DTAD

Ausschreibung - Medizinische Informationssysteme in Fulda (ID:5689081)

Auftragsdaten
Titel:
Medizinische Informationssysteme
DTAD-ID:
5689081
Region:
36043 Fulda
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.12.2010
Frist Angebotsabgabe:
11.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neues Radiologie Informationssystem (RIS). Lieferung, Installation, Schulung und Inbetriebnahme eines neuen Radiologie Informationssystems (RIS) für die 3 Kliniken Radiologie, Neuroradiologie, Nuklearmedizin sowie für das Institut für Radiologie/Strahlentherapie. Der geforderte Liefer- und Leistungsumfang beinhaltet auch die Anbindung der folgenden vorhandenen Systeme: PACS (Impax von Agfa), KIS (medico//s von Siemens), ca. 30 bildgebende Geräte, RIA-Labor (STRATEC), Radioonkologisches Informationssystem (ARIA von Varian) sowie der Ärztesoftware im MVZ (DOCconcept von DOCexpert). Die vorhandene Anwenderhardware soll größtenteils weiter verwendet werden.
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Medizinische Informationssysteme
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  362039-2010

BEKANNTMACHUNG

Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Klinikum Fulda gAG Pacelliallee 4 Kontakt: Logistik / Services z. H. Markus Fischer 36043 Fulda DEUTSCHLAND Tel. +49 66184-5090 E-Mail: markus.fischer@klinikum-fulda.de Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.klinikum-fulda.de/ Weitere Auskünfte erteilen: GREIS Analyse, Planung, Projektmanagement Medizintechnik & IT im Gesundheitswesen Buchholzer Str. 86 z. H. Bernhard Greis 53639 Königswinter DEUTSCHLAND Tel. +49 2244912143 E-Mail: bernhard.greis@bgmed.de Fax +49 2244912144 Internet: www.bgmed.de Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Einrichtung des öffentlichen Rechts Gesundheit Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Neues Radiologie Informationssystem (RIS).
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptlieferort Klinikum Fulda gAG. Pacelliallee 4. 36043 Fulda, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE732
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Lieferung, Installation, Schulung und Inbetriebnahme eines neuen Radiologie Informationssystems (RIS) für die 3 Kliniken Radiologie, Neuroradiologie, Nuklearmedizin sowie für das Institut für Radiologie/Strahlentherapie. Der geforderte Liefer- und Leistungsumfang beinhaltet auch die Anbindung der folgenden vorhandenen Systeme: PACS (Impax von Agfa), KIS (medico//s von Siemens), ca. 30 bildgebende Geräte, RIA-Labor (STRATEC), Radioonkologisches Informationssystem (ARIA von Varian) sowie der Ärztesoftware im MVZ (DOCconcept von DOCexpert). Die vorhandene Anwenderhardware soll größtenteils weiter verwendet werden.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48814000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein
II.1.8) Aufteilung in Lose
Nein
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
1 komplettes RIS wie oben beschrieben
II.2.2) Optionen
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Dauer in Monaten 4 (ab Auftragsvergabe) ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Nachweis einer Haftpflichtversicherung (Deckungssumme für Vermögensschäden, Personen- und Sachschäden 2 500 000 EUR oder die unbedingte Erklärung eine solche Versicherung abzuschließen bei Zuschlag.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird Generalunternehmerschaft für die Gesamtheit der angeforderten Lieferungen und Leistungen.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: (1) Eigenerklärung zu Eintragungen im Gewerbezentralregister über den Bieter (bei ausländischen Bewerbern Unterlagen gemäß Artikel 45 der Richtlinie 2004/18/EG) oder, falls vorhanden, Auszug aus dem Gewerbezentralregister (GZRA) - ggf. auch Kopie - nicht älter als 6 Monate, gerechnet ab Ende der Angebotsfrist; (2) Negativerklärungen gemäß § 7 Nr. 5 lit. a-e VOL/A: der Bewerber erklärt, dass: (a) über sein Vermögen kein Insolvenzverfahren oder kein vergleichbares gesetzliches Verfahren oder keine Eröffnung beantragt oder kein Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist; (b) er sich nicht in Liquidation befindet; (c) er nachweislich keine schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt; (d) er seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt hat; (e) er im Vergabeverfahren vorsätzlich keine unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben hat.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: (1) Rechtsform des Unternehmens; (2) Bilanz des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahres wenn diese zu veröffentlichen war; (3) Erklärung über den Umsatz a) Gesamtumsatz b) Umsatz bezüglich RIS in den letzten beiden Geschäftsjahren;
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: (1) Hauptgeschäftsfelder des Unternehmens; (2) Nachweis von realisierten RIS-Installationen in Deutschland 2008 bis 2010; (b) davon in Krankenhäusern mit Radiologie, Neuroradiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie Möglicherweise geforderte Mindeststandards Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 ff o. ä.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer 5
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien 1. Investitionskosten. Gewichtung 40 2. Servicekosten über 5 Jahre. Gewichtung 20 3. Auswertung Leistungsverzeichnis. Gewichtung 20 4. Software-Präsentation. Gewichtung 20
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
11.1.2011 - 12:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151125816
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
3.12.2010
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen