DTAD

Ausschreibung - Modernisierung der Leit- und Automatsierungstechnik in Friesoythe (ID:12027814)

Übersicht
DTAD-ID:
12027814
Region:
26169 Friesoythe
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung, Elektrische, elektronische Ausrüstung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Einführung eines neuen SCADA Systems (Fa. Siemens, Type TIA Portal) für den Produktionsbereich
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.06.2016
Frist Angebotsabgabe:
04.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Oldenburger Fleischmehlfabrik GmbH, Zur Fleischmehlfabrik 1, 26169 Friesoythe-Kampe. Auskünfte zum technischen Inhalt erteilt Herr Ralf Möller, Tel.: +49 4497 9266 - 55, Telefax +49 4497 8180, eMail Ra If.Moel ler@ofk-kampe.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Auftragsgegenstand: Bauleistung zur Modernisierung der Leit- und Automatsierungstechnik.
Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Die Oldenburger Fleischmehlfabrik GmbH beabsichtigt die Einführung eines neuen SCADA Systems (Fa. Siemens, Type TIA Portal) für den Produktionsbereich und der Abwasserbehandlungsanlage (62.500 EW) auf dem Gelände der Oldenburger Fleischmehlfabrik. Bestandteil des Projektes sind im wesentlichen folgende Leistungen: - Erstellung eines Pflichtenheftes, - Durchführung des gesamten notwendigen Basisengineerings für alle prozessleittechnischen Aufgabenstellungen bei der Oldenburger Fleischmehlfabrik GmbH, - Erstellen einer zentralen IT-Infrastruktur mit Microsoft-Windows-2012-Serversystemen, - Durchführen eines FAT (Factory Acceptance Test) für Netzwerkinfrastruktur, der Abwasserbehandlungsanlage sowie für die neue Steuerung KATZ in den Räumen des zukünftigen Auftragnehmers, - Anpassung und Modernisierung der Automatisierungstechnik für 15 Automatisierungsgeräten, - Lieferung eines redundanten Prozessserver-paares für ca. 100.000 Variablen (PowerTags), - Modernisierung der gesamten Netzwerktechnik für das technische Netzwerk auf dem Gelände der Oldenburger Fleischmehlfabrik, - Umstellung der Kommunikation zwischen verschiedenen Automatisierungsgeräten auf IP basierende Protokolle, - Erhöhung der Anforderung an die Verfügbarkeit für die Kommunikationsprozesse, Umsetzung der Anforderungen zum Schutz kritischer Infrastrukturen, - Dokumentation, Durchführung von Schulungen und Einweisungen.

Erfüllungsort:
Ort und Art der Ausführung: Oldenburger Fleischmehlfabrik GmbH, Zur Fleischmehlfabrik 1, 26169 Friesoy-the-Kampe.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Frist für die Einreichung von Teilnehmeranträgen endet am 04.07.2016.

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Oldenburger Fleischmehlfabrik GmbH, Herr Ralf Möller, Zur Fleischmehlfabrik 1, 26169 Friesoythe, Tel.: 04497 9266-55, Fax 04497 8180.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.07.2016

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: Dauer: 150 Arbeitstage, Beginn: 15.09.2016, Ende: 02.05.2017.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise: Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß VOB/A Paragr. 8 Nr. 3(1) Buchstabe a) den Umsatz des Unternehmers in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmern ausgeführten Aufträgen.
b) die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.
c) die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen.
d) die dem Unternehmer für die Ausführung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehende technische Ausrüstung.
e) das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische Personal.
f) die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.
g) andere, insbesondere für die Prüfung der Fachkunde geeignete NachWeise.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Mit dem Angebot verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters: Angaben zu den für die Maßnahme zur Verfügung stehenden Mitarbeitern mit Projekt-organigramm,Schulungs- und Qualifikationsnachweis zur vorgesehenen Systemtechnik. Folgende Projektbeteiligte sind inklusive Qualifikation, Lebenslauf usw. namentlich zu benennen: Projektleitung, - Projektbearbeiter TIA Portal, - Projektbearbeiter Step 7/ TIA Portal, -Projekte-arbeiter IT-Technik und Netzwerktechnik, - Projektbearbeiter IT Sicherheit, - Projektbearbeiter Installation, Einbindung von Nachunternehmern. Anerkennung als Siemens Solution Partner. Nachprüfung behaupteter Verstöße: -.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen