DTAD

Ausschreibung - Modernisierung der Kläranlage in Thyrnau (ID:10534586)

Übersicht
DTAD-ID:
10534586
Region:
94136 Thyrnau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gewerk 1: Mechanische Abwasserreinigung Gewerk 2: Pumpwerke Gewerk 3: Biologische Abwasserreinigung Gewerk 4: Dosiermittelstation Gewerk 5: Schlammentwässerung Gewerk 6: Bautechnischer Teil ca. 2...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.03.2015
Frist Vergabeunterlagen:
02.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Thyrnau, Hofmarkstraße 18, 94136 Thyrnau, Telefon: 0 85 01/91 17-0, Fax: 0 85 01/91 17-37

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kläranlage Thyrnau
Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen die Modernisierung
der Kläranlage Thyrnau mit Hochwasserschutzmaßnahmen
(Retentionsraumausgleich)
Maschinelle und elektrische Ausrüstung:
Gewerk 1: Mechanische Abwasserreinigung
Gewerk 2: Pumpwerke
Gewerk 3: Biologische Abwasserreinigung
Gewerk 4: Dosiermittelstation
Gewerk 5: Schlammentwässerung
Gewerk 6: Bautechnischer Teil
ca. 2 000 m² Asphaltflächen Kläranlage
ca. 1 250 m Rohrleitungen DN 100 - DN 500
ca. 1 500 m Kabelleerrohre DN 100
Abbruch bestehendes Betriebsgebäude
Abbruch Tropfkörper
Teilabbruch Schlammsilo
1 St. Betriebsgebäude 1 3046 m³ umbauter Raum
1 St. Betriebsgebäude 2 887 m³ umbauter Raum
1 St. Belebungsbecken Volumen 2 500 m³
1 St. Schlammsilo Volumen 500 m³
1 St. Nachklärbecken Volumen 1 400 m³
ca. 390 m Zaunanlage mit elektrischem Schiebetor
ca. 1 200 m³ Retentionsraumausgleich

Erfüllungsort:
Thyrnau - Kernmühle 2

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen bis spät.
2. April 2015 bei: R. Richter Ingenieur GmbH, Prinz-
Eugen-Straße 21+21a, 94034 Passau, Telefon
08 51/9 49 29-0, Fax 08 51/9 49 29-20, E-Mail: Passau@
Richteringenieure.de

Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen
Erstattung: Nein
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck
Empfänger: R. Richter Ingenieur GmbH - siehe
Höhe des Kostenbeitrages:
Gewerk 1: 39 j
Gewerk 2: 41 j
Gewerk 3: 62 j
Gewerk 4: 40 j
Gewerk 5: 43 j
Gewerk 6: 76 j
Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn
der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
02.04.2015

Angebotsfrist:
Ende der Angebotsfrist: 10. April 2015

Angebote sind zu richten an: Anschrift siehe a)

Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein:
Bieter und ihre Bevollmächtigten
Angebotseröffnung: 10. April 2015
Gewerk 1: 11.00 Uhr
Gewerk 2: 11.10 Uhr
Gewerk 3: 11.20 Uhr
Gewerk 4: 11.30 Uhr
Gewerk 5: 11.40 Uhr
Gewerk 6: 11.50 Uhr
Anschrift siehe a) r) Geforderte Sicherheiten:
Vertragserfüllung- und Mängelanspruchsbürgschaft in
Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme Mängelanspruchsbürgschaft
in Höhe von 3 v. H der Auftragssumme
einschl. der Nachträge

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Beginn: 11. Mai 2015, Ende: 1. Oktober 2016

Bindefrist:
Die Bindefrist endet am: 8. Mai 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Der Nachweis der Eignung kann durch einen Eintrag
in das Präqualifikationsverzeichnis geführt werden.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis
der Eignung auf Verlangen der Vergabestelle das
ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
- 124 vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Regierung von Niederbayern,
Regierungsplatz 540, 84028 Landshut,
Fax: 08 71/8 08 01-14 98
Thyrnau, den 13. März 2015 Gemeinde Thyrnau

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen