DTAD

Ausschreibung - Medizinsoftwarepaket in Nürnberg (ID:11233320)

Übersicht
DTAD-ID:
11233320
Region:
90419 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Medizinsoftwarepaket
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Für die ABC des Klinikum Nürnberg soll ein Praxissystem angeschafft werden. Insgesamt zu betreuen sind ca. 300 Dialogendgeräte. Der Auftrag erstreckt sich über: Planung, Installation,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
25.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
11.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Klinikum Nürnberg – Ambulantes Behandlungs Centrum
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
Zu Händen von: Jochen Feldhoff
90419 Nürnberg
DEUTSCHLAND
E-Mail: iv.sekretariat@klinikum-nuernberg.de
Fax: +49 9113982692
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.klinikum-nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ablösung eines Praxissystems in mehreren Medizinischen Versorgungszentren.
Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Für die ABC des Klinikum Nürnberg soll ein Praxissystem angeschafft werden.
Insgesamt zu betreuen sind ca. 300 Dialogendgeräte.
Der Auftrag erstreckt sich über:
Planung, Installation, Altdatenübernahme, Schulung, Support und Wartung.
Schnittstellen zum KIS (SAP), einem Dokumenten und Bildarchiv, sowie die Anbindung von diversen Medizingeräten aus verschiedensten Fachrichtungen.
Medizinsoftwarepaket.

Erfüllungsort:
NUTS-Code DE254

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
350064-2015

Vergabeunterlagen:
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 25.10.2015
Kostenpflichtige Unterlagen: nein

Termine & Fristen
Unterlagen:
25.10.2015

Angebotsfrist:
) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
11.11.2015 -
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Gewährleistungsbürgschaft.

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Die folgenden Vertragsvorschriften werden dem Vertrag zugrundegelegt:
EVB-IT System.
Zusätzlich gelten folgende Vertragsbedingungen des Klinikum Nürnberg:
Angebots- und Ausschreibungsbedingungen für die Vergabe von Lieferungen und Leistungen (AAB/L-Kh).
Zusätzliche Vertragsbedingungen für Lieferungen und Leistungen (ZVB/L-Kh).
Zusätzliche Vertragsbedingungen für die Einhaltung des Datenschutzes und Geschäftsgeheimnisses (DVB-Kh).

Zuschlagskriterien:
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind

Geforderte Nachweise:
Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
1. Nachweis der Erfahrung mit derartigen Systemen – mindestens aus 3 MVZs die seit min. 1 Jahr mit dem System arbeiten.
2. Nachweis von Referenzen in einem MVZ mit mindestens 30 concurrent Usern oder mit mindestens 150 Dialogendgeräten.
3. Deutschsprachigkeit des Personals im Servicebereich (insbesondere Hotline).
4. Fähigkeit zur Wartung des Systems über einen Zeitraum von min. 10 Jahren.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
1. Mitarbeiteranzahl und -Qualifikation.
2. Qualitätszertifizierungen nach ISO, etc.
3. Geschäftsbilanzen der letzten 3 Jahre inkl. Umsatz- und Gewinnzahlen.

Besondere Bedingungen:
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Ope minimum number 1
Ope maximum number 1
Fachrichtung: Zahn- und Augenheilkunde sowie OP-Dokumentation vorhanden. Heim-/Hausbesuchsmodul mit Datensynchronisierung. Deutschsprachiger Support/Hotline/Handbuch. Mehrfachanmeldung an einem Client mit versch. Fachrichtungen. Lauffähig unter Windows 7 mit aktivierter UAC.Unterstützung von Softwareverteilung über MSI-Pakete. Datenbasis: Eine der üblichen relationalen Datenbanken wie MS-SQL oder Oracle. Mindestens 2-Tierarchitektur.Betriebsmöglichkeit in einer Terminalserverumgebung (Citrix).

Sonstiges
Sonstige besondere Bedingungen:
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
1. Beschreibung des Unternehmens (resp. Unternehmensteils) im Teilnehmerwettbewerb mit Unterlagen, aus denen hervorgeht, dass der Bieter in der Lage ist, die angebotene Leistung nach Art und Umfang durchzuführen.
2. Rechtsverbindliche Eigenerklärung des Bieters gem. § 7, Nr. VOL/A, die u. a. beinhaltet, dass der Bieter sich nicht in einem Insolvenzverfahren befindet und seine Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern ordnungsgemäß nachkommt sowie den Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß nachkommt.

Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Submissionstelle des Klinikum Nürnberg – Innenrevision
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Deutschland

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
11.01.2017
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen