DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Projektinformation - Neubau in Bayern (ID:13501380)

DTAD-ID:
13501380
Region:
Bayern
Auftragsart:
Gewerbliches Bauvorhaben
Bauvorhaben (Beteiligung der Öffentlichen Hand)
Dokumententyp:
Projektinformation
Projektinformation
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Projektstand:
Planungswettbewerb
Bauart:
Neubau
Baubeginn:
Mitte 2018
Geschätzte Projektkosten:
7.000.000 EUR
Gebäudeart:
Industriebauten
Objektspezifikationen:
Hallenbauten
Gewerke:
GU/GÜ-Arbeiten , Gründungen und Baugrube , Erdarbeiten , Betonbauer , Fassade , Dachdeckung , Innenputz , Trockenbau , Innenanstrich/Tapezierarbeiten , Bodenbeläge , Fenster , Gebäudesanierung , Sanitär , Elektro/Starkstromanlagen , Förder-und Hebeanlagen , Lüftung , Fliesen-,Platten-,Mosaikleger , Estrichleger , Maler und Lackierer , Gerüstbauer , Metallbauer , Klempner/Spengler , Heizung , Klimaanlagen , Stahlbauer , Schlosser , Tischler/Schreiner
Baudetails:
Gewerbe- und Hallenbau , Förder- Hebeanlagen und Gerüst , Innenausbau Decken Trennwände , Sicherheit- / Schutzeinrichtung , Metallfenster , Stahlkonstruktion , Fertigteilkonstruktion , Metallfassade , flachgeneigtes Dach , Deckenstrahler , Metalleindeckung , Industrietore , Beleuchtung (innen) , Leit- + Orientierungssystem , Treppen (Stahl) , Beleuchtung (außen) , Zaunanlage , Blitzschutz , Brandschutzfenster/-tür/-tor , Sicherheitstechnik , Video-Überwachungsanlage , Brandmeldeanlagen , Sprinkleranlage , Zugangskontrollsystem , Schließanlage , Lüftung , RWA-Anlage , Industrieböden , Fußboden - Betonwerkstein
Kurzbeschreibung:
Auf dem Gelände befinden sich zwei unter Denkmalschutz stehende Backsteingebäude (Werkstraße 17 und 19) – ehemalige Reservoir- und Verwaltungsgebäude des Bahnbetriebswerkes. Im Gebäude Werkstraße 17 werden Büroräume für das Forschungszentrum entstehen, für das Gebäude Werkstraße 19 ist derzeit noch keine spezielle Nutzung vorgesehen. Das Gebäude Werkstraße 17 ist generalzusanieren und zweckentsprechend umzubauen. Ein Raumprogramm für die erforderlichen Büroflächen ist vorhanden. Im Westen, anschließend oder angebunden an das Gebäude Werkstraße 17 soll eine Halle im Ausmaß von ca. 40 × 25 m errichtet werden, in der die Labore und sonstigen Forschungseinrichtungen untergebracht werden. Die Halle muss auch eine Umfahrungsmöglichkeit haben. Soweit die erforderlichen Büroräume gemäß Raumprogramm nicht im Gebäude Werkstraße 17 untergebracht werden können, sollen diese ebenfalls im Bereich des Hallenbaus errichtet werden. Zwischen den Gebäuden Werkstraße 17 und 19 soll ein Verbindungsbau entstehen. Dieser Verbindungsbau stellt den Foyerbereich dar, es soll ein repräsentativer Eingangsbereich zum Wissenszentrum entstehen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.11.2017
DE-94447: Neubau, Umbau und Sanierung Forschungszentrum


Projektbeteiligte und weitere Informationen
Für Vertragskunden
Projektbeteiligte und weitere Informationen,
          Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen