DTAD

Ausschreibung - Neuanlage von ca. 7 km Erdwegen in Limburg (ID:5236923)

Auftragsdaten
Titel:
Neuanlage von ca. 7 km Erdwegen
DTAD-ID:
5236923
Region:
65552 Limburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
09.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
26.07.2010
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung - Die Maßnahmen bestehen im wesentlichen aus: Neuanlage von ca. 7 km Erdwegen, Verlegung von 2 Stahlbetondurchl?ssen DN 400 (18 m), Ausbau und Entsorgung von ca. 1300 t Gestick, Bauschutt, Mineralgemisch aus vorh. Graswegen. Aufreisen von vorh. Graswegen mit einer Raupe im Stundenlohn.
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Müllentsorgung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Teilnehmergemeinschaft TG H?nfelden - Dauborn vertreten durch das Amt für

Bodenmanagement Limburg, Flurbereinigungsbehörde, Berner Straße 11, 65552

Limburg, Tel. 0 64 31 / 910 52 21, Fax 0 64 31 / 910 59 01.

b) Öffentliche Ausschreibung

? 17 Nr. 1 VOB/A.

c) Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung:

H?nfelden - Dauborn.

e) Vergabe Nr.: W3/10. Art und Umfang der Leistung - Die Maßnahmen bestehen im wesentlichen aus: Neuanlage von ca. 7 km Erdwegen, Verlegung von 2 Stahlbetondurchl?ssen DN 400 (18 m), Ausbau und Entsorgung von ca. 1300 t Gestick, Bauschutt, Mineralgemisch aus vorh. Graswegen. Aufreisen

von vorh. Graswegen mit einer Raupe im Stundenlohn.

f) Aufteilung in Lose:

Nein Möglichkeit, Angebote einzureichen für Gesamtleistung.

h) Ausführungsfrist

- Beginn 16.8.10; Ende 3.9.10.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen bis

9.7.10, Anschrift siehe a), Tel. 0 64 31 / 910 52 21, Fax 0 64 31 / 910 59 01.

h) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen - Vergabenummer: W3/10 - Höhe des

Kostenbeitrages 20 EUR. Erstattung: nein. Zahlungsweise: Scheck. Die Verdingungsunterlagen

werden nur versandt, wenn auf dem ?berweisungstr?ger eine

Bestätigung über die Einzahlung vorliegt. Der Einzahlungsbeleg ist mit dem Vermerk

Öffentliche Ausschreibung W3/10 zu versehen.

k) Angebote sind zu richten an: Anschrift siehe a).

l) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch.

m) Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein: Bieter oder ihre Bevollmächtigte.

n) Angebotseröffnung:

26.7.10, 13:30 Uhr.

o) Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft

in Höhe von v. H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge, Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 5 v. H. der Auftragsumme einschl. der Nachträge.

p) Zahlungsbedingungen gem. Verdingungsunterlagen.

q) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

r) Geforderte Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß ? 8 Nr. 3 (1)

Buchstabe a, b, c, d, e, f VOB/A.( alte Fassung). Der Bieter hat eine Bescheinigung

der Berufgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik

Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen

Versicherungstr?gers vorzulegen. Erklärung zur Vergabesperre , Erklärung zur

Tariftreue .

s) Die Bindefrist endet am: 13.8.10.

t) Änderungsvorschläge / Nebenangebote

sind nicht zugelassen. Auskünfte erteilt: Anschrift siehe a). Nachprüfungsstelle:

Regierungspräsidium Gießen, VOB-Stelle, Landgraf-Philipp-Anlage

3-7, 35390 Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen