DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Möblierung inkl. Leuchten, exkl. Küchen und Stühle für sieben Familienwohnungen in Eschborn (ID:13457911)


DTAD-ID:
13457911
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Sonstige Möbel, Einrichtung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Möblierung inkl. Leuchten, exkl. Küchen und Stühle für sieben Familienwohnungen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.10.2017
Frist Vergabeunterlagen:
23.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
26.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65760: Möblierung inkl. Leuchten, exkl. Küchen und Stühle für sieben Familienwohnungen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Offizieller Name und Anschrift des öffentlichen Auftraggebers
Auftraggeberin
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Tel. +49 6196 79-0
Internet: www.giz.de
Ihr/e Ansprechpartner/in ist
Katharina Spatz
Tel. +49 6196 79-2041
Fax +49 6196 79-802041
E-Mail: katharina.spatz@giz.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschreibung/Gegenstand des Auftrags Möblierung inkl. Leuchten, exkl. Küchen und Stühle für sieben Familienwohnungen

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. Dienstleistungserbringung
Bonn-Röttgen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber: 7200064087

Vergabeunterlagen:
Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen und zusätzlicher Unterlagen:
Erhältlich bis 23.10.2017 Die Unterlagen sind nicht kostenpflichtig.
Vergabeprüfstelle:
N/A bei öffentlichen Ausschreibungen
Der Bewerber unterliegt mit Abgabe seines Angebotes auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (§ 19 VOL/A).

Termine & Fristen
Unterlagen:
23.10.2017

Angebotsfrist:
Schlusstermin für den Eingang der Angebote:
26.10.2017

Ausführungsfrist:
31.12.2017

Bindefrist:
Bindefrist des Angebots:
Bis 31.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Kautionen und Sicherheiten (falls zutreffend):
Nicht zutreffend

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Zahlung nach Lieferung. Bitte geben Sie Ihr Zahlungsziel sowie evtl. Preisminderungen an. Ein vom Bieter gewährter Skontoabzug (max. bis zu 3%) wird bei der Angebotsauswertung nur berücksichtigt, wenn die Skontofrist mindestens 14 Tage beträgt.

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien: Das Angebot mit dem niedrigsten Preis erhält den Zuschlag.

Geforderte Nachweise:
Die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangt werden (falls zutreffend):
1.) Preiszusammenstellung pro Position gemäß Leistungsbeschreibung
2.) Datenblätter oder ähnliches zu den angebotenen Produkten.
3.) Eigenerklärung, dass Ihre Firma von keiner der nachfolgend genannten Situationen betroffen ist:
Von der Teilnahme am Wettbewerb können Bewerber ausgeschlossen werden,
a.) über deren Vermögen das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist,
b.) die sich in Liquidation befinden,
c.) die nachweislich eine schwere Verfehlung begangen haben, die ihre Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,
d.) die ihre Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nicht ordnungsgemäß erfüllt haben,
e.) die im Vergabeverfahren vorsätzlich unzutreffende Erklärungen in Bezug auf ihre Eignung abgegeben haben.
Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre. Zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit sind vom Bieter mindestens folgende Kriterien zu erfüllen:
Der durchschnittliche Umsatz der letzten drei Jahre in Bezug auf den auf den Ausschreibungsgegenstand betrug mindestens 0,2 Mio. EUR/Jahr.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen