DTAD

Ausschreibung - Mitarbeitergewinnung und –bindung in Lüneburg (ID:11582154)

Übersicht
DTAD-ID:
11582154
Region:
21335 Lüneburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Das Projektziel besteht in der Einführung eines interprofessionell und integrativ ausgerichteten Personalmanagements in den teilnehmenden Kliniken mit dem Ziel, Fachkräfte zu gewinnen, zu...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2016
Frist Vergabeunterlagen:
29.02.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V.
Lessingstraße 1
21335 Lüneburg
www.bw-verdi.de/lueneburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Vielfalt ist Zukunft – Mitarbeitergewinnung und –bindung in Kliniken
Projektziele:
Das Projektziel besteht in der Einführung eines interprofessionell und integrativ ausgerichteten
Personalmanagements in den teilnehmenden Kliniken mit dem Ziel, Fachkräfte
zu gewinnen, zu motivieren, gesund zu erhalten und zu langfristig zu binden. Im Ergebnis
entsteht weniger (ungewollte) Fluktuation, die Reduzierung von Belastungen und in
der Folge von Fehlzeiten.
Internationale Fachkräfte sollen systematischer ausgewählt werden, durch Anpassungsqualifizierungen
gut auf die Anforderungen vorbereitet und beim Einstieg professionell
begleitet werden. Somit wird eine langfristige Bindung an die Häuser erreicht und die
Qualität ihrer Arbeit gesichert. Flankiert durch eine systematische und strukturierte Personalentwicklung
soll zudem für das gesamte Personal die Arbeitszufriedenheit und
Identifikation gesteigert werden. Die Führungsqualität sowie die Zusammenarbeit und
Arbeitsorganisation sollen verbessert werden, um so die Mitarbeiterbindung zu erhöhen.
Art der Leistung:
Verbesserung der Zusammenarbeit in Kliniken
Aktivitäten, Inhalte, Methoden: Workshops zur Gestaltung der multiprofessionellen Zusammenarbeit.
Zeiterfassung von pflegefremden Tätigkeiten (Patiententransporte, Materialwirtschaft,
Reinigung und Hauswirtschaft), Optimierung der Abläufe auf Station
(Angehörigengespräche, Entlassungsmanagement, Visiten, ärztliche Anordnungen, Kunden-
und Serviceorientierung, Tagesablauf / Koordination, Informationsfluss, Diagnostik-
Checklisten, Verbesserung der interkulturellen Kompetenz).
Der Fokus der Veranstaltungen liegt in den Verbesserungsmöglichkeiten auf der kollegialen
Ebene und der Kooperation über alle Ebenen der Hierarchie, die Entschleunigung
von Abläufen und die Reduzierung von Störungen.
ca. 36 Tage Beratung und Profiling
ca. 40 Tage Qualifizierung und Workshops Arbeitsorganisation und multiprofessionelle
Zusammenarbeit
(für die gesamte Projektlaufzeit bis 31.12.2018 wird eine Rahmenvereinbarung gem. §4
VOL/A 2009 abgeschlossen, ein genauer Umfang der zu erbringenden Leistung ist zum
aktuellen Zeitpunkt noch nicht festzulegen)
Die Aufträge können an einen oder mehrere Auftraggeber vergeben werden.
Bietergemeinschaften sind zugelassen.

Erfüllungsort:
Nordostniedersachsen (Übergangsregion)

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenummer E023-NI 301 / 04

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsfrist: 29. Februar 2016

Termine & Fristen
Unterlagen:
29. Februar 2016

Ausführungsfrist:
Laufzeit vom 1.1.2016 bis 31.12.2018
Ausführungszeitraum:
ab März 2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot in Bezug auf die geforderten Eignungskriterien.

Geforderte Nachweise:
vorzulegende Unterlagen (§ 6 Abs. 3 VOL/A):
1. Auflistung der erworbenen Qualifikationen und Erfahrungen (Profil) mit Anlage
der Qualifikationsnachweise
2. Referenzliste bisher durchgeführter Leistungen zum. o.g. Thema mit Angabe der
Auftraggeber und Darstellung der Erfahrungen mit der Zielgruppe Mitarbeiterinnen
im Sozial- und Gesundheitswesen
3. Angebotspreis pro Einsatzstunde bzw. Tagessatz (8 Stunden)
4. inhaltliche Kurzbeschreibung der Methode
Bitte senden Sie Ihren Teilnahmeantrag in Form der geforderten Unterlagen 1 bis 4 per
E-Mail bis 29. Februar 2016 ausschließlich per Mail an ausschreibungen.vielfalt@bwverdi.
de unter Angabe der Vergabenummer (siehe oben) in der Betreffzeile.
Eignungskriterien:
Fachkunde (Qualifikationen – insbesondere projektbezogen, Nachweis aus vergleichbaren
Projekten, Erfahrungen mit der Zielgruppe)
Leistungsfähigkeit (Verfügbarkeit hinsichtlich Umfang des Auftrages und örtliche Verfügbarkeit
ggf. auch kurzfristig)
Zuverlässigkeit

Sonstiges
Gefördert im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Fachkräfte sichern – weiterbilden
und Gleichstellung fördern“

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen