DTAD

Ausschreibung - Metallbauarbeiten in Schwandorf (ID:10483517)

Übersicht
DTAD-ID:
10483517
Region:
92421 Schwandorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
CPV-Codes:
Einbau von Gittern , Einbau von Toren , Metallbauarbeiten , Schweißarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Schlosserarbeiten (Gitterroste, Stahlkonstruktionen, Tragrahmen etc.) – ca. 200 lfm verzinkter Profilstahl U120, z.T. zusätzlich pulverbeschichtet; – ca. 12 m Gitterroste mit dreieckiger...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
25.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
LRA Schwandorf
Wackersdorfer Str. 80
92421 Schwandorf
Kontaktstelle: Sachgebiet 1.4
H. Auburger
Telefon: +49 9431471414
Fax: +49 9431471117
E-Mail: hans-peter.auburger@landkreis-schwandorf.de
www.landkreis-schwandorf.de

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung der Naabtal-Realschule Nabburg, Trakt II, Gewerk: Schlosserarbeiten.
Schlosserarbeiten (Gitterroste, Stahlkonstruktionen, Tragrahmen etc.)
– ca. 200 lfm verzinkter Profilstahl U120, z.T. zusätzlich pulverbeschichtet;
– ca. 12 m2 Gitterroste mit dreieckiger Grundrissform.

CPV-Codes: 45262670, 45262680, 45421147, 45421148

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE239

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
69343-2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 35 EUR
Die Verdingungsunterlagen können beim Landratsamt Schwandorf, Wackersdorfer Straße 80, 92421 Schwandorf, Zimmer: E55, Tel.: +49 9431471-128, Fax: +49 9431471251, E-Mail: elisabeth.krautbauer@landkreis-schwandorf.de
angefordert werden und stehen online zum Download unter www.staatsanzeiger-eservices.de bereit.
Die Anforderung muss schriftlich oder per Telefax mit Angabe des Gewerks, der genauen Firmenanschrift mit Telefon- und Telefaxnummer und dem Nachweis der Überweisung für das Entgelt an den Ausschreibenden für die Übersendung der Vergabeunterlagen erfolgen, da sonst keine Bearbeitung möglich ist.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen: 15.1.2015 um 10:00 Uhr Entgelt für die Verdingungsunterlagen: 35 EUR
Die Einzahlung der Gebühr auf das Konto Nr. 380 009 050, BLZ 750 510 40, IBAN: DE 57 7505 1040 0380 009050, SWIFT-BIC: BYLADEM1SAD bei der Sparkasse Schwandorf ist nachzuweisen. Es werden ausschließlich Überweisungen akzeptiert (keine Scheckeinreichung). Die genaue Firmenanschrift und das Gewerk müssen angegeben werden.
Überweisungen allein gelten nicht als Anforderung. Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Auftragswert:
36 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.03.2015 - 10:00 Uhr

Angebotsfrist:
25.03.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
20.04.2015 - 22.05.2015

Bindefrist:
23.04.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt KFB 7 (Eigenerklärung zur Eignung) -Siehe Vergabeunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt KFB 7 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot die ausgefüllte „Eigenerklärung zur Eignung“ (KFB V7) vorzulegen, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Bei Einsatz von anderen Unternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
23.01.2015
Verfahren zur Vor-Information
11.07.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen