DTAD

Ausschreibung - Netzausrüstung in Remscheid (ID:9061591)

Übersicht
DTAD-ID:
9061591
Region:
42853 Remscheid
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Netzwerke
CPV-Codes:
Netzausrüstung , Netzwerke
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Netzwerk- und TK-komponenten. Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Netzwerk- und TK-Komponenten, sowie Serviceleistungen. Die Lieferung von je nach Bedarf unterschiedlichsten...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.01.2014
Frist Vergabeunterlagen:
25.02.2014
Frist Angebotsabgabe:
27.02.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
ProVitako Marketing- und Dienstleistungsgesellschaft der kommunalen IT-Dienstleister eG
Markgrafenstraße 22
10117 Berlin
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
E-Mail: iris.argyriadou@ra-argyriadou.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
Rödingsmarkt 39
20459 Hamburg
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
E-Mail: iris.argyriadou@ra-argyriadou.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
Rödingsmarkt 39
20459 Hamburg
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
E-Mail: iris.argyriadou@ra-argyriadou.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
Rödingsmarkt 39
20459 Hamburg
Rechtsanwältin Iris Argyriadou
E-Mail: iris.argyriadou@ra-argyriadou.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Netzwerk- und TK-komponenten.
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Netzwerk- und TK-Komponenten, sowie Serviceleistungen.
Die Lieferung von je nach Bedarf unterschiedlichsten aktiven Netzwerkkomponenten sowie Services für die Instandsetzung und Wartung vorhandener Netzwerk-Systeme sowie deren Wartung und deren Service sind Gegenstand dieser Ausschreibung. Pro Los wird auf die jeweilige aktuelle Preisliste des Herstellers Cisco Global Price List (Cisco GPL) zwecks Spezifizierung der Produkte und Services sowie des etwaigen Zubehörs Bezug genommen. Die Liste finden Sie nach einfacher Registrierung hier: https://tools.cisco.com/lpc/currentPL.faces?localeChanged=en_US
Der Auftraggeber hat pro Los in den Vergabeunterlagen Mindest- und Maximalvolumina bestimmt; diese stellen den Rahmen des Leistungsbezugs dar. Die pro Los in den Vergabeunterlagen formulierten Mindestabnahmevolumina sind verbindlich, es besteht die Verpflichtung des Auftraggebers, Beschaffungen in Höhe dieses finanziellen Volumens abzunehmen.

CPV-Codes: 32420000

Erfüllungsort:
Oldenburg,Bremerhaven,Saarbrücken,Köln,Siegburg,Aachen,Münster,Gelsenkirchen,Neuss,Remscheid,Hagen,Kassel.
Nuts-Code: DE
Nuts-Code: DEA
Nuts-Code: DEC
Nuts-Code: DE5
Nuts-Code: DE9
Nuts-Code: DE7

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Core Switches

Kurze Beschreibung
Core-Switch-Chassis klein, mittel, groß, einschließlich GBICs, Services und Zubehör Cisco Global Price List (Cisco GPL)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32400000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
s. Vergabeunterlagen

Los-Nr: 2
Bezeichnung: LAN-Access Switches

Kurze Beschreibung
Edge-Switches, Distribution-Switches, Services und Zubehör gemäß Cisco Global Price List (Cisco GPL)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32400000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
s. Vergabeunterlage

Los-Nr: 3
Bezeichnung: WAN Router

Kurze Beschreibung
WAN Router, Services und Zubehör gemäß Cisco Global Price List (Cisco GPL)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32400000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
s. Vergabeunterlage

Los-Nr: 4
Bezeichnung: WLAN-Controller und Access Points

Kurze Beschreibung
WLAN-Controller und Access Points gemäß Cisco Global Price List (Cisco GPL)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32400000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
s. Vergabeunterlage

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Security

Kurze Beschreibung
VPN-Gateway und Services gemäß Cisco Global Price List (Cisco GPL)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32400000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
s. Vergabeunterlage

Los-Nr: 6
Bezeichnung: TK-Komponenten

Kurze Beschreibung
TK-Komponenten gemäß Cisco Global Price List (Cisco GPL)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32420000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
s. Vergabeunterlage

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
11005-2014

Aktenzeichen:
Z013-2013-00XX

Vergabeunterlagen:
Information und Kommunikation finden im gesamten Vergabeverfahren ausnahmslos schriftlich statt und zwar grundsätzlich nur per E-Mail über die oben unter I.1) benannte Kontaktstelle; Ausnahmen vom Grundsatz der Übermittlung per E-Mail bestehen nur aufgrund entsprechender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere Rügen). Der Auftraggeber bittet ausdrücklich darum, von jeder telefonischen oder persönlichen Kontaktaufnahme im Verfahren abzusehen; Anrufe werden weder der Auftraggeber noch die oben unter I.1) benannte Kontaktstelle annehmen, persönliche Gespräche werden nicht geführt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
25.02.2014 - 13:00 Uhr

Angebotsfrist:
27.02.2014 - 13:00 Uhr

Ausführungsfrist:
30.04.2014

Bindefrist:
30.04.2014

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Nach Auftragserteilung ist eine Vertragserfüllungsbürgschaft in Form einer Bankbürgschaft vorzulegen. Die Höhe bezieht sich dabei auf das pro Los angegebene Mindestvolumen und beträgt 5 % des Mindestvolumens. Bei Erreichen des Mindestvolumens im Laufe der Vertragszeit ist die Höhe der Vertragserfüllungsbürgschaft auf die Höhe der Hälfte des Maximalvolumens zu beziehen. Bei Erreichen dieses Beschaffungsvolumens bezieht sich die Vertragserfüllungsbürgschaft auf das Maximalvolumen. Die Vertragserfüllungsbürgschaft muss zur Angebotsabgabe nicht eingereicht werden; sie ist binnen 14 Kalendertage nach Vertragsabschluss vorzulegen.
Mit Datum des Ablaufs der Rahmenvereinbarung wird der Bestand der noch beim Auftraggeber aktiven Geräte festgestellt und die Vertragserfüllungsbürgschaft in eine Gewährleistungsbürgschaft für diese noch aktiven Geräte gewandelt, soweit nicht noch nach der Servicevereinbarung eine primäre Vertragserfüllungspflicht besteht. Jeweils im Abstand von 2 Jahren kann eine Bestandsaufnahme für diese Geräte durchgeführt und die Gewährleistungsbürgschaft wenn gewünscht sukzessive angepasst werden.

Zahlung:
s. Vergabeunterlage.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Verfahrensvollmacht;
2. Handelsregisterauszug;
3. Projektsprache deutsch;
4. Scientology-Erklärung;
5. Eigenerklärung über Nichtausschluss von öffentlichen Aufträgen;
6. Eigenerklärung zu Ausschlussgründen;
7. Liste verbundener Unternehmen;
8. Ggf. Nachunternehmererklärungen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1. Unternehmensbeschreibung: Firmenprofil mit Aussagen zu Angebotsspektrum und Kerngeschäft, Strategischer Ausrichtung/Positionierung am Markt, Strategische Partnerschaften mit Herstellern und Darstellung der Einstufungen und Zertifizierungen seitens der Hersteller. Organisationsstruktur des Unternehmens mit Hauptsitz des Bieters, Vertretungen und Niederlassungen in Deutschland, Spezialisierung auf bestimm te Kundenkreise, Branchen und Aufgaben.
2. Vertriebliche und fachliche Unterstützung: Beschreibung der Vertriebsorganisation und der möglichen fachlichen und logistischen Betreuung der ProVitako und ihrer Mitglieder, zuständiger Standort.
3. Aktuelle Bankerklärung: Bankerklärungen beinhalten Aussagen der Haus- bank des beteiligten Unternehmens über die zwischen ihnen bestehende Geschäftsbeziehung. In den Erklärungen sollte insbesondere die gegenwärtige Finanz- und Liquiditätslage des Unternehmens dargestellt werden. Um Aussagekraft für das Vergabeverfahren zu entfalten, ist des Weiteren die Aktualität der Erklärung sicherzustellen. Da Verbindlichkeiten gegenüber Dritten von einer Bankerklärung regelmäßig nicht erfasst sein können, beschränkt sich der Nachweisgehalt auf die konkrete Geschäftsbeziehung. Die Bankerklärung(en) dürfen bei Angebotsabgabe nicht älter als drei Monate sein. Es wird keine Eigenerklärung akzeptiert, da gerade bei einer Bankauskunft die Objektivität eines Dritten gefragt ist.
4. Betriebshaftpflichtversicherung: Das beteiligte Unternehmen hat eine im Umfang und Deckungshöhe dem zu vergebenden Auftrag entsprechende Betriebshaftpflichtversicherung nachzuweisen und zwar in Form einer aktuellen Bestätigung der Versicherung über die Deckung. Diese Bestätigung darf zum Submissionstermin nicht älter als 12 Monate sein. Eine Eigenerklärung ist nicht ausreichend.
5. Eigenerklärung des Bieters über Umsatzkennzahlen der letzten 3 Jahren.
6. Eigenerklärung des Bieters über Personalkennzahlen der letzten 3 Jahren.

Technische Leistungsfähigkeit
Projekte und Referenzen: von einem leistungsfähigen Bieter wird erwartet, dass nachprüfbar mindestens 3 vergleichbare Projekte aus der jüngeren Vergangenheit (nicht älter als 3 Jahre bei Angebotsabgabe) über die Lieferung der abgefragten Leistungen pro Los genannt werden. Vergleichbar sind folgende Projekte jeweils:
Los 1: Core Switches mind. 300 000 EUR Projektsumme pro Jahr,
Los 2: LAN Access Switches mind. 150 000 EUR Projektsumme pro Jahr,
Los 3: WAN Router mind. 10 000 EUR Projektsumme pro Jahr,
Los 4: WLAN Controller und Access Points mind. 25 000 EUR Projektsumme pro Jahr,
Los 5: Security mind. 2 000 EUR Projektsumme pro Jahr.
Hier ist als Projektsumme das von den jeweiligen Vergabestellen/Auftraggebern ausgeschriebene/beauftragte Gesamtvolumen des jeweiligen (Rahmen)-vertrages (und nicht nur das tatsächliche Umsatzvolumen) zu verstehen.
Die Projekte sollten vorzugsweise mit öffentlichen Auftraggebern benannt werden können. Es wird um die Angabe der folgenden Daten gebeten:
— Name des Referenzauftraggebers,
— Projektsumme in EUR (ggf. Besonderheiten),
— Ansprechpartner/in des Referenzauftraggebers,
— Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail des Ansprechpartners/in Die hier gemachten Angaben werden vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
15.04.2014
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen