DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Metallbauarbeiten in Hamburg (ID:13702152)

DTAD-ID:
13702152
Region:
22605 Hamburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Dachdeckarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die Fassade wird in Klinkerbauweise verkleidet. Das Dach ist flach geneigt. Hier: Los 1 - Metallbau Los 2 - Stahlbau
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.01.2018
Frist Angebotsabgabe:
07.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-22605: Metallbauarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): SBH | Schulbau Hamburg
Einkauf / Vergabe, Ausschreibungsmanagement VOB (U 42)
Anschrift: An der Stadthausbrücke 1
Telefax: 040/427 310 143
E-Mail: vergabestellesbh@sbh.hamburg.de
Internet: ,httj?;//www.hambu^

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale baulichen
Anlage:
Für den Fachklassentrakt 03 soll ein Ersatzbau mit rund 1.770 m^2 NGF
in Massivbauweise
(Mauerwerk + Stahlbeton) erstellt werden. Es wird ein Siel von
HamburgWasser überbaut, sodass
der Neubau eine Tiefgründung erhält. Das Gebäude erhält drei Geschosse:
ein Sockelgeschoss, ein
durchlaufendes Erdgeschoss sowie ein Dachgeschoss. Es schließt an einer
Giebelseite an das
Bestandgebäude 2 an und ist darüber direkt verbunden. Im Gebäude werden
Klassenräume,
Ganztagsflächen und naturwissenschaft-liche Räume und Kunsträume
errichtet. Die Fassade wird
in Klinkerbauweise verkleidet. Das Dach ist flach geneigt.
Hier:
Los 1 - Metallbau
Los 2 - Stahlbau
HINWEIS:
Der zu schließende Vertrag unterliegt dem Hamburgischen
Transparenzgesetz (HmbTG). Bei
Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen wird er nach Maßgabe der
Vorschriften des HmbTG
im Informationsregister veröffentlicht. Unabhängig von einer möglichen
Veröffentlichung kann der
Vertrag Gegenstand von Auskunftsanträgen nach dem HmbTG sein.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung:
Hochrad 2 in 22605 Hamburg

Lose:
Aufteilung in Lose:
ja, Angebote sind möglich G für ein Los
für mehrere Lose
Art und Umfang der Lose:
Los 1 - Metallbau
- 8 Stück Stahltüren und Türbügel
- Leiter für den Dachausstieg
Bekanntmachung (national) - 10/2016
Seite 1 von 3
VV-Bau Anlage 6-010
Bekanntmachung (national)
Los 2 - Stahlbau
- Stahl-Außentreppe
- Unterkonstruktion Lüftungsgerät
- ca. 30 m Geländer
- ca. 50 m Handläufe

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung von Vergabeunterlagen:
Die Bekanntmachung sowie die Vergabeunterlagen und die Fragen und
Antworten finden Sie auf
der Zentralen Veröffentlichungsplattform unter:
http://www.hamburg.de/bauleistungen/.
Hinter "LINK Los 1" und "LINK Los 2" sind dort die Vergabeunterlagen
für die hier
ausgeschriebene Leistung zum Download kostenfrei hinterlegt.
Es erfolgt kein Versand der Vergabeunterlagen per Post oder E-Mail.
Die Bekanntmachung sowie die Fragen und Antworten während des
Verfahrens finden Sie zudem
auf der Homepage des Landesbetriebes SBH | Schulbau Hamburg unter:
http://www.hamburg.de/fb/sbh-ausschreibungen/. Ein Versand der Fragen
und Antworten per E-Mail
erfolgt nicht.
Im Einzelfall nicht veröffentlichte und zusätzliche Unterlagen sind
erhältlich bei
entfällt

I) Kosten für die Übersendung von Vergabeunterlagen in Papierform:
entfällt - es erfolgt kein Versand der Unterlagen

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Die Angebote können
bis zum 07.02.2018 um 10:00 Uhr für Los 1
bis zum 07.02.2018 um 10:30 Uhr für Los 2
eingereicht werden.

Ablauf der Angebotsfrist
für Los 1 am 07.02.2018 um 10:00 Uhr
für Los 2 am 07.02.2018 um 10:30 Uhr
Öffnungstermin an der Anschrift der lit. o) für Los 1 am 07.02.2018 um 10:00 Uhr
für Los 2 am 07.02.2018 um 10:30 Uhr
Bei der Öffnung der Angebote dürfen Bieter und ihre Bevollmächtigten ^
anwesend / G nicht anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Ausführungsfristen:
Beginn der Ausführung (sofern möglich): Los 1 ca. Juli 2018
Los 2 ca. September 2018
Fertigstellung oder Dauer der Ausführung: Los 1 ca. August 2018
Los 2 ca. November 2018

Bindefrist:
Die Bindefrist endet am 09.03.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Anfragen von Bietern werden in anonymisierter Form nebst
Beantwortung auf den folgenden Homepages
veröffentlicht:
Zentrale Veröffentlichungsplattform:
http://www.hamburg.de/bauleistungen/
und
Homepage des Landesbetriebes SBH | Schulbau Hamburg:
http://www.hamburg.de/fb/sbh-ausschreibungen/

z) Weitere Verfahrenshinweise:
Informationen zum Verfahren ab Angebotsöffnung werden per Post, Telefax
oder elektronisch übermittelt.

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise
auf diesbezüglich maßgeblichen
Vorschriften:
Zahlungsbedingungen siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien:
Die Zuschlagskriterien sind dem Formblatt "Aufforderung Angebotsabgabe"
der Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Eignungsnachweis durch ihren
Eintrag in die Liste des "Vereins für
Präqualifikation von Bauunternehmen e.V." (sog.
Präqualifikationsverzeichnis).
Beim Einsatz von Nachunternehmern ist auf gesondertes Verlangen deren
Präqualifikation nachzuweisen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen
Eignungsnachweis bestimmte Eigenerklärungen auf dem
gesonderten Formblatt "Eignung" der Vergabeunterlagen abzugeben. Von
den Bietern der engeren Wahl sind die
Eigenerklärungen auf Verlangen durch (ggf. deutschsprachig übersetzte)
Bescheinigungen zu bestätigen.
Darüber hinaus sind zum Nachweis der Eignung weitere Angaben gemäß § 6a
Abs. 3 VOB/A im Wege eines
Einzelnachweises zu machen.
Die einzelnen Eignungsnachweise sind dem Formblatt "Eignung" der
Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Der Vordruck "Eignung" mit allen geforderten Erklärungen und Nachweisen
ist unterschrieben vorzulegen
D zusammen mit dem Teilnahmeantrag,
^zusammen mit dem Angebot.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform und Anforderungen an Bietergemeinschaften:
Die Rechtsform der Bietergemeinschaft nach der Auftragserteilung muss
sein eine
gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):
Anschrift:
SBH | Schulbau Hamburg
Dr. Udo Franz, Bereichsleiter Unternehmensentwicklung
An der Stadthausbrücke 1
20355 Hamburg
Fax: 040/427 310 137

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen