DTAD

Ausschreibung - Müllentsorgung in Hannover (ID:12016021)

Übersicht
DTAD-ID:
12016021
Region:
30459 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Müllentsorgung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Entsorgung von Speiseresten der Kategorie 3, Speisereste mit Verpackung sowie Altöle und Fette.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.06.2016
Frist Vergabeunterlagen:
08.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
11.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
KRH Servicegesellschaft mbH
Constantinstr. 40
30177 Hannover
Deutschland
Telefonnummer:
+49 511906-7753
Telefaxnummer:
+49 511906-7782
E-Mail-Adresse:
zentrale.vergabestelle@krh.eu
Internet-Adresse:
http://www.krh.eu

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Entsorgung von Speiseresten der Kategorie 3, Speisereste mit Verpackung sowie Altöle und Fette.
Menge und Umfang:
Im Rahmen einer ordnungsgemäßen Beseitigung sind die folgenden Abfälle zu entsorgen: Speisereste der Kategorie 3, Speisereste mit Verpackung sowie Altöle und Fette.
Des Weiteren müssen Altöle und Altfette im Originalgebinde mit einer Größe von bis zu 10 Litern vom Auftragnehmer entgegengenommen und verwertet werden.

Erfüllungsort:
Klinikum Region Hannover GmbH
Stadionbrücke 6
30459 Hannover
Deutschland

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
KRH-SG-2016-0001

Vergabeunterlagen:
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:
Anschrift:
Klinikum Region Hannover GmbH
Stadionbrücke 6
30459 Hannover
Deutschland


Anforderung digitaler Unterlagen unter:
https://prego-vergabeplattform.prhos.com
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift:
Klinikum Region Hannover GmbH
Einkauf - Zentrale Vergabestelle
Stadionbrücke 6
30459 Hannover

Die Unterlagen werden kostenfrei zum Download bereitgestellt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.07.2016

Angebotsfrist:
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift:
Klinikum Region Hannover GmbH
Einkauf
Stadionbrücke 6
30459 Hannover
Deutschland
Telefonnummer:
+49 511906-7753
Telefaxnummer:
+49 511906-7782
E-Mail-Adresse:
zentrale.vergabestelle@krh.eu
Internet-Adresse:
http://www.krh.eu
Angebote können abgegeben werden:
schriftlich
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur

Angebote sind einzureichen bis:
11.07.2016 15:00

Ausführungsfrist:
Beginn:
01.09.2016
Ende:
31.08.2018

Bindefrist:
11.08.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Es gelten die Regelungen der VOL/B

Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Eignungsprüfung:
1.1. Aussagekräftige Unternehmensdarstellung, unter Angabe der Firma, Sitz, Gegenstand, Rechtsform, Geschäftsleitung des Unternehmens; kurze Beschreibung des Tätigkeitsbereichs (Arbeitsbereiche, Leistungsspektrum), Benennung des Ansprechpartners für die Bewerbung.
1.2. Handelsregisterauszug, der die aktuellen Vertretungsverhältnisse ausweist
1.3. Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes
1.4. Bestätigung von der Krankenkasse über die Abführung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung
1.5. Bestätigung der Berufsgenossenschaft über die Zahlung der Beiträge
1.6. Eigenerklärung, dass kein Ausschlussgrund in Bezug auf eine Person, deren Verhalten dem Bewerber zuzurechnen ist, vorliegt.
1.7 Eigenerklärung, dass weder der Bewerber selbst noch ein Mitglied einer etwaigen Bewerbergemeinschaft gemäß § 6 Abs. 5 VOL/A sich im Insolvenzverfahren oder einem vergleichbaren gesetzlichen Verfahren befindet, oder ein solches Verfahren mangels Masse abgelehnt wurde, sich in Liquidation befindet, nachweislich eine schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt, seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nicht ordnungsgemäß erfüllt hat, im Vergabeverfahren vorsätzlich unzutreffende Erklärungen in Bezug auf seine Eignung abgegeben hat.
2.1 Eigenerklärung des Bewerbers über den Gesamtumsatz seines Unternehmens sowie zusätzlich den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (2013, 2014, 2015).
Referenzliste der wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen.
Sonstige Erfordernisse, die die Bewerber bei der Bearbeitung ihrer Angebote beachten müssen:

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen