DTAD

Ausschreibung - Neubau BÜ Kabeltiefbauarbeiten in Frankfurt am Main (ID:5931232)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau BÜ Kabeltiefbauarbeiten
DTAD-ID:
5931232
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.02.2011
Frist Vergabeunterlagen:
15.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
16.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kabeltiefbauarbeiten in Zusammenhang für die Neuerstellung BÜ km 59,539, Strecke 2870 ca. 9 Signalerdfüße 3 Kabelschächte 5 Gleis- und Straßendurchbrüche 70 m Kabelschutzrohrtrasse 235 m² Asphaltarbeiten Fahrbahn/Gehweg 3,5 m² BÜ-Belag
Kategorien:
Sonstige Tiefbauarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 3231/23

Vergabenummer/Aktenzeichen: TEI-M-L/11/262053

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Deustche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Mitte (TEI-M-L)

Straße:Hahnstraße 52

Stadt/Ort:60528 Frankfurt am Main

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Edwin Burk

Telefon:069 265 43284

Fax:069 265 43281

Mail:Edwin.Burk@deutschebahn.com

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags: Neubau BÜ km 59,539, Strecke 2870, Kabeltiefbauarbeiten

e)Ausführungsort: Ludwigshütte

NUTS-Code : DE724 Marburg-Biedenkopf

f)Art und Umfang der Leistung: Kabeltiefbauarbeiten in Zusammenhang für die Neuerstellung BÜ km 59,539, Strecke 2870

ca. 9 Signalerdfüße 3 Kabelschächte 5 Gleis- und Straßendurchbrüche 70 m Kabelschutzrohrtrasse 235 m² Asphaltarbeiten Fahrbahn/Gehweg 3,5 m² BÜ-Belag

g)

h)Unterteilung in Lose: Nein

i)Ausführungsfrist:

Beginn : 25.04.2011

Ende : 31.08.2011

j)Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 15.03.2011

l)

n)Frist für den Eingang der Angebote: 16.03.2011 13:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q)Angebotseröffnung: 16.03.2011 13:00 Uhr

Ort: Beschaffung Infrastruktur, Region Mitte Hahnstraße 52 60528 Frankfurt

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten

r)Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme.

Bürgschaft für Mängelansprüche in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme.

s)Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen

t)

u)Eignungsnachweise: III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

- Erklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder Liquidationsverfahren anhängig ist.

- Erklärung, dass für den Zeitraum der letzten fünf Jahre keine rechtskräftig festgestellten Verstöße im Sinne von SektVO §21 Absatz 1 und 2 vorliegen.

- Erklärungen über die Eintragung in die Handwerksrolle, das Berufsregister oder das Register der Industrie- und Handelskammer seines Sitzes oder Wohnsitzes.

- Der Bieter hat über seine Mitgliedschaft eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter ohne Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

Vorstehende Erklärungen/Nachweise können bei erfolgreicher Teilnahme an einem unter III.1.4) benannten Präqualifikationsverfahren der Deutschen Bahn AG durch Vorlage der Präqualifikationsurkunde erbracht werden, sofern sich keine wesentlichen Änderungen ergeben haben.

Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe VI.3)

III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

- Erklärung über seinen Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit dieser Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen

- Erklärung über den jährlichen Gesamtumsatz der letzten drei Jahre

Vorstehende Erklärungen/Nachweise können bei erfolgreicher Teilnahme an einem unter III.1.4) benannten Präqualifikationsverfahren der Deutschen Bahn AG durch Vorlage der Präqualifikationsurkunde erbracht werden, sofern sich keine wesentlichen Änderungen ergeben haben.

Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe VI.3)

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

- Erklärung über die Zahl der bei ihm in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegebenenfalls gegliedert nach Berufgruppen

Vorstehende Erklärungen/Nachweise können bei erfolgreicher Teilnahme an einem unter III.1.4) benannten Präqualifikationsverfahren der Deutschen Bahn AG durch Vorlage der Präqualifikationsurkunde erbracht werden, sofern sich keine wesentlichen Änderungen ergeben haben.

Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe VI.3)

v)Zuschlags- und Bindefrist: 30.03.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

nachr. HAD-Ref. : 3231/23

nachr. V-Nr/AKZ : TEI-M-L/11/262053

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen