DTAD

Ausschreibung - Neubau Ausbildungswerkstatt und Umbau Betriebshof Gebäude 10 in Frankfurt am Main (ID:2487852)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau Ausbildungswerkstatt und Umbau Betriebshof Gebäude 10
DTAD-ID:
2487852
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.03.2008
Frist Vergabeunterlagen:
15.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
15.04.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Kabelinfrastruktur, Blitzableiter, Blitzschutzarbeiten, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name:

Hochbauamt Frankfurt

Gerbermühlstrasse 48

60594 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 212-43268

Telefax: (069) 212-46547

E-Mail: norbert.schwittay@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer: 65-2008-00097

c) Art des Auftrags

S Ausführung von Bauleistungen

<= Planung u. Ausführung von Bauleistungen

<= Erstellung einer baulichen Anlage

<= Planung und Erstellung einer baulichen Anlage

<= Bauleistungen durch Dritte

d) Ort der Ausführung:

ARA Niederrad Goldsteinstraße 160

Frankfurt am Main

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen

Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Neubau Ausbildungswerkstatt und Umbau Betriebshof Gebäude 10

Art der Leistung:

Starkstrom- und Nachrichtentechnik

Umfang der Leistung:

Der Neubau einer Ausbildungswerkstatt für Schweißer wird gleichzeitig

mit Garagen für die Fahrzeuge des Betriebshofes errichtet. Der

Betriebshof wird von einem vorhandenen Gebäude 10 auf der Südseite

umschlossen.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Elektroinstallation

einschließlich Lieferung und Montage der Beleuchtung für den oben

beschriebenen neu zu bauenden Teil.

Die Niederspannungsschaltanlage, Kabel und Leitungen,

Installationssysteme, Beleuchtungsanlagen, das Sicherheitslicht

einschließlich der erforderlichen Brandschottungen sind

Hauptbestandteil dieser Leistung:

Niederspannungsschaltanlage als Hauptverteiler bestehend aus drei

Schränken

Kabel und Leitungen NHMH bis 16 mm ca. 10.000 m

Kabeltragsysteme bis 600 mm ca. 500 m

Maschinenanschlüsse Schweißgeräte,

Bohrmaschinen und ähnliches ca. 45 Stück

Brandschutz

Beleuchtungsanlagen ca. 180 Leuchten

Sicherheitsbeleuchtung ca. 20 Einzelbatterieleuchten

Verkabelung der Haustechnischen Anlagen

Blitzschutz- und Potentialausgleich

Elektroinstallation Daten- und Telefonanschlüsse für Büro

f) Aufteilung in Lose

S Nein

<= Ja, Angebote können abgegeben werden für

ein Los <= mehrere Lose <= alle Lose <=

g) Erbringen von Planungsleistungen

Nein S Ja <=

Zweck der baulichen Anlage:

Zweck der Bauleistung:

h) Ausführungsfrist

Monate:

Kalendertage:

Beginn der Ausführungsfrist: 30.05.2008

Ende der Ausführungsfrist: 29.08.2008

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

Anforderung bis: 15.04.2008

bei:

Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, vertreten durch

das Hochbauamt, Gerbermühlstr. 48, 60594 Frankfurt am Main

Abteilung 65. 21 Raum 014

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabenummer: 65-2008-00097

Höhe des Entgeltes: 25,00

Währung: Euro

Zahlungsweise: Banküberweisung

Empfänger: Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, vertreten

durch das Hochbauamt, Gerbermhlstr. 48, 60594 Frankfurt am Main

Kontonummer: 2-609

BLZ, Geldinstitut: BLZ 500 100, Postbank AG

Hinweis:

Bewerber, die sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen der

ausgeschriebenen Art befassen, können die Ausschreibungsunterlagen

schriftlich vom Hochbauamt der Stadt Frankfurt a.M., Abteilung 65. 21

unter Hinzufügung des Zahlungsabschnittes anfordern.

Die Ausschreibungsunterlagen werden gegen einen Kostenbeitrag

von 25,00 Euro den Bewerbern auf dem Postweg zugestellt. Für den Fall

der Aufhebung der Ausschreibung gemäß 26 VOB/A weisen wir darauf hin,

daß der Betrag nicht zurückerstattet wird.

Der Betrag ist auf das Konto der Stadtkasse Frankfurt am Main, Postbank

AG Konto Nr. 2-609, BLZ 500 100 60, unter Angabe der Verrechnungsstelle

5099 AUS, Lfd.-Nr. 00097 mit dem Vermerk Neubau Ausbildungswerkstatt

und Umbau des Betriebshofs Gebäude 10 Starkstrom und Nachrichtentechnik

einzuzahlen.

o) Angebotseröffnung

Datum: 15.04.2008

Uhrzeit: 09:30

Ort: Der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, vertreten

durch

das Hochbauamt, Gerbermühlstr. 48, 60594 Frankfurt am Main

Submissionsstelle Erdgeschoss

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 30.05.2008

v) Sonstige Angaben

Sonstiges:

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfung behaupteter Verstöße

Vergabekammer (§ 104 GWB):

Vergabeprüfstelle (§ 103 GWB):

Nachprüfungsstelle nach § 31 VOB/A:

Regierungsprsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4, 64278 Darmstadt,

Dienstgebude: Wilheminenstr. 1-3, Fax 06151-125816

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen