DTAD

Ausschreibung - Neubau der Eisgrabenbrücke in Willmars (ID:10372439)

Übersicht
DTAD-ID:
10372439
Region:
97647 Willmars
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Brückenbauarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
1 Stück Abbrucharbeiten Brückenbauwerk 600 m³ Baugrubenaushub 130 m³ Beton- und Stahlbetonarbeiten: Fundamente, Widerlagerwände, Brückenplatte, Kappen 62 m² Abdichtarbeiten, Gussasphalt 310 m²...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
30.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landratsamt Rhön-Grabfeld, Technisches
Bauamt Tiefbau, Spörleinstraße 11,
97616 Bad Neustadt/S., Telefon: 0 97 71/94-4 22, Fax: 0 97 71/94-8 14 22, E-Mail: tiefbau@rhoen-grabfeld.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
1 Stück Abbrucharbeiten Brückenbauwerk
600 m³ Baugrubenaushub
130 m³ Beton- und Stahlbetonarbeiten:
Fundamente, Widerlagerwände,
Brückenplatte, Kappen
62 m² Abdichtarbeiten, Gussasphalt
310 m² Asphaltschichten Fahrbahn und Gehweg
23,5m Stahlgeländer
80 m² Sohlbefestigung aus Wasserbausteinen
1 psch Wasserhaltung
1 psch Traggerüste und Arbeits-, Schutzgerüste
1 psch Standsicherheitsnachweis, Ausführungszeichnungen,
BW-Daten und BW-Buch,
Koord. Arbeitss. und Gesundheitsschutz

Erfüllungsort:
Planung und Ausführung von Bauleistungen
Kreisstraße NES 26, Neubau der Eisgrabenbrücke I in
Hausen/Rhön durch den Landkreis Rhön-Grabfeld
Landkreis Rhön-Grabfeld, 97647 Hausen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Landratsamt Rhön-Grabfeld, Spörleinstraße 11, 97616
Bad Neustadt/S., Telefon: 0 97 71/9 44 22, Fax: 0 97 71/
94-8 14 22, E-Mail; tiefbau@rhoen-grabfeld.de
Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:
Gegen Nachweis der Einzahlung des Betrages von 30 j
auf das Konto IBAN: DE55 7935 3090 0000 0043 58,
BIC: BYLADEM1NES bei der Sparkasse Bad Neustadt/
Saale, zugunsten des Produktkontos 5.4.2.2.10.00/ 446100.
Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Anforderung bis 30. Januar 2015
Landratsamt Rhön-Grabfeld, Spörleinstraße 11, 97616
Bad Neustadt/S., Telefon: 0 97 71/94-4 22,
Fax: 0 97 71/94-8 14 22
Versand der Vergabeunterlagen: 2. Februar 2015

Termine & Fristen
Unterlagen:
02.02.2015

Angebotsfrist:
Ende der Angebotsfrist: 24. Februar 2015 um 11 Uhr

Die Angebote sind zu richten an:
Landratsamt Rhön-Grabfeld, Submissionsstelle, Zimmer Nr. 502; Roßmarktstraße 42, 97616 Bad Neustadt a.d. Saale

Die Angebotseröffnung findet statt:
Datum: 24. Februar 2015
Uhrzeit: 11 Uhr
Ort: Landratsamt Rhön-Grabfeld, Roßmarktstraße
42, 97616 Bad Neustadt/S., Raum 502
Bei der Angebotseröffnung dürfen anwesend sein:
Bieter und deren Bevollmächtigte (Vollmacht ist vorzulegen)

Ausführungsfrist:
Beginn: Juni 2015
Bauende: November 2015

Bindefrist:
30. April 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Folgende Sicherheiten werden gefordert:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Auftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft: 3 % der Schlussrechnung
Es werden Bürgschaften eines in der Europäischen Gemeinschaft
zugelassenen Kreditversicherers oder Kreditinstitutes
angenommen.

Zahlung:
Abschlags- und Schlussrechnungen nach VOB/B § 16
in Verbindung mit der ZVB/E StB Einheitliche Fassung
März 2012

Geforderte Nachweise:
Der Bieter muss seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit gem. VOB Teil A § 6 Abs. 3 Nr. 2
nachweisen.

Sonstiges
Rechtsform von Bieter-/Arbeitsgemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter
Vergabeprüfstelle:
VOB-Stelle, Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9,
97067 Würzburg

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen