DTAD

Ausschreibung - Neubau Trinkwasserbehälter in Wolfsburg (ID:10431829)

Übersicht
DTAD-ID:
10431829
Region:
38448 Wolfsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Neubau Trinkwasserbehälter an drei verschiedenen Standorten
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
24.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Wasserverband Vorsfelde und Umgebung,
Max-Von-Laue-Weg 1, 38448 Wolfsburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Der Wasserverband
Vorsfelde beabsichtigt an drei verschiedenen
Standorten Trinkwasserbehälter
neu zu bauen. Dies sind 1) WOB Vorsfelde,
Kochsbreite (VNutz 1.500 m³), WOB Vorsfelde
Gänsetrift (VNutz 3.000 m³), Eischott
(VNutz 3.000 m³). Die Bauarbeiten sollen
ab Anfang Mai beginnen und Ende Oktober
2015 abgeschlossen werden. Im Falle Wasserbehälter
Kochsbreite wird am bereits bestehenden
Standort neben einem vorhandenen
Behälter mit Schieberkammer, ein
gleichartiger Behälter (VNutz 1.500 m³)
angeordnet. Ein Teilabschnitt des neuen Behälters
ist deshalb mit einhäuptiger Schalung
herzustellen (Anschlussbereich zur vorhandenen
Schieberkammer). Bei den anderen
beiden Behältern (VNutz 3.000 m³)
sind jeweils der Behälter und die Schieber-/
Pumpenkammer neu zu bauen.
Angaben
über den Zweck der baulichen Anlage oder
des Auftrages, wenn auch Planungsleistungen
gefordert werden: Keine Planungsleistung.
Zweck der baulichen Anlage: Speicherung
und Verteilung von Trinkwasser. Zweck
der Bauleistung: Erstellung von Wasserbehältern
und Schieber- und Pumpenkammern.

Erfüllungsort:
Verbandsgebiet des Wasserverband Vorsfelde
und Umgebung, Max-Von-Laue-Weg 1,
38448 Wolfsburg / Vorsfelde - Los 1: Wasserbehälter
Eischott, 38471 Eischott,
Brechtorfer Straße, an der K312 (3.000m³). Los 2: Wasserbehälter Gänsetrifft,
38448 Wolfsburg/Vorsfelde, Gänsetrifft
(3.000 m³). Los 3: Wasserbehälter Kochsbreite,
38448 Wolfsburg/Vorsfelde, An der
Kochsbreite (1.500 m³).

Lose:
Ja, Möglichkeit, Angebote einzureichen
für ein oder mehrere Lose.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Unterlagen:
24. Februar 2015

Ausführungsfrist:
Fertigstellung
der Leistung bis: Ende Oktober
2015; Dauer der Leistung: 6 Monate; ggf.
Beginn der Ausführung: Anfang Mai 2015.

Bindefrist:
22.05.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Einbehalt in Höhe von 5 v.H. der
Auftragssumme für die Vertragserfüllung.
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Schlussrechnungssumme einschl.
Nachträge.

Zahlung:
Gem. Vergabeunterlagen.

Geforderte Nachweise:
1. Referenzen für
den Bau von Trinkwasserbehältern, als monolithische
Rundbehälter ohne vertikale Fugen/
Arbeitsfugen mit Nutzvolumen rd.
1.500 bis 3.000 m³ mit Durchmesser rd. 20
bis 25 m der letzten 5 Jahre; mit folgenden
Angaben: Ansprechpartner mit Kontaktdaten
des Referenzgebers, Art der ausgeführten
Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum;
stichwortartige Nennung des mit
eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen
Leistungsumfangs einschließlich Angabe
der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür
durchschnittlich eingesetzten Arbeitsnehmer;
stichwortartige Beschreibung der
besonderen technischen und gerätespezifischen
Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung = Kurzbeschreibung der Baumaßnahme
einschließlich eventueller Besonderheiten
der Ausführung; Angabe der vertraglichen
Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE
Partner, Nachunternehmer) sowie Umfang
der Eigenleistung; 2. Eigenerklärung
zur Eignung für nicht präqualifizierte Unternehmen
VHB- Bund Ausgabe 2008- Stand
2012 Formblatt 124; 3. Kopie Präqualifikationsurkunde,
sofern vorhanden. 4. Nennung
Schalungssysteme und -verfahren (Wand),
für die die Bewerberin eingerichtet ist. 5.
Nennung Schalungssysteme und -verfahren
(Wand), die gemeinsam z.B. mit Subunternehmern
eingesetzt worden sind; in dem Fall
sind die Subunternehmer zu benennen. 6.
Referenzen für den Einsatz von Schalungsvliesen
(Bereich Wandinnenflächen). 7. Eignungsnachweis
Beton Überwachungsklasse
2. 8. Personelle Ausstattung der Baufirma
(erfahrene Poliere, Spezialfacharbeiter) mit
Referenzen (Hinweis: mit Abgabe des Formblattes
124 wird nur bestätigt, dass die zur
Durchführung der Leistungen erforderlichen
Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. 9. Jährlicher
Umsatz in den letzten 3 Jahren; sofern
nicht schon mit Formblatt 124 genannt. 10.
Benennung, welche Leistungen selber gemacht
werden und welche Leistungen an
Subunternehmer vergeben werden. 11. Steuerliche
Bescheinigung des Finanzamtes. 12.
Unterschrift unter die Erklärung zu § 4 Absatz
1 NTVergG (Stand 07.01.2015). 13.
Unterschrift unter die Erklärung zu NTVergG,
Verpflichtung nach § 13 NTVgG
(Nachunternehmereinsatz), § 14 NTVergG
(Kontrollen), § 15 NTVgG (Sanktionen,
Vertragsstrafe und Ausschluss). 14. Bestätigung,
dass Tariftreuevereinbarung nach
Formblättern 231, 232 VHB im Auftragsfall
unterschrieben werden. 15. Unbedenklichkeitsbescheinigung
der Krankenkasse. 16.
Bestätigung der Soka Bau zur Zahlung der
Sozialkassenbeiträge. 17. Unbedenklichkeitsbescheinigung
der BG Bau. 18. Erklärung
über den Umfang der Eigenleistung
(Mindestforderung: Beton- und Stb- Arbeiten,
ohne Schalungs- und Bewehrungsarbeiten,
sind durch Eigenleistung zu erbringen).
Teilbereiche möglicher Eigenleistung sind:
Erdarbeiten 5 %, Beton- Stb-Arbeiten 75
%, Schalung 9 %, Bewehrung 5 %, Behälterabdichtung
1 %, Maurerarbeiten 5 %.
Summe = 100 %. Der jeweilige Umfang ist
anzugeben. Beschränkung der Zahl der
Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme an
der Beschränkten Ausschreibung nach öffentlichem
Teilnahmewettbewerb aufgefordert
werden. 19. Geplante Zahl der Mindestzahl
der Wirtschaftsteilnehmer 5 und falls
zutreffend Höchstzahl 8 objektive Kriterien
für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern.
20. Vorlage der in der Bekanntmachung
geforderten Erklärungen und Nachweise.
21. Kein Ausschlussgrund nach VOB
Teil A §16 (2). 22. Eignung festgestellt. 23.
Referenzen: die Referenzen müssen den o.g.
Anforderungen an den Neubau siehe Pkt. 1
entsprechen. 24. Mindestforderung an die
Eigenleistung erfüllt. Ein Anspruch auf Teilnahme
besteht nicht. Absagen an nicht berücksichtigte
Teilnehmer werden nicht erteilt.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle:
Landkreis Helmstedt, Auskünfte zum Verfahren
erteilt: Dr. Zander, Beratende Ingenieure,
Wendentorwall 19, 38100 Braunschweig,
Tel.: 0531 24211-0; E-Mail: info@
zander-ingenieure.de. Zusätzliche Angaben:
Bewertung nach Auswahlkriterien. Bleiben
mehr als 5 Wirtschaftsteilnehmer in der
Wertung werden die Bewerber nach folgenden
Auswahlkriterien bewertet. 25. Referenzen
TW-Behälterbau (Gewichtung 50 %), 0
bis 100 Pkt. (0 Punkte keine Referenz im
TW-Baubehälterbau; 100 Pkt. 3 oder mehr
Referenzen; Zwischenwerte werden linear
interpoliert; AG prüft stichprobenartig die
Referenzen). 26. Eigenleistung (Gewichtung
40 %); 75 % Umfang= 75 Punkte, 100 %
Umfang= 100 Punkte. 27. Umsatz der letzten
3 Jahre im Bereich Trinkwasserbehälterbau
(Gewichtung 10 %); geringster Umsatz=
0 Punkte, höchster Umsatz = 100
Punkte; Zwischenwerte werden linear interpoliert.
Die erreichte Gesamtpunktzahl ermittelt
sich aus der Summe der Einzelprodukte
aus Einzelpunktzahl und der Gewichtung.
Maximal erreichbare Gesamtpunktzahl:
100 Punkte. Je höher die seitens des
Bewerbers erreichte Punktezahl, desto besser
ist die Bewertung.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen