DTAD

Ausschreibung - Maurerarbeiten, Staubschutzw?nde aus Porenbeton in Frankfurt am Main (ID:3454963)

Auftragsdaten
Titel:
Maurerarbeiten, Staubschutzw?nde aus Porenbeton
DTAD-ID:
3454963
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
24.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
24.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Müllentsorgung, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name:

Hochbauamt der Stadt Frankfurt, Submissionsstelle (Erdgeschoss)

Gerberm?hlstra?e 48

60594 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 212-44619

Telefax: (069) 212-47945

E-Mail: robert.sommer@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer: 65-2009-00009

c) Art des Auftrags

S Ausführung von Bauleistungen

<= Planung u. Ausführung von Bauleistungen

<= Erstellung einer baulichen Anlage

<= Planung und Erstellung einer baulichen Anlage

<= Bauleistungen durch Dritte

d) Ort der Ausführung:

Alte Oper Frankfurt, Opernplatz 1

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen

Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Alte Oper, Fassadensanierung 2. BA.,

Maurerarbeiten, Staubschutzw?nde aus Porenbeton

Art der Leistung:

Maurerarbeiten, Staubschutzw?nde aus Porenbeton

Umfang der Leistung:

Herstellen von Abmauerungen aus Porenbeton an Sockel und

Eingangstunneln des Fassadenger?stes

Mauerwerk mit Mauerwerksst?rke 175 mm, ca. 530 m

Mauerwerk mit Mauerwerksst?rke 115 mm, ca. 415 m

Oberfl?chenspachtelung ca. 945 m

Fassadenanstrich ca. 780 m

Mauerhöhe bis ca. 3,50 m

Ausführung in Teilabschnitten

Rückbau/Entsorgung des Mauerwerks nach Fertigstellung der

Fassadensanierung

Ausf?hrungsfristen:

Teilabschnitt 1: Aufbau: 06. bis 24.04.2009, Rückbau: ab 47. KW. 2009

Teilabschnitt 2: Aufbau: 06. bis 24.07.2009

Umbau: 24. bis 28.08.2009, Rückbau: ab 12. KW. 2010

Teilabschnitt 3: Aufbau: 09. bis 23.04.2010, Rückbau: ab 12. KW. 2011

Teilabschnitt 4: Aufbau: 05. bis 16.10.2010, Rückbau: ab 12. KW. 2011

f) Aufteilung in Lose

S Nein

<= Ja, Angebote können abgegeben werden für

ein Los <= mehrere Lose <= alle Lose <=

g) Erbringen von Planungsleistungen

Nein S Ja <=

Zweck der baulichen Anlage:

Zweck der Bauleistung:

h) Ausführungsfrist

Monate: 5

Kalendertage: 100

Beginn der Ausführungsfrist: 06.04.2009

Ende der Ausführungsfrist: 31.03.2011

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

Anforderung bis: 24.02.2009

bei:

Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt

Gerberm?hlstr. 48

D-60549 Frankfurt am Main

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabenummer: 65-2009-00009

Höhe des Entgeltes: 35,00

Währung: Euro

Zahlungsweise: Banküberweisung

Empfänger: Kassen- und Steueramt der Stadt Frankfurt am Main

Kontonummer: 2-609

BLZ, Geldinstitut: 500 100 60Postbank Frankfurt

Hinweis: Als Verwendungszweck ist anzugeben:

5099 AUS 65-2009-00009

Das eingezahlte Entgeld wird nicht erstattet.

o) Angebotseröffnung

Datum: 24.02.2009

Uhrzeit: 10:30

Ort: 65.S Submissionsstelle - Hochbauamt, Gerberm?hlstra?e

48, FFM

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 24.04.2009

v) Sonstige Angaben

Sonstiges:

Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Eignungskriterien:

Selbstauskunft (Nachweis der pers. Kapazität)

Eignungsnachweise gemäß Ausschreibungsunterlagen, Eignungsnachweise

über eigens erbrachte, vergleichbare Leistungen, aus denen ersichtlich

ist, dass der Bieter Aufträge mit mindestens vergleichbaren

Anforderungen in den letzten 3 abgeschlossenen Gesch?ftsjahren

ausgeführt hat, Angabe zum Auftragswert und zur Leistungszeit

(Referenzen mit Angabe der Auftraggeber, deren Anschriften und

Telefonnummern.

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfung behaupteter Verstöße

Vergabekammer (? 104 GWB):

Vergabeprüfstelle (? 103 GWB):

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A:

Die Nachprfstelle ist das Regierungsprsidium Darmstadt, Luisenplatz 2,

64283 Darmstadt

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen