genannten Nachunternehmen gem. § 6d EU Abs. 4 VOB/A ist nicht zulässig.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 106-211594

Zusätzliche Angaben

Bieterfragen werden bis zum 20.6.2017, 12:00 Uhr entgegengenommen. Bieterfragen sind ausschließlich in schriftlicher Form an Herrn Tobias Meurer (E-Mail: tobias.meurer@dreso.com) zu richten. Nur rechtzeitig eingereichte Bieterfragen werden beantwortet. Anfragen an die Verbandsgemeinde Loreley werden nicht beantwortet.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau -
Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Deutschland
Telefon: +49 613116-2234
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Fax: +49 613116-2113
Internet-Adresse: https://mwvlw.rlp.de/de/ministerium/zugeordnete-institutionen/vergabekammer/

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 06.07.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
03.06.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen