DTAD

Ausschreibung - Mobiltelefondienste in Nürnberg (ID:10287656)

DTAD-ID:
10287656
Region:
90478 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Telekommunikationsdienste
CPV-Codes:
Mobiltelefondienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Mobilfunk 2015. Beschaffung von Mobilfunkleistungen sowie von mobilen Endgeräten zur Sprach- und Datenkommunikation.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.12.2014
Frist Vergabeunterlagen:
02.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier vertreten durch den Leiter des Geschäftsbereiches Einkauf im BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
Sandra Juraschek
Telefon: +49 9111798006
Fax: +49 911179908084
E-Mail: service-haus.einkauf-it-dienstleistungen@arbeitsagentur.de
http://www.evergabe-online.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.evergabe-online.de

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
http://www.evergabe-online.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Bundesagentur für Arbeit, Service-Haus
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Bundesagentur für Arbeit, Service-Haus
Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
E-Mail: service-haus.einkauf-it-dienstleistungen@arbeitsagentur.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Mobilfunk 2015.
Beschaffung von Mobilfunkleistungen sowie von mobilen Endgeräten zur Sprach- und Datenkommunikation.
Im Rahmen dieses Vergabeverfahrens erfolgt die Beschaffung von Mobilfunkleistungen sowie von Endgeräten zur Sprach- und Datenkommunikation für mobile Teilnehmer. Ziel ist es, eine Qualitätssteigerung der einzelnen Mobilfunk-Produkte, eine hohe Budgetsicherheit bei gleichzeitig maximaler Flexibilität, umfassende Transparenz und einfache Steuerbarkeit mit dem neuen Rahmenvertrag zu erlangen.
Der zu vergebende Rahmenvertrag umfasst folgende Leistungen:
— die Übernahme von ca. 5 000 Mobilfunk-Rufnummern;
— Mobile Sprachkommunikation;
— Mobile Datenkommunikation;
— Bereitstellung von mobilen Endgeräten;
— BlackBerry APN inkl. Lizenz;
— Self-Service Portal zur Vertragsverwaltung;
— Mobilfunk-Support mit Service-Hotline.
Die Nutzung der Mobilfunkdienstleistungen erfolgt derzeit überwiegend im gesamten Bundesgebiet.
Die ausgeschriebene Leistung umfasst auch die Lieferung bzw. Überlassung der für den bestimmungsgemäßen Einsatz der abgerufenen Geräte notwendigen Software. Das gilt insbesondere für die für die Umsetzung der genannten Anforderungen erforderliche Betriebs- sowie Anwendungssoftware. Der Auftragnehmer hat sicherzustellen, dass die Software entsprechend dem Stand der Technik zum Zeitpunkt der Lieferung frei von Schadprogrammen ist.
Der Vertrag beginnt ab Zuschlagserteilung mit einer Laufzeit von 48 Monaten. Seitens des Auftraggebers ist danach eine optionale Verlängerungsmöglichkeit um 24 Monate gegeben.
Das Kommunikationsvolumen verteilt sich dabei auf die unten angegebene Anzahl von SIM-Karten. Zudem betreibt die BA einen eigenen BlackBerry Enterprise Server mit einem Push-E-Mail-Dienst, der den Sicherheitsanforderungen der BA entspricht:
Sprache: ca. 10 000;
Sprache und Daten: ca. 3 800;
Daten: ca. 200.
Sprache in Gesprächsminuten (pro Monat):
BA Mobilfunk: ca. 47 000;
Festnetz: ca. 250 000;
T-Mobile: ca. 20 000;
Vodafone: ca. 17 000;
E-Plus: ca. 12 000;
O2: ca. 13 000;
Sonderrufnummern: ca. 7 000;
International: ca. 1 000;
Roaming: ca. 7 000;
SMS: ca. 16 000 Stück.
Art der Endgeräts:
Mobil-Telefon (Basis): ca. 10 000;
Smartphone mit erweiterter Ausstattung: ca. 100;
Smartphone mit einfacher Ausstattung: ca. 3 700;
Tablets: ca. 200.

CPV-Codes: 64212000

Erfüllungsort:
Bundesweit.
Nuts-Code: DE254

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
434291-2014

EU-Ted-Nr.:
2014/S 246-434291

Aktenzeichen:
12-14-00218

Termine & Fristen
Unterlagen:
02.02.2015 - 00:00 Uhr

Angebotsfrist:
02.02.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
04.05.2015 - 03.05.2021

Bindefrist:
04.05.2015

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— D.0: Angebotsschreiben;
— D.1: Erklärung Bieter- bzw. Bewerbergemeinschaften – (nur bei Bildung von Bieter- bzw. Bewerbergemeinschaften);
— D.2: Erklärung zum Einsatz von Subunternehmen/Freien Mitarbeitern – (nur bei Einschaltung von Subunternehmern/Freien Mitarbeitern);
— D.3: Eigenerklärung zur Eignung und Bereitstellung von Ressourcen – (nur bei Rückgriff auf externe Ressourcen);
— D.4: Eigenerklärung Zuverlässigkeit und Gesetzestreue;
— D.5: Eigenerklärung Insolvenz bzw. Liquidation;
— D.11: Eigenerklärung Nachhaltigkeit_ILO.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Unternehmensdarstellung (auf den Ausschreibungsgegenstand bezogen);
— Durchschnittliche Höhe des Jahresumsatzes für die Jahre 2011, 2012 und 2013, auf den Ausschreibungsgegenstand bezogen;
— Durchschnittliche Anzahl der MitarbeiterInnen für die Jahre 2011, 2012 und 2013, auf den Ausschreibungsgegenstand bezogen;
— D.6: Eigenerklärung Betriebs- bzw. Berufshaftpflicht.

Technische Leistungsfähigkeit
— Benennung von 2 mit dem Ausschreibungsgegenstand vergleichbaren Referenzprojekten.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
— mit Bezug zur Erbringung von Mobilfunkdienstleistungen, sowie die Bereitstellung von Endgeräten für Sprach- und Datenkommunikation;
— das Ende der genannten Referenzen bzw. das Ende Ihrer Beteiligung an diesen Referenzen darf nicht länger als 3 Jahre zurückliegen;
— die Referenzen müssen noch nicht beendet sein, jedoch bereits mindestens seit 6 Monaten laufen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen