DTAD

Ausschreibung - Neubau Eckgeb?ude in Frankfurt am Main (ID:2816625)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau Eckgeb?ude
DTAD-ID:
2816625
Region:
60318 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.06.2008
Frist Vergabeunterlagen:
18.07.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Estricharbeiten, Verkehrssteuerungsausrüstung, Straßenmarkierungsausrüstung, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Sonstige Möbel, Einrichtung, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenmarkierungsarbeiten, Erzeugnisse der Forst-, Holzwirtschaft, Elektroinstallationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Katharina-Kasper gGmbH, Richard-Wagner-Str. 14,

60318 Frankfurt / Main, vertreten durch: ACP Projektmanagement GmbH,

Burger Landstraße 23a, 35745 Herborn, Tel. 02772 / 57 43-0, Fax 02772 /57 43-25.

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung gemäß ? 17

Abs. 1 VOB/A.

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ausführungsort:

60318 Frankfurt/Main, St. Marienkrankenhaus, Richard-

Wagner-Str. 14.

e) Art und Umfang: Projekt Nr. 1014.00. Neubau Eckgeb?ude

- 1. Bauabschnitt St. Marienkrankenhaus. Gewerke. 30. Einbaumöbel:

ca. 70 St. Patientenschr?nke; ca. 40 St. Modulschr?nke; 5 St. K?chenblockeinheiten;

3 St. Pflegest?tzpunkte einschl. Backoffices; Schutzgebühr:

25,00 EUR. 31. Handläufe / Wandschutz: ca. 235 m Handläufe;

ca. 435 St. Konsolen; ca. 100 St. Endbogen; ca. 145 m Eckschutzprofile;

15,00 EUR. 32. Schließanlage: ca. 80 St. Profil-Doppelzylinder; ca. 10 St.

Profil-Knaufzylinder; ca. 20 St. Profil-Halbzylinder; ca. 6 St. beidseitig verstellbare

Profil-Doppelzylinder; 15,00 EUR. 33. Beschilderung: ca. 85 St.

T?rschilder; ca. 30 St. Hinweisschilder; ca. 18 St. Orientierungsschilder;

ca. 7 St. Verkehrsschilder; 20,00 EUR. 34. Grund- und Schlussreinigung:

ca. 3.600 qm Bodenfläche; ca. 8.600 qm Wandflächen; ca. 1.100

qm Fensterfl?chen; ca. 1.550 qm Schrankfl?chen; ca. 600 qm Wandschutzleisten;

ca. 235 qm Handläufe; 15,00 EUR. 35. Pflanzarbeiten: ca.

550 qm Tiefenlockerung; ca. 110 cbm Mutterboden liefern; ca. 9 St. Hochstämme;

ca. 465 qm Rasenfläche herstellen; 15,00 EUR. 36. Gussasphaltestrich:

ca. 430 qm Gef?llestrich; ca. 860 qm Gussasphalt der Parkebenen;

ca. 80 qm Gussasphalt der Rampen; 15,00 EUR.

f) Aufteilung in

Lose: nein.

g) Entfällt.

h) Ausführungszeit: 30. Einbaumöbel: 11.05.09 -

03.07.09. 31. Handläufe / Wandschutz: 29.06.09 - 10.07.09. 32. Schließanlage:

29.06.09 - 03.07.09. 33. Beschilderung: 29.06.09 - 03.07.09. 34.

Grund- und Schlussreinigung: 06.07.09 - 24.07.09 / 03.08.09 - 07.08.09.

35. Pflanzarbeiten: 13.10.08 - 24.10.08 / 30.03.09 - 09.04.09. 36. Gussasphaltestrich:

01.09.08 - 11.09.08 / 01.10.08 - 10.10.08.

i) Anforderung der

Unterlagen: bis 18.07.2008 bei ACP Projektmanagement GmbH. Anforderungen,

die nach diesem Termin eingehen, werden nicht berücksichtigt.

Der schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg beizufügen. Aus

postalischen Gründen sind unbedingt PLZ, Bestimmungsort, Straße und

Haus Nr. anzugeben. Versandtermin: ab 25.06.2008.

j) Gebühr: Schutzgeb?hren

lt. Pkt.e), ACP Projektmanagement GmbH, Bankverbindung:

Volksbank Mittelhessen eG, Konto-Nr. 2207 7104, BLZ 513 900 00, eine

Rückerstattung der Kosten erfolgt nicht.

k) Angebotsabgabe: siehe Verdingungsunterlagen.

l) Anschrift für Angebote: Katharina-Kasper gGmbH,

Technische Leitung, Richard-Wagner-Str. 14, 60318 Frankfurt/Main.

m)Angebotssprache: Deutsch.

n) Bieter: Zum Eröffnungstermin zugelassen

sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) Eröffnung: Angebotseröffnung

(Ort, Datum, Uhrzeit) gemäß Verdingungsunterlagen.

p) Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme,

einschl. der Nachträge; Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der

Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungen nach ? 16 VOB/B.

r) Rechtsform bei Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Nachweise: Geforderte Eignungsnachweise

(Mindestbedingungen): Nachweise gemäß VOB/A ? 8

Nr. 3 (1) a-f (siehe Vergabeunterlagen); Bescheinigung der Berufsgenossenschaft;

Bieter, die nicht ihren Sitz in der BRD haben, haben eine Bescheinigung

des für sie zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen.

t)Zuschlags- / Bindefrist - Die Bindefrist endet am: siehe Verdingungsunterlagen.

u) Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zulässig.

v) Sonstiges:

Auskünfte zu Gewerken 30-36 erteilt: Incopa GmbH, Am Homburg

3, 66123 Saarbrücken, Tel. 06 81 / 38 91 6-0, Fax 06 81 / 38 91 6-50. Vergabeprüfstelle:RP Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen