DTAD

Ausschreibung - Medienspeicher- und -lesegeräte in Meckenheim (ID:11147159)

DTAD-ID:
11147159
Region:
53340 Meckenheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Computerspeichereinheiten , Festplattenlaufwerke , Medienspeicher- und -lesegeräte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Tapes unterschiedlicher Kategorien für die bei der BWI Systeme GmbH eingesetzten Tape-Libraries.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
BWI Systeme GmbH
Auf dem Steinbüchel 22
53340 Meckenheim

E-Mail: bwi-systeme.vergabestelle@bwi-systeme.de
http://bwi-systeme.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Daten- und Reinigungskassetten für TS- und LTO-Laufwerke.
Tapes unterschiedlicher Kategorien für die bei der BWI Systeme GmbH eingesetzten Tape-Libraries.
5 100 Stück.

CPV-Codes: 30233000, 30233100, 30233132

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE413
Nuts-Code: DE945
Nuts-Code: DEA22
Nuts-Code: DEA23

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Kassetten TS1100 Generationen: 1.1 Generation 4 (TS 1140); 1.2 TS 1120/1140

Kurze Beschreibung
Zu 1.1) Typ: Data Cartridges, Kapazität: 4,0 TB (JC), Tape-Service: Gelabelt Initialisiertzu 1.2) Typ: Cleaning Cartridges.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
30233000

Menge oder Umfang
5 100 Stück.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Kassetten TS1100 Generationen: 1.3 + 1.4 Generation 6

Kurze Beschreibung
Zu 1.3) Typ: Data Cartridges, Kapazität: 15-20 TB (JD), Tape-Service: Gelabelt Initialisiertzu 1.4) Typ: Cleaning Cartridges.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
30233000

Menge oder Umfang
5 200 Stück.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: LTO-Kassette: 2.1 LTO 4; 2.2 LTO 5; 2.3 LTO 6; 2.4 LTO 4, 5, 6; 2.5+2.6 LTO 7

Kurze Beschreibung
Zu 2.1) Typ: LTO 4 (MP), Kapazität: 800 GB (L4), Tape-Service: Gelabelt Initialisiertzu 2.2) Typ: LTO 5 (MP), Kapazität: 1.5 TB (L5), Tape-Service: Gelabelt Initialisiertzu 2.3) Typ: LTO 6 (MP), Kapazität: 2.5 TB (L5), Tape-Service: Gelabelt Initialisiertzu 2.4) Typ: Cleaning Cartridgeszu 2.5) Typ: LTO 7 (BaFe), Kapazität: Up to 6.4 TB (L7), Tape-Service: Gelabelt Initialisiertzu 2.6) Typ: Cleaning Cartridges.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
30233000

Menge oder Umfang
1 380 Stück.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
312409-2015

EU-Ted-Nr.:
2015/S 172-312409

Aktenzeichen:
TID-2015-001

Auftragswert:
Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 1 EUR1 EUR bis 1 722 000 EUR1 722 000 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
18.10.2015 - 16:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 27.12.2019

Bindefrist:
31.01.2016

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Entfällt.

Zahlung:
Bei Erhalt einer ordnungsgemäßen Rechnung für die Lieferleistung, ist die Rechnung ohne Abzug von Skonto von 60 Tagen zahlbar.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Von der Teilnahme am Vergabeverfahren können Bewerber oder Bieter ausgeschlossen werden,
1.über deren Vermögen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens oder eines vergleichbaren Verfahrens beantragt oder ein solches Verfahren bereits eröffnet worden oder wenn die Eröffnung eines solchen Verfahrens mangels Masse abgelehnt worden ist;
2.die sich im Verfahren der Liquidation befinden;
3.die aufgrund eines rechtskräftigen Urteils wegen eines Deliktes bestraft worden sind, das ihre berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellt, insbesondere wegen eines Verstoßes gegen Rechtsvorschriften über die Ausfuhr von Verteidigungs- oder Sicherheitsgütern;
4.die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit eine schwere Verfehlung begangen haben, die vom Auftraggeber nachweislich festgestellt wurde, insbesondere eine Verletzung der Pflicht zur Gewährleistung der Informations- oder Versorgungssicherheit im Rahmen eines früheren Auftrags;
5.die nicht die erforderliche Vertrauenswürdigkeit aufweisen, um Risiken für die nationale Sicherheit auszuschließen; der Nachweis, dass Risiken für die nationale Sicherheit nicht auszuschließen sind, kann auch mithilfe geschützter Datenquellen erfolgen;
6.die ihre Verpflichtung zur Zahlung von Sozialbeiträgen, Steuern und Abgaben nachweislich nicht erfüllt haben, § 23 Absatz 3 gilt entsprechend;
7.die sich bei der Erteilung von Auskünften, die gemäß der Nummern 1 bis 6 sowie der §§ 7, 8, 25 bis 28 zum Nachweis der Eignung eingeholt werden können, in erheblichem Ausmaß falscher Erklärungen schuldig gemacht oder diese Auskünfte nicht erteilt haben.
Darum ist zu den hier aufgeführten Ziff. 1. bis 7. Eine Eigenerklärung vorzulegen.
Ein Bewerber oder Bieter ist wegen Unzuverlässigkeit von der Teilnahme an einem Vergabeverfahren auszuschließen, wenn der Auftraggeber Kenntnis davon hat, dass eine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zuzurechnen ist, rechtskräftig verurteilt worden ist wegen:
1.§ 129 des Strafgesetzbuchs (Bildung krimineller Vereinigungen), § 129a des Strafgesetzbuchs (Bildung terroristischer Vereinigungen), § 129b des Strafgesetzbuchs (kriminelle und terroristische Vereinigungen im Ausland);
2.§ 261 des Strafgesetzbuchs (Geldwäsche; Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte);
3.§ 263 des Strafgesetzbuchs (Betrug), soweit sich die Straftat gegen den Haushalt der Europäischen Union oder gegen Haushalte richtet, die von der Europäischen Union oder in ihrem Auftrag verwaltet werden;
4.§ 264 des Strafgesetzbuchs (Subventionsbetrug), soweit sich die Straftat gegen den Haushalt der
Europäischen Union oder gegen Haushalte richtet, die von der Europäischen Union oder in ihrem Auftrag verwaltet werden;
5.§ 299 des Strafgesetzbuchs (Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr);
6.§ 334 des Strafgesetzbuchs (Bestechung), auch in Verbindung mit Artikel 2 des EU-Bestechungsgesetzes, Artikel 2 §§ 1 und 2 des Gesetzes zur Bekämpfung internationaler Bestechung, § 1 Absatz 1 Ziffer 7 Nummer 10 des NATO-Truppen-Schutzgesetzes und § 2 des Gesetzes über das Ruhen der Verfolgungsverjährung und die Gleichstellung der Richter und Bediensteten des Internationalen Strafgerichtshofes.
Darum ist zu den vorstehenden Ziff. 1. bis 6. ebenfalls eine Eigenerklärung vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen