DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Möbel und weitere Ausstattungsgegenstände in Koblenz (ID:6425729)

Auftragsdaten
Titel:
Möbel und weitere Ausstattungsgegenstände
DTAD-ID:
6425729
Region:
56070 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.08.2011
Frist Angebotsabgabe:
28.09.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
LV_Mobiliar LV_Textilien LV_Kinderfahrzeuge LV_Kücheninventar LV_Geschirr
Kategorien:
Sonstige Möbel, Einrichtung, Büromöbel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Studierendenwerk Koblenz

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

Öffentliche Ausschreibung

Ausstattung einer Kindertagesstätte in Koblenz

Aufforderung zur Abgabe eines Angebots bis zum 28.10.2011

Das Studierendenwerk Koblenz schreibt Möbel und weitere Ausstattungsgegenstände für

eine Kindertagesstätte aus. Wir fordern Sie hiermit zur Abgabe eines Angebots auf.

Die Ausschreibung ist in folgende Lose aufgeteilt:

LV_Mobiliar

LV_Textilien

LV_Kinderfahrzeuge

LV_Kücheninventar

LV_Geschirr

Es können Angebote für ein oder mehrere Lose abgegeben werden.

Nebenangebote sind zulassen.

Erfüllungsort: Konrad-Zuse-Straße 1, 56075 Koblenz

Vollendung der Leistungen bis: 30. November 2011

Angebote senden Sie bitte in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift

'Angebotsunterlagen, bitte nicht öffnen' bis zum 28.9.2011 an:

Studierendenwerk Koblenz, Universitätsstraße 1, 56070 Koblenz.

Es gelten die Allgemeinen Bestimmungen der Vergabe- und Vertragsordnung

für Leistungen Teil A (VOL/A).

Eröffnungstermin ist der 29.9.2011, 10:00 Uhr, 56070 Koblenz, Universitätsstraße 1,

Gebäude D, Raum 212, zu dem die Bieter oder deren Bevollmächtigte zugelassen sind.

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen der VOL/B werden Vertragsbestandteil sein.

Mit der Abgabe des Angebots unterliegen Sie den Bestimmungen über nicht berücksichtigte

Angebote (§ 27 a VOL / A).

Für alle Angebote gelten folgende Vertragsbedingungen:

Von allen angebotenen Produkten müssen Fotos oder Skizzen und detaillierte

Beschreibungen beigelegt werden.

Von Wickelkommoden und Garderoben müssen maßstabsgetreue Skizzen sowie eine

Ansichtsskizze beigelegt werden.

Die angebotenen Produkte bzw. Produktlinien müssen innerhalb der nächsten fünf Jahre

nachkaufbar sein.

Die Garantie für die Produkte muss mindestens fünf Jahre betragen.

Die Lieferung der Produkte erfolgt an den gewünschten Standort in der

Kindertagesstätte: Konrad-Zuse-Straße 1, 56075 Koblenz

Die angebotenen Preise müssen die Lieferung (ggf. Frachtkosten), die gebrauchsfertige

Montage, zumindest unter Aufsicht und Überwachung eines Fachhandwerkers sowie die

Entsorgung des Verpackungsmaterials enthalten. Der Preis darf als gesonderte Position

pro Los ausgewiesen werden.

Nach Auftragserteilung und nach Fertigstellung des Rohbaus muss die beauftragte Firma

die Maße erneut erheben.

Folgende, zusätzliche Vertragsbedingungen gelten Gemäß der Auflagen der Unfallkasse und

der Landesjugendämter für Mobiliar und Kinderfahrzeuge:

Sie müssen ein GS Zeichen führen.

Sie müssen frei sein von Holzschutzmitteln, giftigen Schwermetallen, Formaldehyd,

Phtalat, Weichmachern und Methylpyrrolidon.

Sie müssen beständig gegen Schweiß und Speichel sein.

Sie müssen die EN 71-3 erfüllen.

Stühle müssen die DIN EN 1729-1 (Sitzhöhe) erfüllen

Wickelkommoden sind gemäß der Auflage der Unfallkasse mit einer Aufkantung von

mindestens 20 cm auszustatten.

Die Holzfüße bzw. Sockel der Stühle, Schränke und Tische müssen entweder mit

Schutzkappen bezogen sein oder auf besonders wischwasserresistente Weise versiegelt

sein, um das Aufweichen und das Bilden von Wasserrändern zu verhindern.

Rückfragen richten Sie bitte an

Frau Beate Bastian: bastian@rheinahrcampus.de

Fügen Sie Ihrem Angebot bitte folgende Angaben als Selbstauskunft bei:

Die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die

mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

Die Zahl der, in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich

beschäftigten Arbeitskräfte.

Ob Sie einem fachspezifischen Berufsverband angeschlossen sind.

Ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren

eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse

abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.

Ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet.

Ob angebotene Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit im Sinne des IAOÜbereinkommens

hergestellt oder bearbeitet wurden. Ersatzweise eine Erklärung, ob das

Unternehmen, seine Lieferanten und deren Nachunternehmer aktive und zielführende

Maßnahmen eingeleitet haben um ausbeuterische Kinderarbeit im Sinne des IAOÜbereinkommens

bei der Herstellung bzw. Bearbeitung der zu liefernden Produkte

auszuschließen.

Ausgeschlossen werden folgende Angebote:

Für deren Wertung wesentliche Angaben fehlen.

Die nicht rechtsverbindlich unterschrieben sind.

In denen Änderungen des Bieters an seinen Eintragungen nicht zweifelsfrei sind.

Bei denen Änderungen und Ergänzungen an den Verdingungsunterlagen vorgenommen

worden sind.

Die verspätet eingegangen sind.

Von Bietern, die in Bezug auf die Vergabe eine unzulässige, wettbewerbsbeschränkende

Abrede getroffen haben.

Wenn ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren

eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse

abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.

Wenn sich das Unternehmen in Liquidation befindet.

Wenn die Erklärung fehlt oder nicht abgegeben werden kann, dass Produkte ohne

ausbeuterische Kinderarbeit im Sinne des IAO-Übereinkommens hergestellt oder

bearbeitet wurden. Bzw. wenn die ersatzweise Erklärung fehlt, oder nicht abgegeben

werden kann, dass das Unternehmen, seine Lieferanten und deren Nachunternehmer

aktive und zielführende Maßnahmen eingeleitet haben um ausbeuterische Kinderarbeit

im Sinne des IAO-Übereinkommens bei der Herstellung bzw. Bearbeitung der zu

liefernden Produkte auszuschließen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen