DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ergänzungsmeldung - Medizinische Hilfsmittel in Hamburg (ID:13539828)

DTAD-ID:
13539828
Region:
20097 Hamburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Diverse medizinische Ausrüstung, Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
CPV-Codes:
Medizinische Hilfsmittel , Medizinische Verbrauchsartikel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Leistungsgegenstand dieser Ausschreibung ist die Versorgung der nach § 33 SGB V i. V. m. § 127 Abs. 1 SGB V anspruchsberechtigten Versicherten der Auftraggeberin für die Zeit ab dem 1.4.2018 im...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Hamburg: Medizinische Hilfsmittel
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DAK-Gesundheit
Nagelsweg 27-31
Hamburg
20097
Deutschland
Telefon: +49 402396-2682
E-Mail: vergabestelle@dak.de
Fax: +49 402396-3661
NUTS-Code: DE
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.dak.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausschreibung der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln.
Leistungsgegenstand dieser Ausschreibung ist die Versorgung der nach § 33 SGB V i. V. m. § 127 Abs. 1 SGB V anspruchsberechtigten Versicherten der Auftraggeberin für die Zeit ab dem 1.4.2018 im Rahmen der Versorgung mit folgenden Hilfsmitteln:
— Stomaartikel der Produktgruppe der PG 29,
— sowie ergänzend mit Inkontinenzhilfen der PG 15 zur ergänzenden Versorgung von Urostomaanlagen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V in der jeweils gültigen Fassung einschließlich,
— Zubehör,
— notwendigen Reparaturen und Ersatzteilen oder – bei unwirtschaftlicher Reparatur – dem kostenlosen Produktersatz,
— notwendigen Wartungen und sicherheitstechnischen Kontrollen,
— sowie der in diesem Zusammenhang zu erbringenden Dienst- und Serviceleistungen.
Die aktive Vertragslaufzeit beträgt zunächst 2 Jahre und verlängert sich zweimal für jeweils ein Jahr, wenn die DAK-Gesundheit den Vertrag nicht kündigt. Näheres entnehmen Sie bitte den anzufordernden Ausschreibungsunterlagen.

CPV-Codes:
33196000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
446802-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 215-446802

Aktenzeichen:
1001703 - Stoma

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
14.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.11.2017

Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 213-442130

In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 2
Anstatt:
Das Los 2 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 06, 07, 08.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 408
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer alsHilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g.Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 2 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 06, 07, 08.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 408
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden,da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 3
Anstatt:
Das Los 3 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 10, 11, 12, 14, 15.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 576
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 3 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 10, 11, 12, 14, 15.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 576
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 4
Anstatt:
Das Los 4 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 13, 16, 17, 18, 19
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 677
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 4 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln infolgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 13, 16, 17, 18, 19.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 677.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 5
Anstatt:
Das Los umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 20, 21, 26, 27, 28, 29.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 916
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 20, 21, 26, 27, 28, 29.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 916.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 6
Anstatt:
Das Los 6 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 22, 23, 24, 25
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 1.006.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 6 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 22, 23, 24, 25.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 1.006.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 7
Anstatt:
Das Los 7 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 30, 31, 32, 38, 39.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 945.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 7 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 30, 31, 32, 38, 39.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 945.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 8
Anstatt:
Das Los 8 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulationsgeräten in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 33, 34, 35, 36, 37
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 947
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 8 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 33, 34, 35, 36, 37.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 947.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Abschnitt Nummer: II.2.4
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung
Los-Nr.: 9
Anstatt:
Das Los 9 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Elektrostimulations geräten infolgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 40, 41, 42, 43, 44, 47
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 678
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 01.07.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden,da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o.g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.
muss es heißen:
Das Los 9 umfasst die Versorgung der Versicherten der DAK-Gesundheit mit Stomaartikeln in folgender Leitregion (zweistellige Postleitzahl) 40, 41, 42, 43, 44, 47.
Durchschnittliche monatliche Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n): 678.
Die Versorgungszahlen basieren auf der durchschnittlichen monatlichen Anzahl der Versicherten mit Stomaanlage(n) der Auftraggeberin vom 1.7.2016 bis 31.12.2016.
Zu dem tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die Anzahl der Versorgungsfälle hat.
Die Angaben über die Anzahl der Versorgungen und der Versicherten dienen dem Auftragnehmer als Hilfestellung bei der Kalkulation. Eine Abnahmeverpflichtung ist mit den Verordnungszahlen des o. g. Versorgungszeitraumes nicht verbunden. Eine Mengenbegrenzung wird ebenfalls nicht vereinbart.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
07.11.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen