DTAD

Vergebener Auftrag - Metallbauarbeiten in Hamburg (ID:8080440)

Auftragsdaten
Titel:
Metallbauarbeiten
DTAD-ID:
8080440
Region:
20457 Hamburg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Endmontage und Lieferung von Stahlfundamenten für Offshore-Windenergieanlagen. Der Auftrag umfasst die Endmontage und Lieferung von 10 Stahlfundamenten vom Typ Tripod für "Multibrid M5000" Offshore-Windenergieanlagen, mit einer Höhe von ca. 60 m und einem Gewicht von ca. 900 Tonnen. Diese Fundamente sind für das Projekt "Global Tech I" in der Deutschen Nordsee bestimmt. Das Projektgebiet "Global Tech I" hat die Eckkoordinaten (geographisches Bezugssystem WGS 84). DE Standardformular 05 - Auftragsbekanntmachung – Versorgungssektoren 4 / 17 — 006°23,32o'E 54°27,235'N; — 006°19,088'E 54°29,940'N; — 006°19,090'E 54°32,452'N; — 006°24,949'E 54°32,450'N. und liegt in der Deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone. Der Auftrag umfasst auch die Beschaffung und Bereitstellung aller zur Durchführung der Leistungen erforderlichen Hilfsmittel, insbesondere der erforderlichen Lagerflächen. Der Bieter hat die Verpflichtung, die Stahlfundamente "just in time" zum Umschlag auf die Schwerlastplatte des Hafens in Bremerhaven oder eines anderen deutschen Nordseehafens zu liefern. Die Stahlfundamente sind FAS (INCOTERMS 2010) Errichterschiff zu positionieren. Alternative Häfen sind nach Absprache zulässig, sollten jedoch vergleichbare Entfernung zum Projektgebiet haben wie der bisher vorgesehene Hafen in Bremerhaven. Geplanter Lieferzeitraum für alle 10 Tripods ist bis 30.9.2013, wobei sich der Auftraggeber eine Verschiebung des Liefertermins vorbehält. Die näheren Angaben zu den Fundamenten wie Abmessungen, Gewichte, Anbauteile und Lieferpläne ergeben sich aus dem Verfahrensbrief samt Anlagen.
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Grundmetalle, zugehörige Erzeugnisse, Wasser-, Kanalbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen , Herstellung von Offshore-Modulen , Metallbauarbeiten , Schweißarbeiten , Stahl
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  95177-2013

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Versorgungssektoren

Richtlinie 2004/17/EG
Abschnitt I: Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Global Tech I Offshore Wind GmbH
Am Sandtorkai 62
Zu Händen von: Herrn Arjen Schampers
20457 Hamburg
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 4080807510
E-Mail: a.schampers@globaltechone.de
Fax: +49 4080807540
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des Auftraggebers: www.globaltechone.de
I.2) Haupttätigkeit(en)
Strom
I.3) Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber
Der Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Endmontage und Lieferung von Stahlfundamenten für Offshore-Windenergieanlagen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Bremerhaven FAS (INCOTERMS 2010) auf Schwerlastplatte. NUTS-Code DE502
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Der Auftrag umfasst die Endmontage und Lieferung von 10 Stahlfundamenten vom Typ Tripod für "Multibrid M5000" Offshore-Windenergieanlagen, mit einer Höhe von ca. 60 m und einem Gewicht von ca. 900 Tonnen. Diese Fundamente sind für das Projekt "Global Tech I" in der Deutschen Nordsee bestimmt. Das Projektgebiet "Global Tech I" hat die Eckkoordinaten (geographisches Bezugssystem WGS 84). DE Standardformular 05 - Auftragsbekanntmachung – Versorgungssektoren 4 / 17 — 006°23,32o'E 54°27,235'N; — 006°19,088'E 54°29,940'N; — 006°19,090'E 54°32,452'N; — 006°24,949'E 54°32,450'N. und liegt in der Deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone. Der Auftrag umfasst auch die Beschaffung und Bereitstellung aller zur Durchführung der Leistungen erforderlichen Hilfsmittel, insbesondere der erforderlichen Lagerflächen. Der Bieter hat die Verpflichtung, die Stahlfundamente "just in time" zum Umschlag auf die Schwerlastplatte des Hafens in Bremerhaven oder eines anderen deutschen Nordseehafens zu liefern. Die Stahlfundamente sind FAS (INCOTERMS 2010) Errichterschiff zu positionieren. Alternative Häfen sind nach Absprache zulässig, sollten jedoch vergleichbare Entfernung zum Projektgebiet haben wie der bisher vorgesehene Hafen in Bremerhaven. Geplanter Lieferzeitraum für alle 10 Tripods ist bis 30.9.2013, wobei sich der Auftraggeber eine Verschiebung des Liefertermins vorbehält. Die näheren Angaben zu den Fundamenten wie Abmessungen, Gewichte, Anbauteile und Lieferpläne ergeben sich aus dem Verfahrensbrief samt Anlagen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45262670, 45262680, 45262424, 45223210, 14622000
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb Keine Angebote oder keine geeigneten Angebote im Anschluss an ein: Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb Der Auftrag dient ausschließlich Forschungs-, Versuchs-, Untersuchungs- oder Entwicklungszwecken unter den in der Richtlinie genannten Bedingungen: nein Aufträge, die auf der Grundlage einer Rahmenvereinbarung gemäß der Richtlinie vergeben werden: nein Um von dem oben genannten beschränkten Zeitraum profitieren zu können, erläutern Sie bitte zusätzlich zu dem/den angekreuzten Kästchen klar und ausführlich, warum die Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union rechtmäßig ist. Dabei sind die einschlägigen Fakten und gegebenenfalls die rechtlichen Schlussfolgerungen gemäß der Richtlinie 2004/17/EG anzuführen: Der Vertrag wurde im Verhandlungsverfahren ohne Bekanntmachung gemäß § 6 Abs. 2 Nr. 1 SektVO (Art. 40 Abs. 3 lit. a) Richtlinie 2004/17/EG) vergeben, da im Rahmen des zuvor aufgehobenen Verfahrens mit vorheriger Bekanntmachung (ABl. EU 2012/S 236-389103) kein Teilnahmeantrag einging, welcher den Teilnahme- und sonstigen Bedingungen der Bekanntmachung vollumfänglich entsprach (s. auch
Abschnitt VI.4 der Aufhebungsbekanntmachung, ABl. EU
2013/S 008-008232). Die ursprünglichen Auftragsbedingungen wurden nicht grundlegend geändert.
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Sonstige frühere Bekanntmachungen
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 236-389103 vom 7.12.2012
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2013/S 8-008232 vom 11.1.2013
Abschnitt V: Auftragsvergabe
V.1) Auftragsvergabe und Auftragswert
Auftrags-Nr: 1
V.1.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
20.2.2013
V.1.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4 Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten
der Zuschlag erteilt wurde Bietergemeinschaft „IEMANTS/EIFFAGE“, vertreten durch IEMANTS N.V. Hoge Mauw 200 2370 Arendonk BELGIEN
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg Rödingsmarkt 2 20459 Hamburg DEUTSCHLAND E-Mail: dieter.carmesin@fb.hamburg.de Telefon: +49 40428231448 Fax: +49 40428232020
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: 30 Kalendertage nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung.
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19.3.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen