DTAD

Ausschreibung - Medizinische Geräte in Coburg (ID:10689348)

Übersicht
DTAD-ID:
10689348
Region:
96450 Coburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Bildgebungsausrüstung, Röntgengeräte
CPV-Codes:
Medizinische Geräte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Das Klinikum Coburg beabsichtigt die Neubeschaffung eines Computertomograhphen für die Notaufnahme im Klinikum Coburg durchzuführen. Das Angebot umfasst die Lieferung, Installation, behördliche...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Klinikum Coburg GmbH
Ketschendorfer Straße 33
96450 Coburg
Herrn Schams
Fax: +49 956197332229
E-Mail: ausschreibung@regiomed-kliniken.de
www.regiomed-kliniken.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung, Montage, Inbetriebnahme und Service eines Computertomographen.
Das Klinikum Coburg beabsichtigt die Neubeschaffung eines Computertomograhphen für die Notaufnahme im Klinikum Coburg durchzuführen. Das Angebot umfasst die Lieferung, Installation, behördliche und sicherheitstechnische Abnahme bis zur Übergabe der voll funktionsfähigen Anlage einschließlich aller zum Betrieb erforderlichen Zubehöre gemäß Leistungsverzeichnis an den Betreiber und einen Wartungsvertrag.
1 Anlage.

CPV-Codes: 33100000

Erfüllungsort:
Coburg.
Nuts-Code: DE243

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
147257-2015

Aktenzeichen:
CO_CT_2015_JS

Termine & Fristen
Unterlagen:
21.05.2015 - 11:30 Uhr

Angebotsfrist:
02.06.2015 - 11:30 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 96 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
31.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
02.06.2015 - 12:00

Ort
Regiomed – Kliniken GmbH, Zentralverwaltung, Zimmer 4-13, Gustav-Hirschfeld-Ring 3, 96450 Coburg.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Auftragssumme.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Aktueller Auszug aus dem Handelsregister.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bieters und den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Beschaffung ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Jahre;
— ein aktueller Nachweis des zuständigen Finanzamts, dass der Bieter seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß nachgekommen ist;
— Unbedenklichkeits-Bescheinigungen der Krankenkasse und der Berufsgenossenschaft (max. 3 Monate alt);
— eine ausdrückliche Eigenerklärung, dass die Ausschlussgründe nach § 6 Nr. 5 VOL (Insolvenzverfahren, Vergleich, Liquidation, schwere Verfehlung) nicht vorliegen.

Technische Leistungsfähigkeit
— Nachweis über das Vorhandensein eines Qualitätssicherungssystems des Herstellers (DIN EN ISO 9000 ff und DIN EN 46000 ff oder vergleichbar);
— Beabsichtigt der Bieter zur Erfüllung seiner Leistungen im Auftragsfalle, sich eines oder mehrerer Nachunternehmer zu bedienen, so hat er in seinem Angebot anzugeben, welche Firma/Firmen (volle Firmenbezeichnung und Anschrift) und für welche Leistungsbereiche in welchem Umfang vorgesehen sind;
— Der Auftragnehmer legt einen detaillierten Schulungsplan für die Mitarbeiter der Medizintechnik, der Beauftragten Personen und der Anwender bei;
— Die ausgeschriebenen Artikel sind Medizinprodukte i. S. d. Medizinproduktegesetzes in der jeweils gültigen Fassung. Die Bieter haben für alle angebotenen Produkte eine Konformitätserklärung gem. MPG einzureichen;
— Die baulichen Rahmenbedingungen und Installationsvoraussetzungen sind anzugeben. Sollten eine oder mehrere in den Verdingungsunterlagen genannten örtlichen Gegebenheiten für die Einbringung/den Betrieb des angebotenen Gerätes nicht ausreichen, muss der Bieter in seinem Angebot auf diesen Umstand gesondert hinweisen. Bei fehlendem Hinweis übernimmt der Bieter die Mehrkosten für diese Nachrüstung/Anpassung;
— Vorlage maßstäblicher Zeichnungen, in denen sämtliche baurelevanten, technischen Angaben wie z. B. Strahlenschutz ersichtlich sind. Die Anforderung an die Transportwege während der Einbringung sowie Montage des Neugerätes sind ebenfalls in diesen Zeichnungen anzugeben.
— Der Bieter hat mit seinem Angebot detaillierte Wartungspläne (Checklisten des Herstellers) mit einzureichen;
— eine Liste der wesentlichen Ersatz- und Verschleißteile mit Preisen, die mindestens 2 Jahre Gültigkeit haben, ist dem Angebot beizufügen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
26.04.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen