DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Modellprojekts in Marburg (ID:14059745)


DTAD-ID:
14059745
Region:
35037 Marburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Evaluation eines Modellprojekts
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
29.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Philipps-Universität Marburg
Straße:Biegenstraße 12
Stadt/Ort:35037 Marburg
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+49 64212826125
Fax:+49 64212828966
Mail:materialwirtschaft@verwaltung.uni-marburg.de
digitale Adresse(URL):www.uni-marburg.de
Einreichung der Angebote:
Offizielle Bezeichnung:Vergabeplattform DTVP
Straße:www.dtvp.de
digitale Adresse(URL):www.dtvp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Evaluation eines Modellprojekts "Den
Exremismus entzaubern!" des Violence Prevention Network
Das Demokratiezentrum Hessen hat in Öffentlicher Ausschreibung die
Evaluation des Modelprojekts "Den Extremismus entzaubern!" zu vergeben.
Der Titel des Modellprojekts ist "Den Extremismus entzaubern!".
Die Projektlaufzeit ist vom 01.07.2015 bis 31.12.2019

Erfüllungsort:
Philipps-Universität Marburg Wilhelm-Röpke-Str. 6 A
35043 Marburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 28/217
Vergabenummer/Aktenzeichen: UMR-2018-0010

Vergabeunterlagen:
Form, in der Angebote einzureichen sind:
elektronisch

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist: 29.05.2018 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Zwischenbericht bis 31.12.2018 Abschlussbericht bis 31.12.2019
Präsentation beim Auftraggeber im 4. Quartal 2019
Beginn : 01.07.2018
Ende : 31.12.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: siehe Besondere Vertragsbedingungen

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und
Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender
Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung
nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Forschungsdesign und Methodik 40
2 Preis 30
3 Organisatorische Konzeption 30

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Bedingung an die
Auftragsausführung:
Vorzulegende Nachweise:
5. Tariftreueerklärung; Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt bei öffentlichen Aufträgen nach dem HVTG; Mit dem
Angebot; Mittels Eigenerklärung
Nachweis über die persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer:
1. Nachweis der Eintragung in einem Berufsregister
2. Nichtbestehen der Ausschlussgründe gem. Teil III der EEE
Vorzulegende Nachweise:
1. EEE Persönliche Lage; Erklärung über Eintragung im Berufs- bzw.
Handelsregister (einzutragen in Teil IV Anschnitt A der EEE)
vollständig ausgefüllte Einheitliche Europäische Eigenerklärung gem.
beigefügter Dateivorlage "espd-request.xml"
(siehe Bewerbungsbedingungen und Leitfaden zur EEE); Mit dem Angebot;
Mittels Eigenerklärung
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
vollständig ausgefüllte EEE:
Angabe der Jahresumsätze der Jahre 2017, 2016 und 2015 oder, falls das
Unternehmen in dieser Zeit noch nicht bestand, das Gründungsdatum des
Unternehmens
Berufshaftpflichtversicherung mit branchenüblicher Deckungssumme
(einzutragen in der EEE unter Teil IV B)
Vorzulegende Nachweise:
2. EEE Wirtschaftliche/Finanzielle Leistungsfähigkeit; Angabe des
allgemeinen Jahresumsatzes der letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahre bzw. alternativ Gründungsdatum des Unternehmens und
Angabe über das Bestehen einer marktüblichen
Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung und der Deckungssummen
(einzutragen in Teil IV Abschnitt B der EEE)
vollständig ausgefüllte Einheitliche Europäische Eigenerklärung gem.
beigefügter Dateivorlage "espd-request.xml"
(siehe Bewerbungsbedingungen und Leitfaden zur EEE); Mit dem Angebot;
Mittels Eigenerklärung
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
vollständig ausgefüllte EEE:
Sach- und Methodenkompetenz, belegt durch Expertise im Feld der
empirischen Sozialforschung, insbesondere Methodenkenntnisse in der
qualitativen Evaluation und Erfahrungen in der wissenschaftlichen
Begleitung von Projekten (Diese sind in der EEE unter Teil IV C
einzutragen)
vergleichbare Referenzaufträge aus den letzten fünf Jahren. Diese sind
in der EEE unter Teil IV C einzutragen.
Angabe der Beschäftigtenzahlen der Jahre 2017, 2016 und 2015. Diese
sind in der EEE unter Teil IV C einzutragen.
Sonstiger Nachweis:
Vorzulegende Nachweise:
3. EEE Berufliche Leistungsfähigkeit; Angabe von in Bezug auf Art,
Umfang und Komplexität vergleichbaren Referenzaufträgen (vergleichbar
bedeutet hierbei nicht gleich oder identisch, sondern, dass die
Leistungen im technischen und organisatorischen Bereich einen gleich
hohen oder höheren Schwierigkeitsgrad haben; die ausgeschriebene
Leistung muss den Referenzaufträgen so weit ähneln, dass sie einen
tragfähigen Rückschluss auf die Leistungsfähigkeit des
Bewerbers/Bieters für die ausgeschriebene Leistung eröffnet)
Beschreiben Sie Ihre Eignung unter besonderer Berücksichtigung der
Sach- und Methodenkompetenz, belegt durch Expertise im Feld der
empirischen Sozialforschung, insbesondere Methodenkenntnisse in der
qualitativen Evaluation und Erfahrungen in der wissenschaftlichen
Begleitung von Projekten, belegt durch Referenzprojekte aus den letzten
fünf Jahren (einzutragen in Teil IV Abschnitt C der EEE)
Beschreibung der Untersuchungs- und Forschungsmöglichkeiten (anzugeben
in Teil IV Abschnitt C der EEE).
Ausbildungsnachweise und Bescheinigungen über die berufliche Befähigung
(anzugeben in Teil IV Abschnitt C der EEE)
Zahl der Führungskräfte (anzugeben in Teil IV Abschnitt C der EEE).
Durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl (anzugeben in Teil IV
Abschnitt C der EEE).
Als Unterauftrag vergebener Anteil (anzugeben in Teil IV Abschnitt C
der EEE).
vollständig ausgefüllte Einheitliche Europäische Eigenerklärung gem.
beigefügter Dateivorlage "espd-request.xml"
(siehe Bewerbungsbedingungen und Leitfaden zur EEE); Mit dem Angebot;
Mittels Eigenerklärung
4. Erklärungen über Ausschlussgründe; Erklärung, dass keine
Ausschlussgründe gem. Artikel 57 Abs. 1 der Richtlinie 2014/24/EU
vorliegen (anzugeben in Teil III Abschnitt A der EEE)
Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gem. Artikel 57 Abs. 2 der
Richtlinie 2014/24/EU vorliegen (anzugeben in Teil III Abschnitt B der
EEE)
Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gem. Artikel 57 Abs. 4 der
Richtlinie 2014/24/EU vorliegen (anzugeben in Teil III Abschnitt C der
EEE)
Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gem. §§ 123 und 124 GWB, kein
wirksames Berufsverbot (§ 70 StGB), kein wirksames vorläufiges
Berufsverbot (§ 132a StPO) und keine wirksame Gewerbeuntersagung (§ 35
GewO) vorliegen (anzugeben in Teil III Abschnitt D der EEE); Mit dem
Angebot; Mittels Eigenerklärung
6. Erläuterungen zum Projektmanagement; Erläuterungen zum
Projektmanagement mit einem Zeit- und Maßnahmenplan und einer
Beschreibung zur geplanten Organisation der Auftragsdurchführung; Mit
dem Angebot; Mittels Eigenerklärung
7. Qualifikationsnachweise; Benennung aller für die Auftragsausführung
verantwortlichen Mitarbeiter_innen und deren Aufgabenverteilungen sowie
Angaben zu deren Qualifikationen und Kompetenzen, belegt durch
Abschlusszeugnisse/Urkunden und Lebensläufe; Mit dem Angebot; Mittels
Eigenerklärung

Sonstiges
Sonstige Informationen:
siehe Bewerbungsbedingungen
Elektronische Einreichung von Angeboten: https://www.dtvp.de/Center/
Elektronischer Zugang zu den Vergabeunterlagen:
https://www.dtvp.de/Center/
Bekanntmachungs-ID: CXS0YDFYYDJ

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD