DTAD

Ausschreibung - Nassbaggerarbeiten in Bingen am Rhein (ID:4518614)

Auftragsdaten
Titel:
Nassbaggerarbeiten
DTAD-ID:
4518614
Region:
55411 Bingen am Rhein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.11.2009
Frist Vergabeunterlagen:
04.01.2010
Frist Angebotsabgabe:
12.01.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

WASSER- UND SCHIFFFAHRTSVERWALTUNG DES BUNDES

Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen

Bekanntmachungstext

Öffentliche Ausschreibung (VOB/A ? 17)

a) Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen

Schlo?stra?e 36

D-55411 Bingen

Tel: 06721/306-0

Fax: 06721/306-155

e-Mail: wsa-bingen@wsv.bund.de

b) Öffentliche Ausschreibung nach der Verdingungsordnung für

Bauleistungen - Teil A

(VOB/A)

c) 25. Leerung des Geschiebefanges bei Mainz-Weisenau

d) Mainz-Weisenau

e) Nassbaggerung im Rhein, 45.000 m^3 Material baggern, min. 1.500

m^3/Tag

f) entfällt

g) entfällt

h) Die Ausführungsfrist betr?gt 8 Wochen

i) Die Verdingungsunterlagen können bis 04.01.2010, 10:00 Uhr,

beim:

Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen

Schlossstrasse 36

D-55411 Bingen

angefordert werden.

j) Ein Entgelt von 20,00 EUR ist einzuzahlen:

Bundeskasse Trier / BBK Saarbruecken

Konto-Nr.: 59001020

BLZ: 59000000

Verwendungszweck: 1150 3144 0464 BEW 03005003

Die Einzahlung ist nachzuweisen. Der Betrag wird nicht erstattet

k) Die Angebote können bis zum 12. Januar 2010, 10:00 Uhr

eingereicht werden

1) Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen

Schlossstrasse 36

D-55411 Bingen

m) Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen

n) An der Eröffnung der Angebote dürfen die Bieter und ihre

Bevollmächtigten zugegen

sein

o) Die Eröffnung der Angebote findet statt am 12. Januar 2010

um 10:00 Uhr im

Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen, Schlossstra?e 36, 55411 Bingen

p) Für die Vertragserfüllung wird eine Bürgschaft gemäß ? 17

VOB/B in Höhe von 5 v. H.

q) Zahlungen werden nach den Verdingungsunterlagen geleistet

r) Wird der Zuschlag an eine Bietergemeinschaft erteilt, ist

diese in die Rechtsform einer

gesamtschuldnerisch haftenden Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem

Vertreter

überzuführen

s) Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Angaben zu machen über

- Beschreibung der für die zu vergebenen Leistung zur Verfügung

stehende technische

Ausrüstung (Geräteliste),....

- die von ihm ausgeführten Leistungen in den letzten drei

abgeschlossenen

Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

t) Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 26. Februar 2010

u) entfällt

v) Zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen

Vergabebestimmungen kann sich der

Bewerber oder Bieter an die:

Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest

- Nachprüfungsstelle -

Brucknerstrasse 2

D- 55127 Mainz

wenden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen